1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein FTP Kontakt zur Box

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Ermens, 25. April 2004.

  1. Ermens

    Ermens Neuling

    Registriert seit:
    18. April 2004
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Hamm
    Anzeige
    Hallo,

    habe mir auch zugetraut Linux einzuspielen.
    Ging einiges an Schweiss dabei drauf.
    Irgendwie habe ich die ganze Materie nie begriffen.
    Auch wie es jetzt weitergeht dreht sich der ganze Kopf bei mir. Soviele fremde Begriffe, soviel gelesen und sowenig verstanden.
    Hier mein aktuelles Problem.

    Bin froh, überhaupt ein AlexW Image aufgetrieben zu haben. Version auf der Box zeigt: 1.1.20.
    Habe nur das Image mit BootManager eingespielt und es lief auch.
    Ich habe aber über zwei FTP Programme keine Verbindung zur Box, obwohl der Bootmanager weiterhin funzt.
    Netzwerke sind nicht mein Ding.
    Wie kann ich der Sache auf den Grund gehen?

    Kann ich ein neues Image auch einfach über den BootManager rüberspielen:
    Und noch was?
    Ist das denn alles nicht erlaubt? Linux auf DBox?
    Alle Software ist so schwierig zu bekommen.

    Danke schonmal.

    ERMENS
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.317
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hast Du die IP in der Netzwerkeinstellung denn auch Deiner IP des Rechners angepasst?
    Hast Du Benutzername und Passwort bei der FTP Verbindung richtig angegeben?
    Eine AlexW Version 1.1.20 gibts übrigens nicht. (Das kann nur die PPCBoot Version sein und die ist dann auch recht alt.)
    Ich hätte übrigens ein aktuelles JtG Image genommen es sei denn Du willst auf AC-3 bei Premiere 1/2 verzichten.
    Gruß Gorcon
     
  3. Ermens

    Ermens Neuling

    Registriert seit:
    18. April 2004
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Hamm
    Hallo Gorcon,

    vielen Dank für Deine Antwort.
    Habe mir gedacht, dass Du mir Antwortest.
    Habe schon viele helfende Beiträge hier von Dir gelesen.

    Ich habe doch keine Ahnung was JTG, Neutrino, TuxBox Enigma, Cramfs und sonst noch alles ist.

    Vielleicht ist es noch ein wenig früh, und ich will alles gleich am ersten Tag.
    Habe ja seit gestern erst erfolgreich Linux am laufen.

    Zum FTP:
    Habe die Netzwerkkarte auf 192.168.5.3
    und im DBOX-Neutrino 192.168.5.7 eingetragen.

    ERMENS

    Hatte vorher DBox 1 mit DVB2000. Und dachte hätte schon alles erlebt. winken
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.317
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Benutzername ist root Passwort dbox2 Hier gibts eine Beschreibung wie man das bei LeechFTP einstellt.
    Gruß Gorcon
     
  5. klage_2003

    klage_2003 Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Augsburg
    Hier findest DU alle notwendigen Dateien

    http://www.dbox2-tuning.net/pafiledb/pafiledb.php

    Die JTG-Images findest Du hier:
    http://www.dbox2-tuning.net/cramfs/jtg/

    Nein, Linux auf der Box ist nicht anrüchig oder illegal. Es gab nur in letzter Zeit einige Änderungen (so wurden keine AlexW-Images mehr veröffentlicht/Entwicklung ruht derzeit)

    Die grundsätzliche Möglichkeit, Premiere mittels regulärem/ordnungsgemäß bezahltem Abo zu empfangen ("Smartcardsupport") wurde aus den Images herausgenommen, da Premiere etwas dagegen hatte, dass man es so einstellen konnte, dass bei jugendschutzrelevanten Sendungen keine PIN eingeben werden musste. Auch hatte Premiere etwas gegen die Aufnahmemöglichkeit von Sendungen. Zwar ist es möglich, Premiere mittels regulärem Abo zu empfangen indem der "Smartcardsupport" nachträglich vom User installiert wird, aber durch das Aufspielen von Linux verliert der Receiver das Zertifikat "geeigent für Premiere". Laut AGB von Premiere darf man aber nur Premiere empfangen, wenn man einen "geeignet für Premiere" - Receiver hat.

    Gute Anleitung (wenn auch ein wenig outdated):
    http://www.neutrino-anleitung.de/

    <small>[ 29. April 2004, 10:26: Beitrag editiert von: klage_2003 ]</small>
     
  6. Ermens

    Ermens Neuling

    Registriert seit:
    18. April 2004
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Hamm
    Hallo Klage_2003

    vielen Dank für die Info. Damit kann man echt was anfangen.
    Ich habe mittlerweile gelernt, nicht alles an einem Tag zu lernen.
    FTP zur Box klappt mittlerweile winken ))

    Bei DVB2000 für die Dbox1 lief es genauso.
    Die Card-Cracker haben das Projekt von Uli Hermann zum stoppen gebracht. Dort wwar es aber erheblich einfacher, denn es hat nur einer Entwickelt.

    Dennoch ein paar kurze Fragen, mit der bitte um eine kleine Anmerkung.

    - Was ist der Unterschied zwischen Image, Snapshot und Cramfs und wie
    spielt man die am besten ein.

    - Ich möchte später auch gerne Video-Streamen. Muss ich dafür unbedingt JTG haben? Was wäre der Vorteil.

    - Grundsätzlich: Gehe ich recht in der Annahme, dass
    - Linux ist IMMER die Basis. JTG, Neutrino, Enigma sind nur Gui´s welche von verschiedene Leute entwickelt wurden?

    Möchte gerne alles von Anfang an lernen, deshalb diese Fragen.

    Vielen Dank

    ERMENS
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.317
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Nein das kann man so nicht sagen.
    Ulli hatte andere Pläne. (Eigenen Receiver rausbringen)
    Image ist ein Abbild des gesammten Speichers Wenn Du dieses aufspielst wird immer der gesammte Flash überschrieben (ausgenommen der Bootloader)
    Snapshot ist ein Test Image oder cramfs bei dem noch einige Bugs drinn sein können. Es werden die Sachen genommen die gerade zu diesem Zeitpunkt aktuell sind.
    Irgendwann kommt dann ein Relies Image oder cramfs herraus das eigentlich laufen sollte
    Cramfs ist ein Dateisystem das nur Read Only ist (Also nur gelesen werden kann) dieses wird bei einem update ausgetauscht. Die restlichen Daten und einstellungen bleiben so erhalten da sie in einem Speicherbereich liegen der auch beschrieben werden kann.
    Muss nicht ist aber von Vorteil.
    Fast richtig. winken
    JtG ist so wie AlexW "nur" der Name des Images von dem(n) das Image erstellt wurde.
    Neutrino, Enigma und früher auch LCars sind die Guis.
    Gruß Gorcon

    <small>[ 27. April 2004, 19:29: Beitrag editiert von: Gorcon ]</small>
     
  8. DarkToon

    DarkToon Junior Member

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    58
    Ich hab jetzt auch Neutrino (JTG image mit snapshot vom 21.4.)
    JackTheGrabber hat aber meine Box nicht gefunden. Der Pc ist allerdings auch noch per netzwerk mit einem anderen pc verbunden.
    Geht es, dass beide Verbindungen gleichzeitig laufen? Bzw. muss man da was besonderes beachten?

    edit:
    Danke für die Hilfe. winken Es hat sich inzwischen schon erledigt und es funktioniert alles.

    <small>[ 29. April 2004, 10:40: Beitrag editiert von: DarkToon ]</small>
     

Diese Seite empfehlen