1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Signal die ersten Minuten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Gismonova123, 10. Dezember 2005.

  1. Gismonova123

    Gismonova123 Neuling

    Registriert seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 4000PVR 200GB, Medion MD 24500 40GB, Lancom LNB, Spaun Multischalter
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe des öfteren die ersten 1-5 Minuten auf manchen Sendern kein Signal,
    das sich dann aber nach und nach aufbaut bis zum einwandfreien Signal.
    Das tritt bei beiden Receivern auf.

    Weiß einer eine Lösung?

    TF 4000PVR,Medion MD24500, Spaun Multi, Lancom LNB, 4fach Geschirmtes Kabel
     
  2. RalfCux

    RalfCux Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    PVR: Vu+ (Duo2, Solo2 und Uno)
    TV: Samsung UE55F6470
    AVR: Yamaha RX-V673
    Lautspr.: Teufel Theater 2
    AW: Kein Signal die ersten Minuten

    Moin,

    gleiches Problem hatte ein Kumpel von mir auch. Bei ihm war der Multischalter (ebenfalls Spaun) defekt. Nach austausch (Garantie) desselben, funktionierte alles wieder.
    Spaun selbst kannte diesen Effekt bereits, war wohl eine Fehlerhafte Charge von Multischaltern im Umlauf. :rolleyes:

    Gruß
    Ralf :winken:
     
  3. blondie

    blondie Silber Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    822
    Ort:
    Bonn
    AW: Kein Signal die ersten Minuten

    Wenn sowas bei einem Billig-Multischalter passiert, würde hier mal wieder die Hölle losbrechen und alle Spaun- und Invacom-Jünger hervorkommen. Das hohe Lied der Markenprodukte würde gesungen werden und auf die vorgeblich tollen (Marken-)Produkte in der eigenen Anlage hingewiesen werden...

    blondie
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.051
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Kein Signal die ersten Minuten

    Das Problem ist nur das die Qualität immer an "wann geht es kaputt" gemessen wird. Dabei setzt sich die Qualität durch zich verschieden Sachen zusammen. Und insgesamt sind da Markenprodukte halt besser.
     
  5. blondie

    blondie Silber Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    822
    Ort:
    Bonn
    AW: Kein Signal die ersten Minuten

    Es sind nicht "Markenprodukte" besser. Es sind diejenigen besser mit der besseren Technik. Dass dies Markenprodukte sein müssen, ist einfach falsch. Vielleicht ist es von der Wahrscheinlichkeit her gesehen, besser ein Markenprodukt zu kaufen (wenn man sich nicht selbst mit den technischen Details auseinandersetzen will); für den direkten Vergleich muss es jedoch gar nix aussagen.

    Die Leute verstehen einfach nicht den simpelsten Teil der Logik: Aus "Qualität hat ihren Preis" folgt eben nicht, dass alles was teuer (und Markenprodukt) ist, auch gut sein muss.

    Qualität wird im übrigen keineswegs an "wann geht es kaputt" gemessen, ich sehe auch nicht, dass dies von den Käufern als erstes Qualitätmerkmal verstanden wird.

    blondie
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2005
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Kein Signal die ersten Minuten

    Vielleicht liegt's auch einfach daran, das Markenprodukte und Billigprodukte vom selben Hersteller kommen. Was durch den Test fällt, aber noch funktioniert wird eben unter anderem Namen verkauft.
     

Diese Seite empfehlen