1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein SAT Signal – Multischalter oder LNB defekt?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Volker.T, 13. November 2013.

  1. Volker.T

    Volker.T Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo,

    ich hatte gestern einen Kurzschluss beim Stromkabel fürs Licht verlegen in meinem Haus. Nachdem der FI Schalter wieder aktiviert wurde hatte ich keinen SAT Empfang mehr.
    Die SAT Anlage ist seit 2009 installiert und hat bisher ohne Probleme funktioniert.
    Woran kann es liegen, dass ich keinen SAT Empfang mehr habe.
    Den / die Receiver kann ich ausschließen, da ich 3 Fernseher habe die alle mit einem anderen Receiver betrieben werden.

    Alle 3 Receiverhaben kein Signal mehr.
    - SKY Receiver ist wie tot, nicht einmal eine Stand-by Leuchte leuchtet
    - Der Technisat HD S2 Reciver zeigt mir an, dass ich 0% Signal habe
    - Mein Samsung TV mit eingebautem Sat-Receiver hat ebenfalls kein Signal.

    Ich tippe als Fehlerquelle auf den
    a) Spaun SMS 5802 Multischalter
    b) den Inverto Quattro BlackPremium IDLB-QUTL 40

    Wie kann ich feststellen welche Komponente defekt ist?

    Habe bereits den H / High Anschluss der vom LNB an die Eingangsseite des Multischalters geht abgeschraubt und direkt in meinenSKY Receiver verbunden. Der Receiver schaltet nicht einmal an da ihm wohl das Eingangssignal fehlt.

    Was kann ich tun?

    Gruß

    Volker
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.170
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Kein SAT Signal – Multischalter oder LNB defekt?

    Hast du mal drüber nachgedacht das der Receiver ggf. nicht mehr startet und schon gar keine Leuchte mehr zeigt weil er defekt ist ??????
    Liegt hie wohl sehr sehr nahe nachdem was du schreibst....

    Der Ansatz war ja recht gut, aber warum gerade genau mit dem Receiver getestet der überhaupt keine Anzeige mehr hat und nicht mit einem anderen Receiver der wenigstens noch irgendeine Anzeige hat ?
     
  3. Volker.T

    Volker.T Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kein SAT Signal – Multischalter oder LNB defekt?


    Ja, das war ein Fehler.
    Ich dachte der SKY Receiver braucht ein Eingangssignal damit er einschaltet - bin halt Laie.

    Werde am WE den Technisat Receiver direkt an den LNB (H/H) anschließen und prüfen.

    Gruß

    Volker
     
  4. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.860
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Kein SAT Signal – Multischalter oder LNB defekt?

    Hmm,
    ich weiß nicht, wie sich die in der Regel eingebauten Kurzschlusssicherungen in der LNB-Versorgung auf die Betriebsanzeigen der einzelnen Receiver auswirken.
    In dem Fall, wo ich mal einen Kurzschluss im Antennenkabel verursacht habe, ging eine rote LED im Display des Receivers an.
    Könnte sein, daß sich Dein Receiver im Kurzschlussfall komplett ausschaltet.
    Wenn am Receiver auch kein Licht angeht, wenn er vom Antennenkabel getrennt ist, ist er wohl komplett kaputt...

    Da ist wohl beim nicht näher beschriebenen Kurzschluss Netzspannung auf das Antennenkabel gekommen.

    Ein regelgerechter Potentialausgleich der Antennenkabel hätte wahrscheinlich Schlimmeres verhindern können...
     
  5. Volker.T

    Volker.T Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kein SAT Signal – Multischalter oder LNB defekt?

    Beim SKY Receiver ist es so, es geht kein Licht mehr an auch wenn er vom Antennenkabel getrennt ist.

    Der Technisat Receiver funktioniert weiterhin und hat nur kein Eingangssignal.

    Ein Potentialausgleich ist vorhanden.

    Gruß

    Volker
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.170
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
  7. Volker.T

    Volker.T Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2013
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.170
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Kein SAT Signal – Multischalter oder LNB defekt?

    Wenn man von den F-Steckern mal absieht ist das so eigentlich erst einmal OK... jetzt fehlt nur noch "wohin geht das Potentialausgleichskabel" um zu wissen ob der Kreislauf zur Haupterdungsschiene auch geschlossen ist.
     
  9. Volker.T

    Volker.T Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kein SAT Signal – Multischalter oder LNB defekt?

    ... was ist mit den F-Steckern nicht in Ordnung?

    .. das Potentialausgangskabel ist, so meine ich mich zu erinnern, am Fuß der Satschüssel angeschlossen und von dort geht ein 12 mm² Kupferkabel direkt an die Haupterdungsschiene des Hauses.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2013
  10. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.860
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Kein SAT Signal – Multischalter oder LNB defekt?

    1. Die F-Stecker sind noch die veralteten Aufschraubstecker - heute nimmt man eher Self-Install bzw. Kompressionsstecker, weil die ein besseres Schirmungsmaß habe, und auch ansonsten von den HF-Eigenschaften besser sind. Ist aber nichts, was man nachträglich bei einer funktionierenden Anlage ohne weiteren Grund ändern müsste...

    2. Beim Potentialausgleich ist eigentlich alles richtig gemacht...
    Trotzdem könnte man noch einmal nachmessen, ob überall die Masseverbindung besteht. Vielleicht hat der Ausgleichsstrom des Kurzschlusses an irgendeinem wichtigen F-Stecker die vielleicht nur mit wenigen Schirmfasern hergestellte Masseverbindung weggeschmort... Da brechen häufig so viele von den Geflechtfasern beim Aufdrehen ab, daß da nicht mehr viele übrig bleiben...
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2013

Diese Seite empfehlen