1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein SAT-Empfang, Receiver kaputt

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Olli1982, 8. April 2013.

  1. Olli1982

    Olli1982 Neuling

    Registriert seit:
    8. April 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Nabend ich habe ein merkwürdiges Problem:

    Ich habe bei mir im Haus in vier Zimmern Satanschluss (Anschlussdosen haben drei Steckmöglichkeiten, links ein normalen mit stift in der Mitte, oben einen mit nem waagerechten länglichen Plastiknippel und rechts einen mit nem senkrechten Plastiknippel).

    Diese haben allerdings nie funktioniert (oder wohl eher war ich zu Blöd die anzuschliessen, die Vorbesitzer werden ja auch TV gehabt haben).
    Naja mein Schwiegervater hat dann damals einfach die Dosen aus der Wand geschraubt, die Kabel etwas rausgezogen und dann die beiden Antennenkabel mit ner Lüsterklemme verbunden und darum dann Alufolie gewickelt.
    Das funktionierte auch drei Jahre ganz gut. Zwischen durch habe ich mal den 4er LNB gegen einen 8er getauscht aber auch danach keine Probleme.

    So vor einem Jahr war auf einmal kein Empfang mehr im Schlafzimmer, bzw. erst wurde das Bild wackelig bis aufeinmal ganz aus war. Ich hab dann den Receiver aus der Stube im Schlafzimmer angeschlossen, das war aber auch nix, ausser das beide Receiver auf einmal kaputt waren.

    In Kinderzimmer1 war genau das gleiche, seitdem funktionierten also nur noch die Anschlüsse in der Stube und Kinderzimmer2.
    Die sind mir heute auch vereckt von jetzt auf gleich...

    Ich hab mir vorhin einen neuen Receiver gekauft (SEG SB1200), wenn ich den anschliesse zeigt er an "Kurzschluss bitte Kabel Prüfen".

    Ich habe eben mal ein Kabel direkt vom LNB an den Receiver angeschlossen und komischerweise funktioniert das so, es liegt also an den Anschlüssen in den Zimmern, denke ich.
    Können diese Kabel den kaputt gehen, das wäre ja sehr ärgerlich die liegen nämlich alle unter Putz.

    Kannn mir da irgendjemand helfen?
    Sorry für den langen Text aber ich wollte das Problem eben bestmöglichst beschreiben...
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.239
    Zustimmungen:
    1.549
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kein SAT-Empfang, Receiver kaputt

    Nur mal vorne weg, wen Du schon beim testen mit Kabel direkt vom LNB zum Receiver bist, teste alle Anschlüsse am Octo LNB ( So heißt das LNB) durch.
    Nicht das nur das Octo LNB defekt ist.

    Dan überprüfe alle Verbindungen. Eventuell neu ansetzen. Wo Kabel primitiv angepfrimelt wurden nutze F- Verbinder.

    F-Verbinder - Montage Zubehör - Stecker und Dosen | HM-Sat
     
  3. Olli1982

    Olli1982 Neuling

    Registriert seit:
    8. April 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein SAT-Empfang, Receiver kaputt

    Hi, erstmal Danke.
    Die Anschlüsse hab ich alle ausprobiert die funktionieren alle, wenn auch nicht einwandfrei, ich musste immer etwas am Kabel wackeln bis Empfang da war (so Wackelkontakt mäßig).

    Im Kinderzimmer1 funktioniert TV auf einmal wieder, mit dem Kabel hab ich`s ausprobiert...
    In der Stube habe ich gerade eben mal`n Fasenprüfer ans Sat-kabel gehalten und er hat geleuchtet, das ist doch nicht normal oder???
     
  4. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Kein SAT-Empfang, Receiver kaputt

    Das ist dann wohl auf den nicht ausgeführten Potentialausgelich zurückzuführen; über den Schirm des Antennenkabels fließen nun Ausgleichsströme, die unter Umständen auch zum Ausfall der gesamten Anlage beitragen können. Abgesehen davon besteht auch die Gefahr, dass es zu Stromschlägen kommen kann, wenn ein angeschlossenenes Gerät einen Defekt aufweisen sollte.

    Und zum Problem:
    Ich würde zunächst alle "Lüsterklemmenverbindungen" gegen anständige F-Verbindungen tauschen. Antennenkabel mit Lüsterklemmen zu verbinden ist absolut laienhaft und führt in der Regel zu Empfangsproblemen.

    Sollten auch bei den dann vorhandenen F-Verbindungen weiterhin Empfangsprobleme auftreten, dann würde ich als nächstes das Octo-LNB tauschen. Octo-LNBs sind sehr anfällig und in diversen Beiträgen dieses Forums wird immer wieder über Probleme beim Empfang nach einiger Zeit berichtet. Sinnvoller wäre der Einsatz eines Quattro-LNBs mit nachgeschaltetem Multischalter, wenn mehr als 4 Teilnehmer benötigt werden.
     
  5. Olli1982

    Olli1982 Neuling

    Registriert seit:
    8. April 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein SAT-Empfang, Receiver kaputt

    Moin, ich habe mittlerweile mal alle SAT-Kabel 4cm abgeschnitten und diese Schraubstecker neu und vernünftig aufgedreht, auch die Kabel am LNB.
    Auch die Lüsterklemmen habe ich gegen F-Verbinder getauscht.

    Auf einmal läuft in jedem Zimmer wieder der Fernseher.:winken:

    Also nochmals Danke für die Hilfe!!!
     
  6. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Kein SAT-Empfang, Receiver kaputt

    Trotzdem solltest Du den Potentialausgleich in Deiner Anlage prüfen / berücksichtigen! Bei der Gelegenheit könntest Du auch gleich nachsehen, ob es Biltzschutz / Erdung der Sat-Antenne gibt, wenn diese in einem nicht vom Haus geschützten Bereich installiert ist. Nähere Infos dazu in folgendem Link: https://www.kathrein.de/de/sat/tinfos/download/antenne_erden_blitzschutz.pdf
     

Diese Seite empfehlen