1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Sat-Emfpang mehr auf S/O bei 161 (Astra)

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von jayjay1982x, 27. August 2013.

  1. jayjay1982x

    jayjay1982x Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo bis Sonntag war meine Welt noch in Ordnung, hatte mittags auf Sky noch Formel 1 geguckt. Anschließend bin ich ins Fitness Studio. Als ich Abends nachhause kam, hat mein Sky Receiver auf einmal keinen Empfang mehr angezeigt. Am nächsten Tag habe ich mal geschaut und meine Empfangsqualität war auf einmal bei 0%, Stärke bei 65%. Die Schüssel wurde seit dem nicht bewegt, hatte sie auf Astra ausgerichtet. 32 Grad neigung und laut Kompass richtung S/O gedreht bei 161 Grad.

    Heute habe ich versucht sie neu auszurichten. Bei 181 Grad also genau auf SÜD habe ich auf einmal 100% Signal Qualität. Also ich den nächsten Suchlauf gestartet, er hat auch 360 Sender gefunden, aber gar keine Deutsche. Sondern nur Italienische und Polnische Sender. Sky Sender hat er auch gar keine gefunden.

    ich habe eine Sky Festplattenreceiver der erst 2 Monate alt ist.
    Wird es am Receiver liegen oder an der Schüssel? Mit meine Empfänger im TV hat er auch Ausländische Sat Kanäle gefunden. Also dürfte an der Schüssel nichts sein, oder was meint ihr?

    Gruß
    Jayjay1982x
     
  2. whhe

    whhe Silber Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kein Sat-Emfpang mehr auf S/O bei 161 (Astra)

    Da scheinst du auf Hotbird 13° Ost gelandet zu sein, allerdings müsstest du hier wesentlich mehr Programme empfangen können.

    Zum erneuten Ausrichten auf Astra 19° Ost wird diese Seite weiterhelfen:

    Satellite Finder / Dish Alignment Calculator with Google Maps | DishPointer.com

    Wohnort und Satellit (Astra 19° Ost) eingeben, und danach die Schüssel ausrichten.
     
  3. jayjay1982x

    jayjay1982x Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein Sat-Emfpang mehr auf S/O bei 161 (Astra)

    Also hab die Ausrichtung jetzt mal genommen, so in etwas war sie auch die ganze Zeit gewesen, auch am Sonntag. Jetzt nach dem einstellen mit hilfe dieser Seite, hat er immer noch keine Signalqualität über Astra.
     
  4. jayjay1982x

    jayjay1982x Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein Sat-Emfpang mehr auf S/O bei 161 (Astra)

    Noch eine andere Frage, kann etwas am Kabel oder dem LNB deffekt sein, das ich es nicht empfange? Obwohl er mir ja andere Sateliten empfängt! Dürfte doch nichts deffekt sein, oder sehe ich das falsch?
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.607
    Zustimmungen:
    4.493
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kein Sat-Emfpang mehr auf S/O bei 161 (Astra)

    Hast du Kabel und F-Stecker schon geprüft?
    Am besten so ca. 10-15cm Kabel abschneiden und F-Stecker neu aufsetzen.

    Wenn LNB defekt wäre, wäre auch kein Empfang von Hotbird vorhanden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2013
  6. jayjay1982x

    jayjay1982x Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein Sat-Emfpang mehr auf S/O bei 161 (Astra)

    Das werde ich mal probieren, an welchem Ende? Am Besten dort wo das Kabel in den LNB kommt oder?
     
  7. whhe

    whhe Silber Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kein Sat-Emfpang mehr auf S/O bei 161 (Astra)

    Zunächst am LNB, hier ist der Anschluss ja auch er Witterung ausgesetzt. Möglich wäre auch ein Wackelkontakt im Innenbereich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2013
  8. jayjay1982x

    jayjay1982x Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein Sat-Emfpang mehr auf S/O bei 161 (Astra)

    Das mit dem F-Stecker erneuern hat auch nichts gebracht. Hab jetzt mal einen anderen Receiver angeschlossen, mit dem habe ich jedoch auch keinen Astra Sateliten gefunden. Hab aber nicht so intesiv gesucht. Werde es morgen mittag nochmal versuchen.Ansonsten muss ich wohl warten bis der Sky Techniker vorbei kommt mit einem neuen Receiver.
     
  9. whhe

    whhe Silber Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kein Sat-Emfpang mehr auf S/O bei 161 (Astra)

    Es ist unwahrscheinlich, daß beide Receiver defekt sind.

    Zeigt der zweite Receiver jetzt irgendwelche Empfangswerte? Falls durchgehend 0 angezeigt wird, ist eine Verbindung zwischen LNB und Receiver nicht gegeben.

    Zum anderen muss hier auch nochmals gesagt werden, dass es bei einer korrekten Einstellung einer Schüssel auf Millimeter ankommt. Mit "ungefähr" kommt man nicht weit.
     
  10. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kein Sat-Emfpang mehr auf S/O bei 161 (Astra)

    Da brauchst Du keinen Sky-Techniker. Das ist alles nur ein Ausrichtungsproblem deiner Schüssel. Die wird das Sauwetter am Sonntag wohl ein bischen dejustiert haben. Das Ausrichten ist Minilimeterarbeit. Stelle einfach auch einem Receiver ein Programm wie Das Erste ein. Dann immer wieder ein bischen drehen. Wenn dann nichts kommt, die Höhe ein bischen höher oder tiefer. Dann das Spiel mitdem Drehen.
    irgendwann wirst Du dann schon fündig. Anschließen in das Einrichtungsmenü für den Satelliten und versuchen auf maximale Signalqualität zu optimieren.
     

Diese Seite empfehlen