1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein frei empfangbares Digitalradio

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von KPH, 22. November 2004.

  1. KPH

    KPH Neuling

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo,

    da die Bundesländer beschlossen haben das,das Digitalradio nur innerhalb
    eines Bundeslandes zu empfangen ist, fühle ich mich in meiner Entscheidung
    welches Programm ich empfangen will bevormundet.
    Ich kann z.B. in Kiel nur NDR1 SH hören und kein NDR1 HH und in Hamburg
    umgekehrt ebenso.

    Dadurch kann ich nicht mehr selbst entscheiden welche Informationen ich hören will, sondern man zwingt mir einen bestimmten Sender auf.

    Das kann je nach politischer Lage schlimmstenfalls dazu führen, das die Hörer
    durch Sendungen manipuliert werden können.

    Diese Tatsache stimmt mich sehr bedenklich, denn in Deutschland sollte
    doch pressefreiheit und nicht einseitige Hörerbevormundung herrschen.

    was meint Ihr dazu?

    mfG KPH
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Kein frei empfangbares Digitalradio

    Hallo,

    von welchem Digitalradio redest Du?

    ÖR, DVB über Kabel, Sat oder über DAB?

    digiface
     
  3. KPH

    KPH Neuling

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Kein frei empfangbares Digitalradio

    von DAB



    mfG KPH
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Kein frei empfangbares Digitalradio

    Naja, DAB soll ja den analogen UKW Empfang ablösen, und daher war es mir normal schon klar.

    Ich würde sagen, die Frequenzen zuerst an die regionalen Sender vergeben, und was dann noch über bleibt, kann dann überregional genutzt werden.

    Wobei ich sowieso davon ausgehe das es nur für unterwegs eine Rolle spielt, bei Kabel oder Sat, gibt es ja sowieso fast alles, schlecht nur für die, die jetzt auf DVB-T umsteigen, die haben dann das Loch, und sind von DAB abhänig.

    digiface
     
  5. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    AW: Kein frei empfangbares Digitalradio

    Also mich stört's nicht, dass ich bei mir nur NDR1 NDS empfangen kann.
    Ich habe die sogar schon ein paar Mal angeschrieben, wann die endlich digital senden. Es heißt immer es würde an mangelden Sendeplätzen liegen, aber für das Nordwestradio oder Radio 3 (ehemals NDR3) haben die Platz wa?
    Und auch die Sender NDR Info und NDR Info Spezial finde ich nicht direkt überflüssig, aber ein Sender würde reichen, denn ich habe erst einmal gehört, dass ein unterschiedliches Programm gesendet wurde.

    Und wenn schon immer gesagt wird, NDR1 Niedersachsen sei der bundesweit erfolgreichste Sender (das sagt jeder Sender über sich selbst), dann müssten die auch mal langsam digital werden... denn Webradio ist generell sche****... :rolleyes:

    MfG Sandy H.
     

Diese Seite empfehlen