1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

kein Signal mit Flachantenne Astra 19,2

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von skynet99, 5. Januar 2016.

  1. skynet99

    skynet99 Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    ich bin aktuell genervt von der Sat Suche. Da ich leider nichts konkretes gefunden habe, eröffne ich einen neuen Thread.

    Nutzen tu ich eine Flachantenne von Selfstar H30 D1, die ich vor wenigen Tagen bestellt habe.
    Die vorläufige Ausrichtung erfolgt auf dem Balkon mit freier Sicht auf den Sat. Anschließend wollte ich die Antenne auf der Fensterbank im Innenbereich montieren.

    Zur Suche nutze ich den mitgelieferten Kompass und eine App. Die angezeigte Richtung ist bei beiden Methoden identisch, sodass ich einen Fehler hier ausschließe, zudem zeigt die Antenne in die gleiche Richtung wie die der Nachbarn. Höhenwinkel ist ebenfalls korrekt bzw. schon alles ausprobiert zwischen 30-35°. Neigungswinkel fast horizontal mit -0,7°.

    Die Antenne ist direkt an den Sat Receiver angeschlossen. Einstellungen wurden am Receiver mit ohne Disecq und auf Werkseinstellungen mit Disecq 1.0 probiert. Wobei ich immer Das Erste eingeschaltet lasse.

    Nun versuche ich seit mehreren Abenden den Sat zu finden, leider erfolglos. Probieren tu ich sowohl mit fixer Installation auf einem kleinen Regalteil auf dem Balkon, wo ich mm weise justiere als auch etwas banaler indem ich die Antenne in die Hand nehme und mittels App auf den Sat ausrichte.

    Habt ihr evtl. weitere Vorschläge wie ich die Sache angehen sollte? Könnte die Antenne evtl. defekt sein?
    Sind die Einstellungen am Receiver ggf. falsch?

    Würde mich über konstruktive Antworten freuen.
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Die Flachantenne muss normalerweise deutlich weiter nach hinten geneigt werden, als normale Offset-Spiegel.
    Der LNB einer Offset-Antenne schaut ja nach Einfallswinkel = Ausfallswinkel deutlich weiter nach "oben", als es die Neigung der Stirnfläche suggeriert...

    Deine App müsste Dir eigentlich auch die Elevation für Deinen Standort ausspucken.
    An der Befestigungsmechanik Deines Spiegels sollte eigentlich eine Grad-Skala sein.
    Damit könnte man schon einmal grob ausrichten, und dann nach Maximum Signalqualität ausrichten...
     
  3. Busdriver

    Busdriver Silber Member

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    HIRSCHMANN FeSat 85 +
    Universal Quattro-LNB New Gold Edition (Micro Electronic)
    PHILIPS DS 2010
    PHILIPS DSR 9004/02 + SKY(incl. ORF)-Karte
    HUMAX PRHD 1000 + SKY(incl. ORF)-Karte
    SKY HD-1 (incl. ORF-Karte)
    2x TECHNISAT Digit MF4-S CC + ORF-Karte
    Selfsat H30D2 mit Rotor HH90
    WISI OR 605 + ORF-Karte
    ARION ARS-6130IR + ORF-Karte
    PHILIPS 42 PF 5320 Plasma
    PANASONIC TH-42PV71FA Plasma
    PANASONIC TX-P50C3E Plasma
    FUNAI LCD-A 2005
    Guten Tag.

    1. Das mittels freier Hand den Astra zu suchen bringt absolut nichts - so eine ruhige Hand hat (fast) niemand.
    2. Disecq lasse deaktiviert, das ist in deiner Situation nicht nötig.
    3. Sieh einmal bei www.dishpointer.com nach wie tatsächlich die Richtung von dir zum Astra aussieht.
    Dort findest du auch den exakten Wert für die Höhenneigung an deinem Wohnort nachdem du den richtigen Satelliten (Astra 19,2° Ost) und deinen Wohnort eingegeben hast.
    Danach setze den Sat-Receiver - welchen hast du ? - auf Werkseinstellung zurück und versuche es dann mit viel Geduld und millimeterweisem verstellen der Antenne. Nach jedem Verstellen immer ein wenig zuwarten da die Receiver verzögert reagieren.
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.606
    Zustimmungen:
    4.483
    Punkte für Erfolge:
    213
    Hast du Kabel und F-Stecker geprüft?
    Welche Signalstärke und Signalqualität zeigt dein Receiver an?
     
  5. Busdriver

    Busdriver Silber Member

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    HIRSCHMANN FeSat 85 +
    Universal Quattro-LNB New Gold Edition (Micro Electronic)
    PHILIPS DS 2010
    PHILIPS DSR 9004/02 + SKY(incl. ORF)-Karte
    HUMAX PRHD 1000 + SKY(incl. ORF)-Karte
    SKY HD-1 (incl. ORF-Karte)
    2x TECHNISAT Digit MF4-S CC + ORF-Karte
    Selfsat H30D2 mit Rotor HH90
    WISI OR 605 + ORF-Karte
    ARION ARS-6130IR + ORF-Karte
    PHILIPS 42 PF 5320 Plasma
    PANASONIC TH-42PV71FA Plasma
    PANASONIC TX-P50C3E Plasma
    FUNAI LCD-A 2005
    Fensterglas kann mitunter sehr stark das Sat-Signal dämpfen bzw. gar nicht durchlassen!
     
  6. skynet99

    skynet99 Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    erstmal vielen dank für die zügigen antworten.

    stecker und kabel sind geprüft und i.o.

    die einstellungen habe ich bereits bei dishpointer rausgesucht und an der antenne eingestellt.
    elevation ist mit 31.7° angegeben. sollte ich hier etwas mehr einstellen aufgrund flachantenne?

    was mich stutzig macht, dass ich bisher kein signal reinbekommen habe. immer bei 0%.
    korrigiert mich falls ich falsch liege, aber auch bei etwas unpräziserer ausrichtung müsste ich doch zumindest 1% signal empfangen.

    daher meine vermutung ob evtl. mit der antenne etwas nicht stimmen könnte, wobei diese nagelneu ist.
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.606
    Zustimmungen:
    4.483
    Punkte für Erfolge:
    213
    Nein, ist ok.

    0%? Signalstärke oder Qualität?
    Wenn Signalstärke auf "0" steht, bedeutet keine Verbindung zwischen Antenne und Receiver.
     
  8. skynet99

    skynet99 Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    beides 0%

    kabel und stecker sind ebenfalls neu.
    sollte ich nochmals prüfen?
     
  9. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.606
    Zustimmungen:
    4.483
    Punkte für Erfolge:
    213
    Klar, wenn keine Verbindung besteht, kannst du ausrichten gleich vergessen.;)
    Der Receiver ist ok?
     
  10. skynet99

    skynet99 Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    receiver ist ok. dh das signal müsste immer zwischen 1-100% liegen
     

Diese Seite empfehlen