1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Signal beim einschalten, Comag SL35

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von runaway23, 25. April 2007.

  1. runaway23

    runaway23 Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Habe mit dem Comag SL35 folgendes Problem:

    Beim Einschalten hab ich immer die Meldung "Kein Signal!"
    Erst nach dem Umschalten auf andere Sender funktioniert wieder alles. Schalte ich z.B. mit ARD ein kommt "Kein Signal!", schalte ich auf ZDF um, gehen wieder alle Sender.

    Hab schon mit verschiedenen Einstellungen im Menü rumprobiert, aber leider alles ohne Erfolg. Auch durch Internetsuche nichts passendes gefunden. Der Receiver hängt an einem 9/4 Multiswitch.

    Hoffe ihr könnt mir helfen.
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Kein Signal beim einschalten, Comag SL35

    9/4 bedeutet, Du hast 2 Sat-Positionen, die Du empfangen kannst. Ich nehme mal an, dass es sich um die vielfach gebräuchliche Astra/Hotbird-Kombination handelt, also musst Du im Receiver zunächst die DiSEqC-Schaltung aktiv machen und dann Astra auf Befehl "A" bzw. Position 1 zuordnen, Hotbird auf Befehl "B" bzw. Position 2, dann machst Du am besten erst einmal eine komplette Kanalsuche, denn da wird einiges nicht mehr stimmen bzw. fehlen.
    Gruß Brummi :winken:
     

Diese Seite empfehlen