1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Signal mehr mit Kathrein UFS 710

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von tcmlager, 3. März 2017.

  1. tcmlager

    tcmlager Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebes Forum,

    entschuldigt meine leienhafte Ausdrucksweise, aber ich habe von Fernsehanschlüssen absolut keine Ahnung. Ich hoffe dass mir hier jemand weiterhelfen kann, in der Bedienungsanleitung unter: https://www.kathrein.de/fileadmin/media/produkte/imports/sat/anwendungsHinweise/9363118e.pdf steht nur der tolle Hinweis: Wenden Sie sich an einen Fachmann!

    Es handelt sich bei der Anlage um ein Mehrfamilienhaus, in dem alle den "selben Anschluss" haben. Die Buchse an der Wand ist von Kathrein und heißt ESU 33, darüber steht 10 dB.

    Der Reciever ist ebenfalls von Kathrein, nämlich ein UFS 710si. Also ein DVB-S Reciever.

    Hintendrauf steht noch DiSeQ 1.1 und 950 - 2150 MHz.

    Im Wohnzimmer funktioniert der Anschluss wunderbar, im Schlafzimmer jedoch seit einiger Zeit nicht mehr. Reciever ist korrekt angeschlossen, so viel bekomme ich noch hin. Aber immer die Meldung: Kein oder schlechtes Signal.

    Eine erneute Erstinstallation versuche ich nun schon wiederholt durchzuführen, jedoch scheitere ich immer beim Punkt "Antennen Konfiguration" (BDA Seite 15).

    Ich stelle wie in der BDA auf dem Bild ersichtlich DiSeQ 1.0 ein, 2 Satelliten nämlich Astra 19.2E und Hotbird 13.0E. Dann sollte ich ja eigentlich rechts oben schon ein Bild sehen, kommt aber nix. Wenn ich in die einzelnen Satelliten reingehe, ist es auf "Universal" gestellt, also wie in der Anleitung. Sendersuchlauf findet logischerweise auch nichts.

    Auch wenn ich nicht DiSeQ sondern Einkabel System auswähle und eine automatische Neuanmeldung des Recievers am System durchführe, empfange ich keine Übertragungskanäle.

    Ich habe absolut keine Ahnung was ich falsch mache, wer kann mir helfen?

    Liebe Grüße und schönes WE allen!
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    Dennoch: Einkabelsystem ist die richtige Grundeinstellung, denn die ESU 33 ist eine speziell darauf abgestimmte Antennensteckdose, die nicht für konventionell Ebenen-gesteuerten Anlagen verwendet werden kann.

    Was heißt das genau? Vermutlich wird am Wohnzimmeranschluss ein anderes Empfangsgerät verwendet, mit dem Empfang gegeben ist. Sollte das so sein: Einkabeleinstellungen von diesem Receiver / TV aus dessen Konfiguration auslesen, auf den unwilligen UFS 710 übertragen und den UFS 710 am Wohnzimmeranschluss in Betrieb nehmen. Funktioniert er dort?
     
  3. tcmlager

    tcmlager Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich habe das ganze Setup heute ohne veränderte Konfiguration erneut angeschaltet und tada, es funktioniert wieder. Warum. auch. immer.

    @raceroad Trotzdem danke für deine Hilfestellung.

    Nun tut sich allerdings ein neues Problem auf: Die Fernbedienung, welche gestern noch wunderbar funktionierte, funktioniert heute nur noch, wenn das Display des Recievers nach vorne abgeklappt ist (siehe Titelbild in der BDA).

    Hat jemand eine Ahnung wieso?
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.610
    Zustimmungen:
    4.515
    Punkte für Erfolge:
    213
    Die Batterien zu alt/zu schwach?;)
     

Diese Seite empfehlen