1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein HD-Empfang

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von gmp, 15. Mai 2012.

  1. gmp

    gmp Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Brauche dringend Hilfe!

    Nach Umzug und Neuaufbau der Sat-Anlage, empfängt mein Receiver (iCord HD+) keine HD-Sender mehr.
    Um das ganze zu verdeutlichen, hier mal ein paar gesammelte Erkenntnisse:


    1. Klemme ich testweise nur das H/L-Signal direkt auf den Receiver, funktionieren alle HD-Programme einwandfrei.
    2. Nehme ich den MultiSwitch wieder dazu, funktionieren auch erst alle HD-Sender. Das aber nur, bis man auf einen SD-Sender stößt (z.B. von "Super RTL HD" auf "Das Vierte"). Wenn ich dann wieder zurück auf "Super RTL HD" gehe, erscheint die Meldung "Ihr Receiver empfängt leider kein oder ein zu schwaches Signal......(Hinweis 102)". Die Signalstärkenanzeige ist dann auch auf null gesunken (vorher 100% Stärke und 100% Qualität)
    3. Ziehe ich den Stecker vom MultiSwitch aus der Steckdose, warte 1-2 Min. und stecke ihn wieder, erscheint für ca. eine Minute wieder der HD-Sender.
    Im alten Haus hatte noch alles einwandfrei funktioniert.
    Könnte der MultiSwitch einen weg haben?

    Der iCord wird übrigens (ohne Antennendose) an einem Quattro-LNB mit Multiswitch betrieben.

    Habe auch schon alle Ausgänge des MS durch. Überall das gleiche Ergebnis.

    Gruß
    Thomas
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.241
    Zustimmungen:
    1.558
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kein HD-Empfang

    Es könnte eine Übersteuerung des Gerätes vorliegen. Der Empfang Deiner Neue Anlage ist für den Murx Tuner des Icord zu gut.
    Versuche mal einen Dämpfungsregler zwischen zu schalten.
     
  3. gmp

    gmp Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein HD-Empfang

    Das wäre auch noch eine Möglichkeit. Werde ich versuchen. Vielen Dank!
     
  4. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kein HD-Empfang

    Betrifft das wirklich nur die HD-Sender, oder auch Die ARD Spartenkanäle (Tagesschau 24, Eins Plus, Eins Festival SD) bzw. Phoenix und arte SD (alle auf einem Transponder)? Würde mich nicht wundern, wenn das Problem diese Sender auch betrifft. Denn für mich klingt das nicht nach einem Übersteuerungs-, sondern einem Brummschleifenproblem.

    Falls auch die vorgenannten Sender betroffen wären, könnte man zwecks Verifikation vom SD-Sender Das Erste zur manuellen Suche wechseln, die Frequenz von 11836 MHz auf 10986 MHz heruntersetzen (Rest bleibt) und den Suchlauf starten. Wenn sich dabei an den Signalwerten nichts ändert, klebt der Multischalter auf Hochbandempfang fest. Fragen in diesem Fall: Wurde ein Potenzialausgleich durchgeführt? Hat der Fernseher, der am iCord hängt, einen 3-poligen Schuko-Netzstekcker?

    Typ Multischalter?
     
  5. gmp

    gmp Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein HD-Empfang

    Ja, das mit den Dämpfungsreglern hat leider überhaupt nichts gebracht. Und ja, es betrifft tatsächlich auch diese von Ihnen genannten Sender. Bravo, ich glaube, jetzt komme ich weiter. Ich war schon kurz davor, alles hinzuschmeißen.

    Ich vermute mittlerweile auch, das der Switch auf Hochband festhängt. Wenn ich ihn aus der Steckdose ziehe, oder aber ich den Receiver 10 Min. komplett abschalte, so dass der MS in den Standby-Modus geht, funktioniert kurzzeitig erst mal wieder alles. Schalte ich dann auf einen SD-Sender, z.B. N-TV und gehe dann wieder auf einen HD-Sender, ist Schicht im Schacht.
    Könnten Sie das mit dem Frequenzwechsel-Versuch vielleicht ein wenig spezifizieren? Mir ist der Vorgang nicht ganz klar.

    Edit: Habe gerade festgestellt, das man beim iCord HD+ gar nicht manuell suchen kann. Somit fällt der Versuch eh flach. :(

    Der erste Testlauf nach der Installation (die Kabel wurden übrigens auch alle neu verlegt) war noch ohne Potentialausgleich. Nachdem ich die Probleme mit den HD-Sendern erkannt habe, wurde der Multiswitch am Potentialausgleich angeschlossen. Hat aber leider auch nichts gebracht.
    Und ja, der Fernseher hat einen Schuko-Stecker.

    Spaun SMS 5608 NF

    Schon mal vielen Dank für die Unterstützung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2012
  6. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kein HD-Empfang

    Dennoch würde ich zunächst ein Schaltproblem verifizieren. Kann man, wenn auch nicht vom Wohnzimmersofa aus, so machen: Multischalter vom Stromnetz trennen, Kabel an den Eingängen HV und HH tauschen, MS wieder mit Netzstrom versorgen. Am iCord einen high-horizontal Sender (wie n-tv oder ZDF SD) wählen (mit vertauschten Kabeln nicht zu empfangen, aber egal) und dann zu einem low-horizontal-Sender wie z.B. Super RTL HD oder Tagesschau 24 wechseln.

    Wären die low-horizontal-Sender so zu empfangen, schaltet der SMS 5608 NF nicht wieder auf Lowband zurück. Das muss nicht bedeuten, dass der Spaun defekt ist. Es könnte auch eine Brummspannung auf dem Kabel sein, die wie ein 22 kHz-Signal zwischen den Schaltschwellen wirk: Für sich genommen nicht ausreichend, damit der Multischalter schon beim Einschalten des iCord mit einem Lowbandsender auf Highband schaltet, aber hoch genug, um ein Zurückschalten auf Lowband zu verhindern.

    Falls sich ein Schaltproblem bestätigen sollte: Wie sieht es aus, wenn ausgangsseitig nur die Ableitung zum iCord am SMS 5608 NF angeschlossen wird? Das natürlich wieder mit korrekter Belegung der Eingänge ausprobieren und die anderen Ableitungen am ggf. vorhandenen Erdungsblock abklemmen, so dass die total aus dem Spiel sind.
     
  7. gmp

    gmp Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein HD-Empfang

    Ich habe jetzt die Faxen dicke und alles abgeklemmt, was irgendwo Störungen verursachen könnte. Nun habe ich folgendes Anschlußszenario:
    1. LNB auf MS (4 Kabel HH, HL, VH, VL)
    2. MS hängt am Potentialausgleich
    3. 2 x Koax als Ableitung zu den beiden Tunern des iCord
    4. Scartkabel vom iCord zu einem kleinen tragbaren Fernseher
    Das wars.
    Und trotzdem verschwindet nach 1-2 Minuten wieder das Bild des HD-Senders.
    Langsam habe ich das Gefühl, das der MS doch einen weg hat.
    Ich kann es mir langsam nicht mehr anders erklären.
    Was soll denn da jetzt noch Brummspannung erzeugen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2012
  8. gmp

    gmp Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein HD-Empfang

    Habe den Versuch nun durchgeführt. Von n-tv (kein Empfang) auf Super RTL HD (guter Empfang) hat erst wieder geklappt. Dann nach ein paar weiteren Umschaltversuchen war Super RTL HD wieder weg.
     
  9. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kein HD-Empfang

    Ergo landet man zumindest zeitweise ungewollt beim falschen Eingangssignal. Warum das nach weiteren Umschaltversuchen nicht so war, weiß ich nicht.

    Der Test mit einem anderen Fernseher war sinnvoll, wenn das einer mit Euro-Netzstecker war. Dieser Test ist aber nur dann voll aussagekräftig, wenn am iCord auch mittelbar kein anderes Gerät mit Schukostecker angeschlossen ist. War das so, wurde die Verbindung zum anderen TV getrennt?

    Am MS hängt doch vermutlich nicht nur der iCord. Wenn es mit anderen Receivern keine Schwierigkeiten gibt, wenn man sie an den normalerweise für den iCord vorgesehenen Ausgängen des MS betreibt, spricht das gegen einen Defekt des SMS 5608 NF.
     
  10. gmp

    gmp Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein HD-Empfang

    Ja, der kleine Fernseher hatte nur einen Euro-Stecker und da wo der iCord eingesteckt war, war kein anderes Gerät mit Schukostecker angeschlossen.

    Doch, zur Zeit ist es der einzige Receiver, der am MS angeschlossen ist.
     

Diese Seite empfehlen