1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein MHP bei Liberty Media

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von S.NA., 27. Oktober 2001.

  1. S.NA.

    S.NA. Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2001
    Beiträge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Anzeige
    Hallo Zusammen.

    Ich habe gerade mit entsetzen die News gelesen, daß die Liberty Media-Boxen kein MHP unterstüzen. Da wird erst so ein Heck-Meck um diesen Standart gemacht und dann kommt die Amerikaner daher und wollen uns die Technologie vorenthalten.

    Weiß jemand, wie das ist, ob ich dennoch MHP-Dienste nutzen kann, wenn ich mir eine anderen Digitale Kabel-Box kaufe, die MHP unterstüzt? Müssen die sowas nicht im Kabelnetz "einspeisen"?

    Liberty sage wohl auch etwas von "zunächst" kein MHP, bzw. "sei nicht gelplant". Dann stelle ich mir jedoch die Frage, was ist, wenn Liberty Media doch irgendwann mal auf MHP umsteigen will? Müssen dann wieder zig Millionen neuer Set-Top-Boxen raus oder gibt es für die dann schon in den Haushalten verteilte kostenlose Liberty-Box einfach ein Softwareupdate und schwubs - MHP is auch schon drin?

    Und was ist, wenn man so eine Liberty-Box hat mit zusätzlichen Pay-Angebot und doch noch eine andere nutzen will, aber auf das Pay-Angebot nicht verzichten will? Hat die Lieberty CI-Module?
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Hallo,
    kostenlos ist gar nichts!!!! Das wird alles mit den Kabelgebühren natürlich mitbezahlt.
    Wo gibt es denn MHP- Kabelboxen? Selbst die einfachsten Kabelboxen sind nicht einmal zu einem Vernünftigen Preis bzw. seit Jahren nicht verfügbar (siehe Technisat- Kabelboxen in der Übersicht). :D :D
     
  3. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    Frechen
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    Dadurch, dass diese Kabelfritzen die Box vorschreiben, ist ja im Bereich Set-Top-Boxen für Kabel-TV der technische Fortschritt kaputt gemacht. Und solange in Deutschland solche Monopole auch nur geduldet oder gar unterstützt werden, z. T. durch Zwang (Mieter) oder durch Verbot von Sat-Schüsseln, und solange man sich nicht seinen Anbieter aussuchen kann wie z. B. beim Mobil- und z. T. auch im Festnetz-Telefon, wird man mit solch selbstherrlichen Entscheidungen á la iesy, liberty, ish (ehemals KabelNRW) oder früher Mediavision leben müssen.

    Und die Sache ist ja noch schlimmer: Es ist denkbar, dass ein Kabel-Anbieter sogar Free-TV mit einer eigenen, proprietären Verschlüsselung versieht und andere Boxen gar nicht benutzt werden können.

    Dennoch, viel Spaß beim Fernsehen...
     
  4. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    Frechen
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    Sorry, hatte ich wohl den falschen Smiley ausgewählt. Ich mache es demnächst lieber ohne...
     
  5. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von giovanni11]Und die Sache ist ja noch schlimmer: Es ist denkbar, dass ein Kabel-Anbieter sogar Free-TV mit einer eigenen, proprietären Verschlüsselung versieht und andere Boxen gar nicht benutzt werden können.

    Dennoch, viel Spaß beim Fernsehen...</STRONG>[/quote]

    Zum Glück gibt es den Gesetzgeber, der so etwas verbieten kann. Ich erinnere an die TV-Liste, die vorschreibt, welche Sportarten alle unverschlüsselt ausgestrahlt werden müssen.
     
  6. Skyhawk

    Skyhawk Senior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    1 x Humax iPDR 9750S und
    1 x Humax iPDR 9800S
    Moin!!!

    Liberty hat für hohe Kosten ein total veraltetes Netz gekauft. Das dürfen sie nun sanieren oder auch erst mal nicht. Dann noch für jeden Kunden ´ne eigene Set-Top-Box um das Monopol richtig ausnutzen zu können (Hat die Telebimm nun von den Amis gelernt oder Liberty von der Telebim? ;)). Das sind ziemlich hohe Kosten für Liberty, bei der großen Versorgungsfläche.

    Und man darf in allen Kabelnetzen noch gespannt sein. Die Kabel-Anbieter wollen, dass die Sender die Einspeisung bezahlen. Die Sender wollen, dass die Kabelbetreiber/Contentanbieter zahlen.
    Wenn die Sender nun nicht zahlen, dann werden die Digital-Paket zwar in die Kabelnetze eingespeist, aber vermutlich verschlüsselt und der Abonennt darf extra zahlen.

    Lassen wir uns mal überraschen!

    Ciao Skyhawk!!!
     
  7. Ketzer

    Ketzer Senior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Deutschland
    MHP ist eine Sache - die Verschlüsselungsnorm eine andere. Weil da bis heute nocht nichts definitiv bekannt ist, tun die Hersteller bislang gut daran, noch keine Kabelreceiver auszuliefern.

    Theoretisch sollten die MHP-Dienste nichts mit dem Provider zu tun haben, für die interaktiven Inhalte sind die Programmveranstalter verantwortlich. Der Nutzer mit einer MHP-Box kann dann interaktiv werden, auch wenn Liberty Media dies nicht vorsieht.

    Allerdings werden durch geringere Stückzahlen die MHP-Boxen auch nicht billiger. Wer will denn für seine MHP-Box 100 Euro mehr auf den Tisch legen, nur um Homeshopping zu betreiben? Email & Co. werden zusätzliche Monatsgebühren nach sich ziehen.
     
  8. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Der entsprechende Kabelstandard ist nicht MHP, sondern DVB- C und Grundvoraussetzung für OpenTV, MHP u.s.w.!
    Für div. Anwendungen wie Multimediadienste wird z.B. MHP benötigt bzw. hierzu gab es vor geraumer Zeit eine begrüßenswerte Einigung.
    Das eigentliche Problem der Hersteller ist nicht das Verschlüsslungssystem, MHP ...., sondern die Kabel- und die praktizierten Boxenmonopole. Welcher Hersteller (abgesehen von Humax) steckt sehr viel Geld in die Entwicklung von Kabelboxen, wenn jeder große Netzbetreiber seine „eigene“ Kabelbox einsetzt? Primacom hat 1 Mio. Boxen bei Galaxis bestellt. Gleiches gilt für die anderen großen Netzbetreiber mit seinem speziellen Lieferanten (ist ja meistens nicht der Hersteller). Für die kleineren Netzbetreiber und für den Endkunden gibt es unter diesen Bedingungen keine Auswahl an verschiedenen Geräten mit unterschiedlicher Ausstattung und mit bezahlbarem Einstiegspreisen. Ein Wettbewerb kann unter den Bedingungen nicht stattfinden und daher halten sich die Hersteller nachvollziehbar zurück!
    Sobald dem Kabelkunden die freie Entscheidung gewährt wird welcher Gerät er nutzen möchte, erste dann gibt es auch für die Hersteller eine gewisse Planungssicherheit. Ich habe mit fast jedem Hersteller über diese Problematik sprechen können.
    Dass MHP- Kabelboxen wesentlich teuerer sein sollen, sehe ich nicht. Vielleicht hilft auch der neue Chip hier die Gerätepreise in absehbarer Zeit zu senken. Momentan fehlen einfache preiswerte Boxen „nur für TV u. Radio“. Wie groß ist denn die Anzahl der Nutzer, die über den TV eMail u.s.w. nutzen werden oder will etwa doch die Mehrheit „nur“ lediglich TV sehen??
    „MHP ist eine Sache - die Verschlüsselungsnorm eine andere. Weil da bis heute noch nichts definitiv bekannt ist, tun die Hersteller bislang gut daran, noch keine Kabelreceiver auszuliefern.“
    Gibt es keine Geräte mit CI- Schnittstelle?? Dies ist längst kein Argument mehr und sollte doch bekannt sein!
    :rolleyes: :rolleyes:
     
  9. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    Ich glaube auch das es zu verschlüsslung kommen wird, wenn auch nur um die "Kabeldiebe" also Schwarzanschlüsse zu verhindern. Dies hatte schon die Telekom vor, hat es aber nicht umgesetzt. Das mit der Verschlüsslung von freetv hatte doch schon mal Primacom gemacht, ist aber vor gericht gescheitert.

    Bin ich froh das ich SAT-Empfang habe.
     

Diese Seite empfehlen