1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"kein System" bei Philips DBox2

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von mittelhessen, 9. April 2008.

  1. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Anzeige
    Ich habe aktuell folgendes Problem:

    Eine DBox2 von Philips wurde bereits in den Debug-Mode versetzt (nicht von mir). Beim Starten werden die typischen Zahlen/Buchstaben des Debug-Mode angezeigt.

    Nach etwa 3 Sekunden bleibt die Anzeige des Debug-Mode weiter stehen und es erscheint zusätzlich "kein System".



    Im COM-Terminal des DBox-Bootmanagers, erhalte ich folgendes Logfile:

    -----

    debug: DDF: Calibrating delay loop... debug: DDF: 66.76 BogoMIPS
    debug: BMon V1.0 mID 02
    debug: feID 00 enxID 03
    debug: fpID 52 dsID 01-xx.xx.xx.xx.xx.xx-df ;Zahlenwerte durch xx ersetzt
    debug: HWrev 01 FPrev 0.30
    debug: B/Ex/Fl(MB) 32/00/08
    dbox2:root> debug:
    BOOTP/TFTP bootstrap loader (v0.3)
    debug:
    debug: Transmitting BOOTP request via broadcast
    debug: Given up BOOTP/TFTP boot
    boot net failed
    Flash-FS bootstrap loader (v1.5)
    Flash superblock not ok: No bootrecord
    boot flash /root/platform/philips-dbox2/kernel/os failed
    Flash-FS bootstrap loader (v1.5)
    Flash superblock not ok: No bootrecord
    boot flash /root/platform/mpc8xx-dbox2/kernel/os failed
    Flash-FS bootstrap loader (v1.5)
    Flash superblock not ok: No bootrecord
    boot flash /root/platform/kernel/os failed
    Flash-FS bootstrap loader (v1.5)
    Flash superblock not ok: No bootrecord
    boot flash /root.new/platform/philips-dbox2/kernel/os failed
    Flash-FS bootstrap loader (v1.5)
    Flash superblock not ok: No bootrecord
    boot flash /root.new/platform/mpc8xx-dbox2/kernel/os failed
    Flash-FS bootstrap loader (v1.5)
    Flash superblock not ok: No bootrecord
    boot flash /root.new/platform/kernel/os failed
    Flash-FS bootstrap loader (v1.5)
    Flash superblock not ok: No bootrecord
    boot flash /lost+found/root/platform/philips-dbox2/kernel/os failed
    Flash-FS bootstrap loader (v1.5)
    Flash superblock not ok: No bootrecord
    boot flash /lost+found/root/platform/mpc8xx-dbox2/kernel/os failed
    Flash-FS bootstrap loader (v1.5)
    Flash superblock not ok: No bootrecord
    boot flash /lost+found/root/platform/kernel/os failed
    dbox2:root>

    -----
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2008
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: "kein System" bei Philips DBox2

    Nach der Fehlermeldung "boot net failed" habe ich bereits gesucht und erhalte nach einem Reset der Box (Pfeil hoch und Power gleichzeitig, dann Power gehen lassen und Pfeil hoch noch eine Weile halten) und anschließender Eingabe von "boot net" folgendes Logfile:

    -----

    dbox2:root> debug: DDF: Calibrating delay loop... debug: DDF: 66.76 BogoMIPS
    debug: BMon V1.0 mID 02
    debug: feID 00 enxID 03
    debug: fpID 52 dsID 01-xx.xx.xx.xx.xx.xx-df
    debug: HWrev 01 FPrev 0.30
    debug: B/Ex/Fl(MB) 32/00/08
    debug: &_text 0x10000, &_etext 0x26d40, &_data 0x26d40, &_edata 0x2a83c
    debug: &_end 0x357c4, &__stack 0x400000
    debug: Memory tests (0x400000 -- 0x2000000)
    debug: NumberTest: debug: passed
    debug: MarchTest: debug: passed
    debug: PermTest: debug: passed
    dbox2:root> boot net
    debug:
    BOOTP/TFTP bootstrap loader (v0.3)
    debug:
    debug: Transmitting BOOTP request via broadcast
    debug: Given up BOOTP/TFTP boot
    boot net failed
    boot: elfcopy failed: 16
    dbox2:root>

    -----

    Die Meldung "kein System" taucht dann nicht mehr auf, dafür ein nicht blinkendes Prompt. Müsste vor der Eingabe von "boot net", nicht eine Zahlenfolge (des Memory-Tests) im Display stehen?

    Weiter komme ich nicht!
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2008
  3. Spid3r

    Spid3r Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    DBox2 mit Neutrino
    AW: "kein System" bei Philips DBox2

    vermutlich wurde ein falsches Image geflasht (1x). Die Phillips gibbet nur mit 2x Flash. Flash neu und achte darauf dass du ein 2x Image nimmst.
     
  4. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: "kein System" bei Philips DBox2

    Das würde ich ja gerne tun und genau deshalb bin ich ja jetzt an dem Punkt, wo es nicht mehr weitergeht! :-(
     
  5. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: "kein System" bei Philips DBox2

    Hallenberg FA auch schon probiert? Weil du oben schreibst, nur mit dem Bootmanager?
     
  6. tigerhartmut

    tigerhartmut Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Erfurt
    AW: "kein System" bei Philips DBox2

    schau mal etwas weiter unten ;) >>> keine verbindung zur box<<<
    ich hatte das gleiche problem habe dann mit der anleitung von diethmar "flashen ohne nullmodem" sofort erfolg gehabt.
     
  7. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: "kein System" bei Philips DBox2

    Habs jetzt mit dem Hallenberg-FA probiert und es hat funktioniert! Vielen Dank für den Tipp!

    Jedoch musste ich erstmal schauen, welchen Dienst ich deaktivieren musste, weil die beiden UDP-Ports darüber bereits blockiert waren. Hat aber hingehauen!

    Ursächlich war jedoch eher das Problem, dass ich die Box nicht direkt mit dem PC verbunden hatte, sondern über einen Router (der als DHCP-Server eingestellt ist). Nach dem Flashen hat die Box aber wohl standardmäßig eine feste IP und arbeitet nicht als DHCP-Client. Da ich kein Crossoverkabel habe, musste ich erstmal einen alten Hub beikramen und habe PC und Box dann mit zwei Patchkabeln über den Hub verbunden.

    Das war erfolgreich!

    Bin aber dennoch darüber gestolpert, weil die Anzeige des Memory-Checks nicht kam und ich es sonst auch immer geschafft habe, über den Router Komplettimages zu flashen. Ist vielleicht die fehlerbehaftetste Lösung!
     

Diese Seite empfehlen