1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

kein Strom = kein TV = TERROR!!!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Michael, 14. August 2003.

  1. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    Anzeige
    CNN: New York, Toronto, Ottawa, Toronto ohne Strom! Die absolute Hölle für jeden Fernsehsüchtigen!
     
  2. Crowbar

    Crowbar Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Freiberg/Sachsen
    Toronto hat es mal verdient ohne Strom zu sein.Die Deppen versauen in der MLB ständig meine Wetten.

    Es ist bestimmt für jeden Nordamerikaner eine Katastrophe , wenn der Bildschirm dunkel bleibt. läc
     
  3. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    Ich habe vorgesorgt und ein Notstromaggregat. läc
     
  4. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    was kostet ein kleines Aggregat und wo bekommt man es? Einen Kanister Diesel sollte ich mir dann wohl auch noch leisten winken
     
  5. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    Keine Ahnung. Ist nicht meins. Steht hier nur schon etwas länger.
     
  6. digitalreceiver24

    digitalreceiver24 Platin Member

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.688
    Ort:
    Saarbrücken
    Schick es als Spende den US Boys, die brauchen es dringender als Du.

    Was ich nicht verstehe:
    Warum kann ein so großes Gebiet ohne Strom sein? Plant man wirklich ein so großes Gebiet ohne eine gewisse Redundanz?
     
  7. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    Wenn wird Bush dafür jetzt büßen lassen und bombadieren? durchein

    Die Energiekonzerne? Kanada? oder Gods own Country himself? winken

    Hoffentlich war keine deutsche oder europäische Sicherung oder sonstige Technologie Ursache der Ausfälle. breites_
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Das war der Flumi aus MiB I.
     
  9. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    Die Fläche ist doch nicht gross. Es ist nunmal ein grosses Land und da sind die Bereiche etwas grösser als in Deutschland wenn du das damit meinst? winken


    CableDX

    <small>[ 15. August 2003, 06:50: Beitrag editiert von: CableDX ]</small>
     
  10. Hoschie

    Hoschie Senior Member

    Registriert seit:
    6. März 2001
    Beiträge:
    343
    Ort:
    Hamburg
    Das Problem ist folgendes: sollte ein Kraftwerk ausfallen, wird das Netz zunächst einmal überlastet. Diese Überlastung sorgt dafür, daß weitere Kraftwerke aus Sicherheitsgründen automatisch runtergefahren werden. Somit kommt es zu einer Kettenreaktion, bis alle Kraftwerke aus sind.
    Um das Netz wieder in Betrieb zu nehmen, muß man zunächst mal Strom einspeisen, den die Kraftwerke benötigen, um den Betrieb wieder aufnehmen zu können. Nun steht man vor dem Problem, woher man diesen Strom nehmen soll. Beim letzten großen Stromausfall 1977 hat man ein atombetriebenes Kriegsschiff nach New York gebracht, dieses an das Netz angeschlossen und somit gespeist.

    Matze
     

Diese Seite empfehlen