1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

kein Sat-Signal

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von digiwalter, 21. November 2003.

  1. digiwalter

    digiwalter Neuling

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Burgau
    Anzeige
    Hallo, habe mein LNB getauscht. Habe jetzt in meinem Digital-Receiver eine Pegelanzeige von 80% und bei Qualität 0%.
    LNB wurde mit einem einfachen SAT-Finder ausgerichtet.
    Ist es möglich, das die Schüssel nicht richtig ausgerichtet ist, LNB defekt oder die Kabel evtl.
    falsch angeschlossen sind.
     
  2. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    @digiwalter
    Ich denke deine antenne ist nicht richtig ausgerichtet oder gar nicht oder dein LNB ist kein Digi LNB
    suchste Astra oder Hotbird?
     
  3. NeoAc

    NeoAc Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Aachen
    Ich mische mich hier mal ein,da ich quasi dasselbe Problem habe.Als ich endlich meinen Receiver hatte,ging ich noch voller Hoffnung ans Werk und begann die Satelittensuche.Anfangs bekam ich Astra mal rein,nach ner halben Stunde war er wieder weg.Die schüssel ein wenig gedreht und da war er wieder.Nun ging es an die Einstellung der anderen LNBs.Irgendwann hatte ich dann mit einiger Mühe Hotbird,Astra1 und Astra2.Doch jetzt fing der Ärger an.
    -Nach und nach verschwand ein Satelitt nach dem anderen.Das ist jetzt 4 Tage her und ausser Astra2(den find ich ab und zu mal,ist aber nicht von großartigem Interesse)find ich nichts mehr.Ganz selten krieg ich mal ein Signal von Astra1.Schalte ich dann auf Programm,ist es wieder weg.
    -Ich habe mittlerweile auch nur noch ein LNB an dem original Halter mit direkter Verbindung zum Receiver also am DISEqC liegt es nicht(alleine)
    -Nun wird es noch mysteriöser.Ich besitze auch eine Haupauge Digital TV Karte mit ner extra Karte für ein CI Modul.Wenn ich nun den LNB an die PC Karte anschliesse,und scanne zeigt er mir astreinen Empfang,jedoch bin ich nicht in der lage ein Programm zu schauen.Ich klicke einen Sender zb. ARD an und es regt sich nichts.Die Astra1 Sender waren schon von Werk aus eingestellt.Scanne ich jedoch Hotbird,dessen Sender nicht eingestellt sind,zeigt mir der PC keinen verdammten Sender an,obwohl er mir einen guten empfang anzeigt.
    -In meiner Verzweiflung marschierte ich los,um mir einen Satelitten Finder zu besorgen.Im Geschäft sagte man mir schon,das es nur Spielerei ist,was meine Hoffnung schwinden ließ.Naja,auf jedenfall brauche ich nur ein wenig zu suchen und das Ding schlägt wunderbar aus.Dummerweise zeigt mein Receiver kein Signal an.Mein PC Karte zeigt zwar das signal aber er spielt keine Sender ab.s.o.
    Mittlerweile weiss ich nicht mehr weiter und bin kurz davor,mich,samt Satanlage vom Dach zu schmeissen.
    Könnte es vielleicht an einem Strommast liegen? Beeinträchtig ein Strommast den Empfang?Diese Leitung ist zwar sehr weit entfernt,jedoch liegt sie höher und meiner Meinung nach,genau auf der Höhe,wo die Satanlage hinschaut.Wer nähere Angaben braucht,dem könnte ich ein Foto zuschicken.Ich weiss von einem Nachbarn,das der auch keinen Empfang auf dem Dach nebenan hatte.Seine Schüssel steht jetzt im Garten hinterm Haus.
     
  4. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    Hallo NeoAc
    Nur nicht gleich verzweifeln es wird schon noch!
    Das hin und her Hüpfen auf den verschiedenen Satellitenpositionen bringt es Dir nicht. Es ist wichtig, dass Du vorerst nur einen Satelliten anpeilst, z.B. ASTRA 1 in der Mitte, bis dieser perfekt reinkommt. Schliesse dazu den Receiver wie gesagt direkt am LNB ohne DisEqC-Schalter an.
    Ein Sat-Finder hilft Dir hier wirklich nicht sehr viel weiter, da diese auch nicht sehr genau sind und viel zu früh anzeigen. Ein Strommast muss schon recht nahe sein, dass dieser den Empfang beeinträchtigen kann. Guter Sat-Empfang ist wirklich Millimeter-Arbeit beim Ausrichten der Schüssel und die Anzeige beim Receiver ist nun einmal etwas träge, so dass Du vielfach beim Satelliten "durchfährst", ohne dass es angezeigt wird.
    Ich hoffe sehr, dass Du das LNB am Receiver auch richtig konfiguriert hast, sonst reagiert es nicht oder falsch. Dazu unbedingt die Bedienungsanleitung des Receivers genau durchlesen.
    Viel Glück
    Daniel
     
  5. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Leider ist das ja bei jedem Receiver etwas anders aufgebaut. Du musst erstmal in die LNB-Einstellungen gehen. Dort z.B. Astra und einen Sender der garantiert sendet ARD oder ZDF z.B. Dann wirst du erstmal eine Pegelanzeige kriegen dir dir nicht wirklich weiterhilft. Am besten schaust du mal bei nem Nachbarn wie dort die Schüssel steht. Dann drehst du sie gaaaanz langsam bis an deinem Receiver sich die Pegelanzeige nach oben bewegt. Normalerweise zeigt dann auch langsam die Qualitätsanzeige was an. Dann solltest du die Schüssel genau in die Mitte der Stellen drehen an denen keine Qualität mehr zu finden ist. Und anschliessend musst du noch die Höhe einstellen. Das ganze ist leider mm-Arbeit aber lass dich nicht entmutigen. Das haben andere auch schon hinbekommen warum nicht auch du.
    Ich hab mir meinen Sat so gesucht indem ich meine Schüssel erstmalgrob so hingehängt hab wo sie hinschauen sollte und den LNB einfach mit der Hand vor die Schüssel gehalten und dabei immer den Fernseher im Auge. Wenn du dann siehst dass du 3cm nach rechts und 2cm nach oben guten Empfang hast dann weisst du dass du grade die Hälfte davon korrigieren musst. Dann sollte das passen.

    Gruss Uli
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Ich kann immer wieder nur diese Beschreibung von Kathrein empfehlen. Somit sollte auch das Ausrichten mit einem Sat-Finder, und einem TV als Kontrollgerät, problemlos möglich sein.
     

Diese Seite empfehlen