1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Empfang via Sat, auch kein Signal

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Tim1307, 8. Juni 2014.

  1. Tim1307

    Tim1307 Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Habe das Thema schon mal gepostet (Heute) aber wohl etwas falsch platziert, Sorry, ich denke hier ist es besser aufgehoben. Vllt können die Admins den ersten Post löschen.

    Hallo und einen sonnigen Guten Tag zusammen,

    ich bin hier zwar schon seit langem angemeldet, habe bisher aber "nur gelesen". Ich habe ein riiiiesen problem und komme nicht mehr weiter.

    Bis letzten Montag hatte ich Entertain von der Telekom, jetzt bin ich zu 1&1 und wollte Fernsehen über Sat ziehen.

    Ich habe mir ein Technistar S2 von Technisat geholt, weil mein Philips kein Sat Receiver hat. Bei uns im Mietshaus gibt es keine Zentrale Schüssel, daher haben wir 2 Stück. Wir sind im Altbau vier whg übereinander, die teilen sich eine (So in der Theorie). Die unter uns nutzen Kabel Deutschland und die ganz oben DVB-T. Die anderen sind im Urlaub.

    Ja ich am Montag alles angeschlossen, kein Signal, nicht mal ansatzweise. Nach etwas rumfragen stellte sich raus, dass vor 1,5 Jahren (wir wohnen hier erst 5 Monate) wohl mal der Blitz oben eingeschlagen ist. Dacht ich mir OK, kauf ich nen neuen Vierfach LNB. Bei Amazon kurz geschaut und nen Opticum LQÜ-04H gekauft. Heute angebaut, immernoch kein Signal.

    ich weiss mittlerweile nicht mehr was ich machen soll. Der Form halber, oben gehen 4 Kabel durch den Schornstein rein, an der Stelle ist wohl auch der Blitz gelandet, zumindest ist die Blechabdeckung dort neugemacht worden.

    In jeder Whg kommt ein Kabel raus, der Vormieter hat mir gesagt welches es ist, ist auch gut beschriftet. Da unsere Vormieter die Whg nicht bis zuletzt genutzt haben, hat er nichts vom Blitzeinschlag gewusst, er meinte bei Ihm ging alles bis zu letzt.

    Ich habe vom Kollegen so ein HAMA Sat Finder bekommen, das ding habe ich mal in der Wohnung zwischengeschaltet (Kabel aus der Wand - HAMA - Kabel - Sat Receiver) Was mich hier wundert, die grüne Lampe für Power leuchtet nicht mal. Sat Receiver ist aber an ;-) bevor hier fragen kommen.

    Der Sat Receiver hängt via HDMI am Denon AV Receiver, das auch noch als Info.

    Also ich hätte nur noch die Idee, dass das Coaxialkabel kaputt ist, aber geht sowas, also aufgrund des Blitzschlages, eigentlich kann das doch nur brechen oder?

    Also ich weiss absolut nicht mehr weiter. Vllt habt ihr ja ein paar Infos, ich bin über jeden Rat dankbar.

    Gruß aus Hamburg
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.159
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN

Diese Seite empfehlen