1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Signal - falsche Einstellungen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von _Mike, 29. Juli 2012.

  1. _Mike

    _Mike Neuling

    Registriert seit:
    29. Juli 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin vor kurzem in eine Mietswohnung gezogen und habe das erste mal in meinem Leben DVB-S. Sonst nur mit Kabel zu tun gehabt. Habe mich jetzt 2 Tage im Internet informiert, verstehe aber einiges immer noch nicht. Das Haus hat 6 Wohungen mit jeweils einem Sat-Anschluss. Auf dem Dachboden ist ein EXR 1512 von dem jeweils ein Kabel je eine Wohung geht. Belegt sind nur die Anschlüsse 2,4,6,8,10,12 (falls das eine Rolle spielt?)

    Das Problem ist, ich bekomme so gut wei kein Signal in unserer Wohnung, die Stärke ist ~36%, was ich aber auch bekomme wenn garkein Kabel angeschlossen ist. Also bekomme ich eher garkein Signal.

    Jetzt ist die Frage was ich denn bei den Einstellungen im Reciever einstellen muss? Habe gestern beim rumprobieren kurz eine Signalstärke von 80% gehabt, leider wieder weiterprobiert, jetzt kommt garnichts mehr.

    Einstellungen wie DiSEqC 1.0, 1.1 und LNB-Frequenz hab ich gaaanz grob verstanden, aber auf was für Werte muss ich diese Stellen? Würde ja meine Vermieterin fragen aber die ist natürlich 2 Wochen im Urlaub :rolleyes:

    Ich bin technisch nicht ganz unbegabt ;), aber im Bereich Sat blutiger Anfänger. Bin über jeden Tipp dankbar!

    Gruß Mike
     
  2. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kein Signal - falsche Einstellungen?

    probiers mal mit DiseqC aus. das ist die Standard-Einstellung für nur einen Satelliten, vorauf der Multischaltertype hinweist.
    LNB-Einstellungen: Universal 9750 / 10600.
    Ansonsten zurücksetzen auf Werkseinstellung.
    Die Standardeinstellungen funktionieren fast immer!
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Kein Signal - falsche Einstellungen?

    DiSEqC-Einstellungen bei einem 5/12 Multischalter wichtig (bzw. haben überhaupt eine Funktion) ?

    Das mit dem "zurücksetzen auf Werkeinstellungen" sollte aber helfen, man spielt auch nicht an Einstellungen einfach so herum von denen man keine Ahnung hat (bzw. notiert man sich das was anfangs alles eingestellt war).
     
  4. _Mike

    _Mike Neuling

    Registriert seit:
    29. Juli 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein Signal - falsche Einstellungen?

    Klar, Werkseinstellungen schon gefühlt 100x probiert ;) und auch gemerkt habe ich mir wann das Signal kam, nur hat das nicht mehr getan. Bin wie gesagt technisch begabt.

    Inzwischen hab ich das Problem auf die Anschlussdose zurückführen können. Wenn ich das Kable ohne Dose "hinhalte" bekomm ich 80 Stärke, 70 Qualität. Allerdings nur ganz seltsame Sender. Dose war auch schon ganz oxidiert ... :rolleyes:

    Jetzt muss ich denk ich nur noch das DiSEqC richtig einstellen. Hätte da jemand einen Link o.ä., so ganz versteh ich das nicht.

    (Und da ich jetzt ja wohl ne neue Dose brauche, muss ich wohl bis Mo warten :/)

    Edit: Gut hab es jetzt provisorisch hingeklemmt, jetzt bekomm ich 400 Sender, Deutsche allerdings nicht :(. Kann das auch an den DiSEqC-Einstellungen liegen?

    Edit2: Ok geht alles, Kabel das in die Wohnung führt hat ein Wackelkontakt + Dose hinüber... Und ich bin 2 Tage Verzweifelt :D, trotzdem danke für die Hilfe. Falls doch noch ijemand iwas nützliches zu DiSEqC hat, her damit, ich verstehe gerne wie etwas funktioniert ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2012
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Kein Signal - falsche Einstellungen?

    Welche Sender gehen den aktuell ? Das ist auch wichtig zu wissen !

    DiSEqC hat mit deiner Sache nichts zu tun da du nur einen Multischalter für einen Satelliten (5 Eingänge) hast.
     
  6. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kein Signal - falsche Einstellungen?

    Die beste Beschreibung zu DiSEqC ist http://www.spaun.de/files/8df79_de_DiSEqC_fur_Techniker_.pdf.

    Da nur ein Satellit und nur 5/x-Multischalter: DiSEqC auf AUS.
    Der Multischalter versteht es in dem Fall nicht. Der versteht nur 22kHz an oder aus als Umschaltkriterium. Es könnte eventuell sogar sein, daß irgendwelche ganz primitiv gebauten Multischalter durch die Pause vor dem DiSEqC-Befehl durcheinander kommen und umschalten von High- auf Low-Band und wieder zurück.
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.475
    Zustimmungen:
    3.659
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kein Signal - falsche Einstellungen?

    Aber nicht für einen Laien(der TE).Der versteht da nur Bahnhof.;)
     
  8. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kein Signal - falsche Einstellungen?

    Ich denke, die Kapitel 2 und 8 aus dem Spaun-PDF sind auch für Anfänger verständlich und erklären die prinzipielle Funktion.

    Den "Wortlaut" der Befehle wird sich auch nur ein Profi anschauen wenn mal was nicht funktioniert.
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Kein Signal - falsche Einstellungen?

    Und was bringt ihm das bei seinem Problem ? Will/muss er lernen was DiSEqC ist oder will er deutsche Sender empfangen (was damit absolut nichts zu tun hat) ?

    Bleib doch bei der Sache um die es geht und driffte nicht in Sachen ab die hiermit absolut nichts zu tun haben und das Thema nur so durcheinander bringen das man am Ende gar nicht mehr weiß um was es geht.
     
  10. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kein Signal - falsche Einstellungen?

    Mike möchte auch gerne verstehen was DiSEqC ist; diese Frage habe ich mit dem Link beantwortet.
    Nach der Lektüre weiß er dann auch, daß dies bei einem einzigen LNB nicht gebraucht wird, und auch warum.
    Er ist höchstwahrscheinlich auch nicht der einzige, der in den DiSEqC-Einstellungen rumprobiert und nachher nicht mehr weis was jetzt warum nicht funktioniert.
     

Diese Seite empfehlen