1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Pro7,Sat1 etc. über HD receiver?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von snake1, 16. März 2007.

  1. snake1

    snake1 Neuling

    Registriert seit:
    19. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    hallo,

    hoffe das richtige forum erwischt zu haben.

    habe seit heute premiere hd + 5 er kombi mit hd receiver phillips dcr 9000/2.

    ich kann alle premiere programme sehen und auch wdr + zdf.

    ich möchte gerne auch pro7 und kabel1 etc über den digital receiver sehen weil das bild ja viel besser ist.

    immer wenn ich dann die kanäle auswähle, bekomme ich immer die meldung das meine smartkarte dafür nicht freigeschaltet ist.

    ich wohne bei dem größten vermieter in hamburg und bin dadurch kd kunde.

    kann ich die programme nicht sehen?

    muss ich bei premiere was dazu buchen?

    oder muss ich nur was einstellen?

    danke

    snake1
     
  2. dcwilling

    dcwilling Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Schenefeld b. Hamburg
    AW: Kein Pro7,Sat1 etc. über HD receiver?

    Bei Kabel Deutschland sind die Programme grundverschlüsselt. Im s.g. digitalen kabelanschluss ist die Freischaltung inbegriffen, bei anderen Anschlüssen fallen extra Kosten an. Ansprechpartner ist Kabel Deutschland nicht Premiere.
     
  3. FoxMulder1970

    FoxMulder1970 Senior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Düsseldorf
    Technisches Equipment:
    irgendwas mit steckern
  4. snake1

    snake1 Neuling

    Registriert seit:
    19. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Kein Pro7,Sat1 etc. über HD receiver?

    ok, dann weiß ich bescheid.

    danke
     
  5. Phoenix_Digital

    Phoenix_Digital Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2007
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Südbayern
    AW: Was soll via "Digital" besser sein,

    weder "SAT1 oder Pro7" ist dadurch anders bzw. besser zu sehen als bisher.

    Sowas kann man nur "DAUs" erzählen - die glauben auch an den
    Osterhasen ... in diesem Sinn schon mal frohe Ostern ... :D

    Mehr dazu kannst Du von mir (Phoenix_Digital) unter folgendem Link nachlesen.
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=141467
     
  6. telefonfreak

    telefonfreak Junior Member

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Hamburg
    AW: Kein Pro7,Sat1 etc. über HD receiver?

    Allerdings wird Kabel Deutschland dann an den NE4-Betreiber Tele Columbus/ ImmoMediaNet verweisen. Vorteil dort: Noch gibt es die Karte für eine einmalige Gebühr statt monatlich für RTL und Co zu löhnen. Gegen einmaligen Aufpreis gibt es auch exclusiv Sender für Saga/ GWG-Mieter.

    Schöne Grüsse
    Telefonfreak
     
  7. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Was soll via "Digital" besser sein,

    man brauch dann aber die analogen sender nicht mehr und kann dann alles über den digitalreciever schauen. ausserdem ist, je nach verkabelung, das digitale bild doch besser. bei vielen kabelanlagen (nicht allen, aber vielen) ist das analoge bild sehr verrauscht und/oder es gibt störstreifen.
     
  8. Phoenix_Digital

    Phoenix_Digital Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2007
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Südbayern
    AW: Kann ich nicht nachvollziehen ...

    Ich kenne niemand, bei dem mittels "Kabelfernsehen" das Bild verrauscht ist.
    Wenn dann wird ein Verstärker eingebaut, selbiger ist in Mehrparteinhäusern
    ohnehin Pflicht.
    Schließlich zahlt man einen Haufen Geld, die Wiedergabe auch sauber sein muß.

    Das Bild von daher mit "Digital-Box" um keinen deut besser, bei vielen sogar
    <u>schlechter</u> ist, wenn der Fernseher z.B. nur "FBAS" Eingänge besitzt.
    Sender im "Digi-Netz" wie SCFI, gute Laune TV etc., eine dermaßen miserable unscharfe Qualität haben, wie Apparate vor vielleicht 70 Jahren.

    ( Viele Nutzer auch keinerlei Schimmer haben, was der Unterschied zu
    FBAS, S-Video, RGB etc. ist. Die richtige Konfiguration kaum selbst hinbekommen. )

    Nebenbei "Digital" ohne Ende manipuliert wird, z.B. wenn unerwünscht auch
    keine Aufnahmen auf einen DVD-Recorder möglich sind.

    Bei uns in Südbayern auch "ORF1 und ORF2" im Digitalnetz gestohlen wurde.

    Das ist die Zukunft, mittels "Digital" kann alles mögliche reglementiert werden,
    ein Rückschritt wie er noch nie dagewesen ist.
    Aber dem "Normalnutzer" für Toll verkauft wird ...
     
  9. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Kein Pro7,Sat1 etc. über HD receiver?

    Ach was, Phoenix das stimmt nicht... LHB hat Recht die Vorteile sind doch offensichtlich. Ich kapiere nicht, was ihr alle habt...
     
  10. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Was soll via "Digital" besser sein,

    Ich sage nur Private bei KD. Da kommt jedes Analogbild besser als der Pfirlefanz den die dort veranstalten.

    Weiterhin kommt es auf die Auflösung und - was noch wesentlich wichtiger ist - die Bitrate an. Ist die für'n Ar***, nützt die beste Verkabelung nix. Beim Analogempfang kommt es auch auf den Tuner an, was der für ein Bild zaubert. Gibt genügend Glotzen, die troz einwandfreiem Signal einfach nur Mist auf die Röhre zaubern.

    Im Grundsatz ist es schon richtig, dass das digitale Bild besser ist. Das gilt aber auch nur dann, wenn die Sender (wie ZDF oder ORF) die Technik auch richtig nutzen und nicht einfach nur sparen wollen.

    Gleiches wird uns auch bei HDTV blühen. Wenn erst mal alle Fernseher in den Haushalten HDready sind, jeder 2. einen HD-Reciever hat und die Sender wieder einmal sparen wollen, wird die Datenrate einfach herabgesetzt, schon passt ein Sender mehr auf den Transponder. Wir dürfen uns dann wieder am Pixelmatsch erfreuen.

    Dazu kommt eben noch, dass man mit allen Mitteln versuchen wird jegliche Aufnahmen zu verhindern. Dann wird sogar der DVB-Rip illegal.
     

Diese Seite empfehlen