1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein offizieller Anbieter - was nun

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Trucker07, 27. März 2010.

  1. Trucker07

    Trucker07 Neuling

    Registriert seit:
    27. März 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    LG 42LH3010 Full HD TV
    Technisat PR-K
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe mir gebraucht den Technisat PR-K Receiver geholt Nun klappt das zwar mt dem Empfang, aber mir stellen sich zwei entscheidende Fragen.
    Welche Smartcard benötige ich überhaupt, damit ich die privaten Sender, wie z.B Sat1, RTL, Pro7 usw. empfangen kann?

    Das zweite Problem ist wohl wesentlich größer:
    Wir haben in unserem Haus, in dem wir zur Miete wohnen Kabelfernsehen, allerdings wurden die Kabel nach Aussage unseres Vermieters vor Jahren von irgendwelchen Handwerkern hier gelegt, aber weder Unitymedia, oder Kabel Deutschland etc, sind dafür zuständig, da wir offiziell ja kein Kabel haben. ir zahlen auch keine Gebühren, da jeder sagt sie seien nicht zuständig. Wenn ich nun meinen Vermieter darauf dränge das alles offiziell anzumelden, habe ich wohl Ärger mit sämtlichen Nachbarn.
    Gibt es also eine Möglichkeit eine Smartcard für meinen Receiver zu bekommen, damit ich ebenfalls die privaten Sender digital empfangen kann?

    Ich bin für jeden Tipp dankbar.

    Gruß Andy
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.316
    Zustimmungen:
    1.726
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kein offizieller Anbieter - was nun

    Ja Du suchst Dir einen Bekannten, der einen offiziellen Kabel Anschluss bei Kabel Deutschland hat, und bestellst über seine Adresse eine sogenannte Zweitkarte.
    Diese kostet einmalig 14.50 € plus 9 € Versandkosten.

    Aber bevor Du dieses tust, schau doch mal in der Sender Liste nach ob der Infokanal von Kabel Deutschland bei ist oder der von Unity Media.
    Alternativ auch auf SciFi bei Kabel Deutschland hat dieser eine ( KD) in der Senderkennung.

    Dan weist Du von wem das Kabel mit Signal versorgt wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2010
  3. Trucker07

    Trucker07 Neuling

    Registriert seit:
    27. März 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    LG 42LH3010 Full HD TV
    Technisat PR-K
    AW: Kein offizieller Anbieter - was nun

    Danke für die rasche Antwort.
    Funktionieren die karten von Unitymedia, bzw. Kabel deutschland auch in meinem Technisat Receiver PR-K ?
    Oder muss ich da noch etwas beachten.
    Gibt es eine genaue Kartenbezeichnung welche ich brauche?

    Besten Dank
    Andy
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.316
    Zustimmungen:
    1.726
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kein offizieller Anbieter - was nun

    Erst mal feststellen wer Dein Signal liefert.
    Es nutzt Dir nichts eine Kabel Deutschland Karten in den Receiver zu schieben, wen Das Signal von Unity Media ist.
    Das Bild bleibt dann Schwarz.
    Smartcard und Kabelanbieter müssen zueinander passen.
     
  5. Trucker07

    Trucker07 Neuling

    Registriert seit:
    27. März 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    LG 42LH3010 Full HD TV
    Technisat PR-K
    AW: Kein offizieller Anbieter - was nun

    Mein Signall ist wohl von Unitymedia, denn bei Bluemovie steht Unitymedia dahinter. Bei Blue Movie Info steht Unity dahinter.
    Also müsste es ja Unitymedia sein.
    Ist die smartcard auch mit meinem Receiver zu betreiben. Sorry für die vielen Fragen, aber hier auf diesem gebiet bin ich echt ein Laie.

    Gruß Andy
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.316
    Zustimmungen:
    1.726
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kein offizieller Anbieter - was nun

    Ja dann musst Du Dir eine Unity Media Karte besorgen.
    Im Receiver läuft die.
    Denke ich.
    Von Unity Media habe ich nicht so viel Ahnung, aber ich glaube da kostet die Zweit Karte Monatliche Gebühren, und nicht wie bei Kabel Deutschland einmalig.
    Pech kanst jeden Monat blechen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2010
  7. badco

    badco Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Samsung UE 50H6270
    Coolstream HD1C
    Onkyo TX SR 309
    AW: Kein offizieller Anbieter - was nun

    Geh mal auf die Homepage von Unity Media und gib Deine Adresse ein, um z.B. das Basicpaket angeblich zu bestellen und berichte mal was dann passiert, dann sehen wir weiter:)
     
  8. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Kein offizieller Anbieter - was nun

    Eine 2. Karte kostet bei Unitymedia 3,90€.

    Für den Technisat brauchst du allerdings eine I12 Karte diese kostet 1,10€ mehr also zahlst du monatlich 5€ Gebühren um die Privaten zu sehen. Du kannst einzeln aber keine Karte bestellen wenn analoges Kabelfernsehen nicht angemeldet ist. Sonst musst du 17,90€ bezahlen. Die Handwerker haben euch wohl damals angeschlossen ohne das sie es durften, so kann Unitymedia jederzeit kommen und Kabelfernsehen abklemmen. Entweder du konforntierst deinen Vermieter damit und drängst auf anmeldung oder du bezahlst alleine oder du besorgst dir die Karte von einem bekannten. wobei das letztere das beste ist.

    mfg
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.456
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kein offizieller Anbieter - was nun

    @Trucker07

    ... Kabel zu nutzen ohne dafür zu bezahlen nennt sich Erschleichung von Leitungen Damit machst du dich strafbar. Vgl. § 265a Strafgesetzbuch:
    Darüberhinaus verpflichtet dich das zum Schadensersatz. So kann z.B. der Kabelanbieter die Kabelentgelte rückwirkend zum Tag deines Einzugs in Rechnung stellen.




    Was ergibt denn der Verfügbarkeits-Check auf Kabelfernsehen - Internet Telefon von Unitymedia ?

    Wenn du Digital TV BASIC für 3,90 € im Monat buchen kannst, dann exisitiert für das Wohnobjekt ein Kabel-TV-Vertrag, entweder mit Unitymedia oder einem anderen Kabelanbieter, der das Unitymedia-Signal durchleitet.

    Wenn du Digital TV BASIC für 16,90 € buchen kannst, dann gibt es keinen Kabel TV-Vertrag. In solchen Fällen stellt der Vermieter lediglich die Empfangsanlage zur Verfügung und es bleibt dem einzelnen Mieter überlassen, mit Unitymedia einen Einzelnutzervertrag abzuschliessen.

    Bei Digital TV BASIC wird dir ein Receiver inkl. Smartcard zur Verfügung gestellt. Die Smartcard funktioniert nicht in "geeignet für Sky"-Receiver wie z.B. deinem Technisat PR-K.
    Wenn du deinen Technisat nutzen möchtest, benötigst du eine I02 bzw. I12-Karte, die du telefonisch bei Unitymedia ordern kannst. Unitymedia berechnet dafür 5 € im Monat ...
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.316
    Zustimmungen:
    1.726
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kein offizieller Anbieter - was nun

    Hatte ich ihm ja auch vorgeschlagen.
     

Diese Seite empfehlen