1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Empfang von Vertikalen Sendern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von domek2008, 4. Juni 2009.

  1. domek2008

    domek2008 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade dabei meine digitale Satellitenanlage zu installieren (Astra 19.2°).
    Komponenten habe ich folgende gekauft:
    Vialuna vivActus Quattro LNB 0,1 dB
    Multischalter 5/8 - Spaun SMS 5808 NF
    Fuba DAA-DC 850 Schüssel

    Ich habe die Schüssel auf einem Standfuss auf dem Dachboden montiert (habe den Standfuß natürlich zusätzlich zur Befestigung auf dem Boden in entsprechender Höhe zusätzlich gegen seitliche Bewegungen verankert).

    Ich habe im Netzt schon mehrere Tipps und Vorgehensweisen zur Ausrichtung geholt. Ich bin folgendermaßen vorgegangen:

    - Schüssel und LNB gemäß Anleitung montiert.
    - Alle 4 Koaxkabel von LNB an Multischalter angeschlossen (HH an HH, VH an VH usw.) Muss dazu sagen, dass ich alle F-Stecker selbst aufgeschraubt habe.
    - analogen Receiver an Fernseh (auf Dachboden in Sichtweite zur Schüssel) mit Scartkabel angeschlossen.
    - zu installationszwecken vorerst nur VL und HL Koaxkabel in Multischlater gelassen (da ja vorerst zur Ausrichtung nur analoger Receiver angeschlossen)
    - Schüssel nun grob nach Süden ausgerichtet und Elevationswinkel (bei uns/Darmstadt 32°) eingestellt.
    - Feinjustierung begonnen.

    Soweit so gut. Ich habe nun alle Horizontalen Programme in meines Erachtens guter Qualität empfangen.
    Nur die Vertikalen sind in ganz schlechter Qualität bzw. kein Bild fast gar nicht empfangbar.
    Ich habe daraufhin alle möglichen Verstellungen an der Schüssel vorgenommen (Azimuth und Elevation) ohne die Horizontalen Sender zu verstellen. Leider ohne Erfolg.

    Was kann ich hier tun? Kann es an einem Kurzschluss der Kabel liegen? Habe diese allerdings nochmal alle kontrolliert und nichts "auffälliges" feststellen können. Zumal ich die Sender ja in gaaaanz schlechter Qualität trotzdem reinbekomme.

    Hoffe ich kann hier eine Hilfe oder einen Tipp von Euch bekommen.
    (Laie braucht Hilfe!!! :D:winken:)

    Gruß
    Domek
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Kein Empfang von Vertikalen Sendern

    checke mal VL und HL jeweils ohne Multischalter
    wenn Du das LNB um 90° drehst, empfängst Du die Ebenen umgekehrt, also über HL vertikal und VL horizontal
    so kannst Du ganz leicht prüfen, ob es ein Kabel- oder LNB-Problem ist

    Gruß :winken:
    Brummi
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.152
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Kein Empfang von Vertikalen Sendern

    Empfehle auch mal den analogen Receiver direkt an den LNB- Ausgang VL oder HL anzuschliesen und dann mal zu testen.

    Wenn dort auf beiden der Empfang gewährleistet ist dann liegt dein Problem an den Kabeln vom LNB zum Multischalter, verkehrt angeschlossen (vertauscht) oder an einem defekten Multischalter.

    Im Antennenmenu des Receivers muss natürlich auch alles richtig eingetellt sein, ggf. dort mal etwas "rumspielen" !?

    P.S.

    Süssssssss... die Werbung mit 0.1db Rauschmass zieht immer noch Käufer an ! Lug und Trug wird doch noch belohnt.
     
  4. domek2008

    domek2008 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein Empfang von Vertikalen Sendern

    Danke schon mal für die Antworten.

    Den Anschluss direkt vom LNB an den Receiver habe ich auch schon gleich versucht. Leider ergibt sich hier das gleiche Problem.
    Das mit dem um 90° gedrehten LNB versuche ich nochmal.

    Was könnte man denn an dem analogen Receiver „falsch“ eingestellt haben? Ich habe nichts verstellt seit ich ihn das letzte Mal vor Jahren mit meiner analogen Schüssel betrieben hatte. Gibt es hier eine bestimmte Einstellung, an der es liegen kann?

    Achso was mir noch einfällt: Auf dem Multischalter sind noch Volt Angaben. Auf welche Voltzahl muss ich denn stellen? Ich hatte Ihn vorerst auf 12V stehen, und hab ihn nun auf 18V gestellt. Kann man da irgendwas kaputt machen mit ner falschen Einstellung?

    Gruß Domek
     
  5. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Kein Empfang von Vertikalen Sendern

    sieht ganz danach aus, als ob das LNB schadhaft wäre.. siehe dazu weiter unten
    Analoge Receiver sind eigentlich recht simpel einzustellen, daran wird es nicht liegen
    Quattro-LNB > 12 Volt
    Quad-LNB > 18 Volt
    Die 18 Volt könnten dem Quattro-LNB geschadet haben, also bitte aufpassen, auch wenn Du mit dem Receiver direkt an das LNB rangehst.
    Häufigste Todesursache: Anschließen unter Spannnung, das gibt dem LNB eine Art 'Schlag', danach funktioniert es nicht mehr richtig oder gar nicht mehr :eek:
    Noch ein Wort zum LNB: Ohne Dir zu nahe treten zu wollen - das ist billigste Massenware mit ganz schlechten Werten (siehe z.B. Entkopplung)
    Für ein gutes Quattro-LNB musst Du mindestens 20 € hinlegen, alles andere ist mit Risiken behaftet.
    Höherwertige LNBs 'verbraten' z.B. die 18 Volt mühelos, während bei Billig-Teilen ein einziger Überspannungsschlag reicht und die Bauteile sind tot.

    Gruß :winken:
    Brummi
     
  6. domek2008

    domek2008 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein Empfang von Vertikalen Sendern

    Hallo,

    vielen Dank für die ausführlichen Antworten. Es hat mir echt sehr weitergeholfen. Ich habe durch Eure Tipps nun festgestellt, dass es definitiv am LNB liegt – der is hinüber :(

    Hab mir jetzt im ProMarkt nen Neuen geholt für 42,- Euro (weiss leider grad die Marke nicht mehr). Hab diesen an der Schüssel installiert und siehe da alles funktioniert einwandfrei.
    Wenn ich dazu komme werde ich die Marke auch noch posten, um Eure Meinung zu dem Neuen LNB zu hören (noch könnte ich Ihn umtauschen ;)

    Gruß
    Domek
     
  7. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kein Empfang von Vertikalen Sendern

    Auf alle Faelle hast Du den Lnb um 100% zu teuer eingekauft!:D
     
  8. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kein Empfang von Vertikalen Sendern

    Vialuna Quattro-LNB

    Wer billig kauft - kauft doppelt !
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.152
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Kein Empfang von Vertikalen Sendern


    Geiz ist geil... und der Spruch von oben hat doch ein Copyright unseres Users "Kleinraisting", den konnte ich bisher immer nur von ihm lesen ! :love:
     

Diese Seite empfehlen