1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Empfang

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von gul, 26. Oktober 2008.

  1. gul

    gul Junior Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    76
    Anzeige
    Wer kann oder ist bereit mir zuhelfen?:winken:

    Ich kann sehr gut Hotbird empfangen, fast alle Sender, habe eine 90er Schüssel und ein 0,3 LNB.
    Mein Anliegen: Ich möchte gern den Transponder 12476 - H- 27500 - 3/4 ebenfalls empfangen, jedoch bekomme ich kein Signal rein.
    Woran könnte es liegen?! An einer Funkstörung?! am LNB 0.3 ?! (habe gelesen das ein LNB 0.2 für besseren Empfang sorgen würde!?) - je niedriger umso besser?- oder müsste ich gar eine grössere Schüssel anschaffen, obwohl ich ja alle anderen Sender sehr gut empfangen kann....????:( gul
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Kein Empfang

    Schüsselfeineinstellung überprüfen. 90cm reichen für alle Hotbird-Transponder.
     
  3. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.098
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Kein Empfang

    1.) Gratulation zu deinem LNB mit physikalisch unmöglichen Rauschmaß. Lass dich nicht verrückt machen, alle Angaben unter 0,7 dB sind verlogen!

    2.) Gratulation zum neuen DECT-Telefon. 12.476 MHz - LOF 10.600 MHz = 1.876 MHz. Auf dieser Frequenz arbeiten auch DECT-Telefone. Deine Anlage ist ungenügend geschirmt. Die Ursache kann sowohl ein schlecht geschirmtes Koaxkabel sein, meistens sind es aber miese Stecker oder Verbinder aus Plastik.

    Auch die Receiver sind nur eingeschränkt einstrahlfest, da hilft dann nur ein Abrücken des Telefons. Der gleiche Fehler müsste bei ASTRA beim DSF-Transponder auftreten.
     
  4. gul

    gul Junior Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    76
    AW: Kein Empfang

    Danke für schnelle Antwort:
    Schüsseleinstellung? Aber ich bekomme doch soweit alle Sender, nur eben diesen einen Transponder nicht....aber werd es dann wohl nochmal versuchen!
    LNB: Also das heisst, dass das LNB 0,3 ausreichend ist?
    Telefon: Ich habe mir kein neues Telefon zugelegt....vielleicht müsste ich mir doch mal ein neues, gutes Koxkabel kaufen. Gibt es da bestimmte Werte, für ein gutes abgeschirmtes oder wie man dazu sagt.....
    ...werde nochmals alles in Ruhe durchgehen, Stecker und Verbindungen erneuern und und.....mas schaun:) gul
     
  5. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.098
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Kein Empfang

    Schon das ist physikalisch unmöglich, es gibt aber noch andere Qualitätskriterien wie z. B. den Frequenzgang oder das Phasenrauschen, bei denen oft genug LNBs mit solchen Super-Rauschzahlen und sonstigen sinnlosen Werbeargumenten wie HD-tauglich ziemlich schlecht abschneiden.
    Dann darfst du die Gratulation an einen deiner Nachbarn weiterreichen!
    85 dB Hochabschirmung nach A-Klasse reichen zumeist völlig aus, wenn du neue Kabel installierst kannst du auch Kategorie A+ oder A++ wählen. Aber diesen Effekt verursachen meistens sperrangelweit ungeschirmt offene Schwachstellen wie Fensterdurchführungen und üble Stecker bzw. Verbinder.
     

Diese Seite empfehlen