1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Signal bei mehreren Sendern

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von flenny89, 4. Januar 2006.

  1. flenny89

    flenny89 Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hi.

    Ich bin ein Neuling auf dem Gebiet der Satellitenempfangsanlagen.
    Habe mir im Dezember eine Digitale-Sat-Komplettanlage von Aldi gegönnt.
    Alles nett angeschlossen und mit einer Fensterdurchführung vom balkon in die Wohnstube geholt. Die Kabelstränge von der Durchführung zum LNB (2,5m) bzw. von der Durchführung zum Receiver (5m) sind vorkonfektionierte Kabel mit verschweissten F-Steckern.

    Es waren im Receiver bereits die Programme verschiedener Satelliten vorprogrammiert. Ich habe die Schüssel nun auf Astra 19,2 ausgerichtet. Ich kann viele Sender sehr gut empfangen.
    Die Signalstärkemessung ergab zu meinen erstaunen das jeder Sender mit einem unterschiedlichen Pegel hereinkommt (ich bin Anfänger ). Somit kann man ja nich mit hilfe eines Senders die Schüssel richtig ausrichten, oder?

    Jedoch gibt es auch viele die ich nicht empfangen kann. Dazu gehören unter anderem BahnTV, XXP, K1010, Bietbox, Real Madrid TV,etc. Laut Receiver hat er bei diesen Sendern kein Signal. Meines erachtens kann er verschiedene Transponder nicht wiedergeben. (Bei diesen Sendern springt der Signalpegel bei der Signalstärkemessung gleichmässig von 0 auf ca.5-6)

    Ist die Schüssel nicht richtig ausgerichtet oder warum kann ich diese Sender/Transponder nicht empfangen.
    Wäre euch für Hilfe dankbar.

    Gruss Flenny
     
  2. Opp

    Opp Silber Member

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hamburg
    AW: Kein Signal bei mehreren Sendern

    Das isses wahrscheinlich. Fensterdurchführungen taugen nix.
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Kein Signal bei mehreren Sendern

    Nimm einfach einen Sender, der einen relativ niedrigen Pegel hat und versuche diesen durch Feinjustierung der Antenne möglichst optimal zu empfangen.
    Dann sollten normalerweise die anderen Sender auch alle gehen.
    Bahn TV, XXP usw liegen auf einem Transponder, der in Deutschland mit am schwierigsten Empfangbar ist, da er im Verhältnis zu den anderen Transpondern eher schwach rein kommt.[/quote] Wenn du XXP nicht empfangen kannst, hast du entweder noch nicht genau ausgerichtet, oder du verlierst zu viel Signal.
    Entweder durch ein Hindernis zwischen Antenne und Sat, oder z.B. wie schon angesprochen durch die Fensterdurchführung.
    Wenn man die FD unbedingt braucht sollte man auf jeden Fall nur sehr hochwertige Ware kaufen.
    Theoretisch könnte auch die Antenne zu klein sein. Allerdings nehme ich bei Stichwort Aldi an, daß diese wohl 60cm groß ist, was normalerweise ausreichen sollte.

    Wenn der Signalbalken springt, kann dies je nach Receiver zwei Gründe haben...
    Meist passiert dies, weil der Receiver erst ab einer bestimmten Signalstärke ein Signal erkennt. In deinem Fall z.B. bei 5-6. Schwankt das Signal nun tendenziell leicht Richtung 4 verliert der Receiver das Signal und die Signalanzeige geht auf 0. In diesem Falle müsstest du nur für ein besseres Signal sorgen (Nachjustierung, Fensterdurchführung tauschen etc).
    Es kann aber auch der LNB defekt sein, der einfach nicht dazu in der Lage ist die betroffene Frequenz korrekt zu verarbeiten.
    Das Problem hab ich im Moment bei einigen Sendern auch. Mit dem alten LNB gab es die Probleme nicht, obwohl die Antenne sogar jetzt größer ist bei mir und alle anderen Sender jetzt stärker rein kommen :eek:

    Gruß Indymal
     
  4. Mupsel

    Mupsel Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Kein Signal bei mehreren Sendern

    hallo flenny,
    genau das selbe problem bei den genannten sendern hatte ich zuerst auch. mit drehen der schüssel per hand ist es bei digital nicht getan, da es um millimeter geht. kaufe dir im baumarkt einen satfinder (15-25eur). bei mir war es innerhalb 10 min perfekt eingestellt. wenn es bei dir räumlich möglich ist, dann hänge die schüssel höher am haus auf.
    seitdem habe ich vollen empfang.
    mfg
     
  5. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Kein Signal bei mehreren Sendern

    @Indymal,
    wobei es bei den Fensterdurchführungen eigentlich keine hochwertige Ware gibt, ich habe mal beim Hersteller nachgeschaut und das auch im Forum veröffentlicht, die Dinger haben ja praktisch keine Schirmung und werden aus Flachkabeln gefertigt, die gerade mal den Frequenzbereich bis ca. 800 Mhz bedienen.
    Gruß, Grognard
     
  6. DiWoWo

    DiWoWo Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    13
    AW: Kein Signal bei mehreren Sendern

    Bei uns lags daran das die Satschüssel nicht korrekt ausgerichtet war! Satschüssel bissl gedreht nun kriegen wir auch die o.g. Sender.
     
  7. volvo850

    volvo850 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    Dream7000s,Relook300s,Elanvision8000s,D-Box1,D-Box2,Palcom2100CI,Globo,Wafe90T
    AW: Kein Signal bei mehreren Sendern

    Hi,

    wirf das ganze vorgefertigte Kabel inkl. Fensterdurchführung aus dem Fenster.
    Fertige Dir selbst ein passendes, aus hochwertigem Kabel und gehe durch den Rahmen. Falls das nicht möglich ist - von Lorenzen gibt es hochwertige Fensterdurchführungen.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen