1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein RTL mehr über Antenne

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von beatbox88, 13. Mai 2004.

  1. beatbox88

    beatbox88 Senior Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Erfurt
    Anzeige
    Hi!

    Es ist schon länger her, dass ich in Koblenz kein RTL mehr über Antenne schauen kann (K36). Woran könnte das liegen? Wird der Sender bereits für Testzwecke von DVB-T genutzt oder.........?
    Hoffentlich kann mir jemand helfen. THX
     
  2. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    RTL hat u.a. in Rheinland-Pfalz die analoge terrestrische Versorgung eingestellt. DVB-T hat da nur am Rande was mit zu tun (gibt's in Rheinland-Pfalz auch testweise noch nicht) - Hauptgrund ist eher, dass sich die terrestrische Abstrahlung zumindest analog nicht mehr lohnt, weil fast jeder Schüssel oder Kabel hat.
     
  3. djmoppa

    djmoppa Neuling

    Registriert seit:
    21. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    köln
    Hallo,
    im vorraus möchte ich erstmal sagen, dass ich keinerlei Ahnung von Fernsehausstrahlung habe (also ich meine jetzt digital analog, sat, kabel und so weiter)...
    so wie oben schon erwähnt wird in köln und umgebung das sendesignal am 24.5.2004 irgendwie von analog aud digital umgestellt...
    so, nun zu meiner frage:
    wir haben im haus 3fernseher mit normaler zimmerantenne (d.h. empfangen damit nur ARD, ZDF und WDR) und einen mit einer schüssel(sat-analog)...
    was hat das für konsequenzen für mich wenn das signal halt umgestellt wird? ich muss mir dann so einen reciever kaufen (bzw. halt 3, für jedes tv einen) und damit bekomme ich dann alle programme oder wie sieht das aus?
    tut mir leid wenn die frage für 'fachleute' jetzt der totale wahnsinn ist, aber ich hab halt keine ahnung davon und hoffe auf verständnis...
    danke schonmal für die hilfe!!

    have a nice day
    philipp
     
  4. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.630
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Hallo

    am Satempfang ändert sich gar nichts, da brauchst du nichts ändern.

    Zu den Zimmerantennen: hier wirst du ab 8.November nichts mehr ohne "DVB-T Boxen" sehen können. Das sind Empfänger, eigentlich "Umwandler" die genau wie der Satreceiver zwischen die Antenne und den Fernseher geschaltet werden müssen.
    Es gilt das Gleiche wie bei Satellit: ein Receiver pro Fernseher.
    Deine Zimmerantennen kannst du weiterverwenden, aber du musst dir DVB-T Boxen zulegen.

    Im Kabel ändert sich, genau wie bei Satempfang, absolut nichts.
     
  5. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.263
    Ort:
    BW
    Hi!

    Man muss aber auch dazu sagen, dass du für die rund 100 EUR pro Box die du da dann investieren musst, auch was geboten bekommst:

    ab 24. Mai:

    Das Erste
    ZDF
    WDR (Köln)
    Phoenix
    KiKa / ZDF.doku
    NDR
    arte
    3sat / ZDf.info
    MDR
    SWR
    EinsMuXx
    ZDF.digitext
    RTL
    SAT.1
    RTL II
    ProSieben
    VOX
    Kabel 1
    Super RTL
    N 24

    ab 8. November noch dazu:
    CNN
    VIVA
    Eurosport
    onyx.tv / Terra Nova


    Das sind teilweise Programme, die du nichtmal mit Analog SAT empfängst.

    Greets
    Zodac
     
  6. djmoppa

    djmoppa Neuling

    Registriert seit:
    21. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    köln
    erstmal dankeschön für die nette, schnelle hilfe!
    aber wie das nun so ist, die eine frage geklärt stellt sich dirket die nächste frage...
    ich habe heute auf www.ueberall-tv-de entdeckt, dass ich so knapp im einzugsbreich von DBV-T liege, d.h. im breich wo laut karte (landkarte auf der seite winken ) ein empfang von DBV-T mit dachantenne gegeben ist... nun habe ich keine dach- sondern eine zimmerantenne...
    meine frage: aussichtslos oder doch eine chance, auch mit zimmer antenne dbv-t zuempfangen - einen 'decoder' kaufen und ausprobieren oder nicht?
    ich hoffe nochmals auf hilfe winken danke schonmal!

    philipp
     
  7. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    In deinem Fall würde ich die Sat-Anlage auf 4 Teilnehmer aufrüsten und DVB-S nehmen. Die Kosten sind in etwa die selben, der Empfang und die Auswahl sind aber wesentlich besser.
     
  8. beatbox88

    beatbox88 Senior Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Erfurt
    @ djmoppa: Es heißt DVB-T, nicht DBV-T
     
  9. Roger 2

    Roger 2 Guest

    derzeit sind "nur" 2 Digital-Sender in NRW aktiv, der Colonius in Köln und der Bonner Venusberg wenn Du den Colonius vom Standort der Zimmerantenne aus "sehen" kannst, also keine unüberwindlichen Bauwerke im Weg stehen, dann hast Du im Umkreis von 30km einen einwandfreien Empfang, auch mit Zimmerantenne, noch besser geht ein kleiner UHF-Rechen, den stellst Du senkrecht auf (vertikal), eine Dachantenne ist nur in verbauten Lagen oder weiter weg vom Sender erforderlich.
    Sat ist aber dennoch besser, nur unbedeutend aufwendiger und natürlich eine Riesen-Programm-Auswahl winken
     
  10. djmoppa

    djmoppa Neuling

    Registriert seit:
    21. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    köln
    wie rüste ich meine sat-anlage auf 4teilnehmer auf? und wie teuer ist das in etwa? das hatte ich auch schon angedacht jedoch gedacht wo jetzt DVB-t rausgekommen ist, dass das vlt. günstiger für mich ist...
    allerdings wohne ich ca. 40-50km von dem einen sender und noch weiter von dem anderen weg deswegen ist das wohl nicht machbar...
    und was dvb-s betrifft... wieviel teurer ist das als das normale? weil die digital reciever sicher um einges teurer sind!?!
     

Diese Seite empfehlen