1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

kein indoor DAB in Kulmbach?

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von donatz, 22. Januar 2011.

  1. donatz

    donatz Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!
    Ich wollte gerne indoor DAB in Kulmbach empfangen (ausgestrahlt wird wohl vom Ochsenkopf aus). Gekauft habe ich mir hierfür den Technisat Multyradio. Leider muss ich nun feststellen das ich sowohl bei autom. Sendersuchlauf (alle Bänder), wie auch bei manuelem Suchlauf (Band III 12D) kein Signal habe. Ich empfange keinen einzigen DAB-Sender?! Eben hab ich das Radio noch mal zum Testen auf die Terrasse gestellt und gesucht, mit dem gleichen Ergebniss: kein Signal für DAB (RSM und FM hab ich ein paar Sender gefunden)
    Kann das sein? Kein DAB in Kulmbach, im Internet verstehe ich das eigentlich anders...
    Als Antenne habe ich diese "Schnürchen-Antenne" (dünes Kabel) genutzt, die im Lieferumfang des Multyradio dabei ist. Würde eventuell eine andere Antenne den Empfang verbessern, an dem Gerät können externe Antennen angeschlossen werden. Falls ja: Hat jemand eine Kaufempfehlung für ne Indoor-Antenne?
    Vielen Dank für die Hilfe!
    cu,
    donatz
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: kein indoor DAB in Kulmbach?

    Hallo, donatz
    Da hast du anscheinend eines der tauben Exemplare des TS Multyradios erwischt. Das Schwänzchen, das Antenne genannt wird, taugt nichts. Schließ einfach eine für DAB taugliche Antenne an, dann müsste zumindest das landesweite Ensemble für Bayern auf 12D reinkommen.
    Schönes Wochenende
    Reinhold
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2011
  3. donatz

    donatz Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: kein indoor DAB in Kulmbach?

    Hallo Reinhold,
    danke für deine Antwort, gibt es tatsächlich Multyradios die nen Fehler beim DAB-Empfang haben? Dann würd ich das Gerät sofort reklamieren...
    Danke!
    cu,
    donatz
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: kein indoor DAB in Kulmbach?

    Hallo, donatz
    Bei einem Camp des RMRC hatten wir das Teil mal, selbst mit externer Antenne war nicht viel zu holen, obwohl der Standort (Naturfreundehaus auf dem Wingertskippel Langenselbold) sehr exponiert ist.
    Wo hast du das Teil überhaupt her? Bei Technisat ist es schon lange aus der Liste verschwunden. Außerdem ist das Multyradio NICHT DAB+-tauglich. War also ein Fehlkauf. Ich hab seit Kurzem das Clint L1 Loki. Mit der richtigen Antenne (Band III für DAB/DAB+, Yagi für UKW) ist der Empfang sehr gut. Das sieht man auf Anhieb nicht, dass man eine Antenne anschließen kann, weil da eine Teleskopantenne dran ist. Die ist aber an einer F-Buchse angeschraubt. Die schraubt man ab und hängt die richtige Antenne dran und schon kriegt man jede Menge UKW und DAB rein.
    Gruß
    Reinhold
     
  5. donatz

    donatz Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: kein indoor DAB in Kulmbach?

    Hallo Reinhold,
    ich hab das Teil bei ebay gekauft, Preis war ok, aber wenns dann net geht ist selbst 1 EUR zuviel :eek:
    Für das was ich hören wollte, hätts gereicht. Ich bin verwundert, alles Tests von dem Gerät im www waren für DAB wie bei Geräten von Pure, also gut....
    Mal sehen was ich nun mit dem Teil mache,
    vielen Dank für die Hilfe!
    cu,
    donatz
     
  6. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.710
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: kein indoor DAB in Kulmbach?

    Das MultyRadio ist Schrott - zumindest in meinen Augen. Und mit der Wurfantenne (die ja an sich nur ein Stück Kupfer ist), erreichst du überhaupt nichts, wenn du nicht direkt an einem Sender wohnst...
    Kauf dir einen Pure, Roberts oder Sangean, der DAB+-fähig ist und du bist besser dran.
     
  7. Ralfi_Hoehn

    Ralfi_Hoehn Senior Member

    Registriert seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: kein indoor DAB in Kulmbach?

    Das Pure One Elite kann ich dir nur empfehlen. Macht einen guten Klang und der Empfang ist auch gut. Selbst hier in meinen Kuh-Kaff (etwa zwischen Ochsenkopf und Bamberg, kurz vor der fränkischen Schweiz) ist indorr-Empfang (leider nur 12D) einwandfrei möglich.
     
  8. donatz

    donatz Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: kein indoor DAB in Kulmbach?

    ... das Gerät müsste aber aufzeichnen können (das Multyradio zeichnet auf SD-Card auf) und das am bestens noch programmierbar falls ich unterwegs bin und eine Sendung aufzeichnen möchte. Gibts da auch was vernünftiges?
    Vielen Dank!
     
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    2.079
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: kein indoor DAB in Kulmbach?

    Ich hab hier seit 31.12.2009 ein MultyRadio laufen, und bin damit schon zufrieden.

    Finde auf LW/MW und auch FM ist die Empfangsstärke guter Durchschnitt, auf DAB hab ich keinen Vergleich. Nur KW will nicht, aber das ist mir egal. Und es produziert einen Leerträger, aber auf ner hier unwichtigen Frequenz.

    Ich hab es aktuell an der Antennenanlage (besehend aus zwei UHF Yagis, ausgerichtet auf Ochsenkopf und Krasov) alle gängigen FM Sender, und bei 12D zeigt es Vollausschlag. Wenn ich den Antennenstecker von der Dose ziehe, dann schwankt 12D immer noch zwischen 3 und vier Balken.

    Die Vorteile des TechniSat MultyRadio gegenüber anderen, günstigen DAB Radios sind für mich:

    - hübsches Colani Design
    - Stereo
    - kanna auch LW/MW/KW, sowohl analog als auch DRM
    - SD Aufnahme
     
  10. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: kein indoor DAB in Kulmbach?

    Hallo, Martyn
    Dann hatten donatz und das RMRC-Camp die taube Ausführung und du halt die bessere. Das hab ich schon gehört, dass die Empfangsqualität beim Multyradio sehr unterschiedlich war. Da das Gerät auf dem Camp von TS zur Verfügung gestellt wurde, sollte es anschließend wieder zurück gegeben werden oder für ein Paar Hunnis (weiß nicht mehr soooo genau, für wieviel) an Interessierte verkauft werden. Wenn es etwas günstiger und im Blick auf die Empfangsqualität besser gewesen wäre, hätte ich es mir damals (kann so anderthalb oder 2 Jahre her sein) zugelegt. Aber so nahm ich lieber Abstand von einem Erwerb.
    @donatz: Such mal bei PURE oder Sangean, die haben solche Radios mit Aufnahmemöglichkeit.
    Gruß
    Reinhold
     

Diese Seite empfehlen