1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Empfang Transponder 113, sowie max. Signalstärke 80%, Qualitätät 71%

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Mupsel, 11. Dezember 2005.

  1. Mupsel

    Mupsel Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo!
    Habe vor weinigen Tagen meine Astra-Sat-Anlage von analog auf digital umgestellt. Habe mir dazu vorerst einen billigen Receiver Strong SRT 6010 zum Testen angeschafft. Folgende Probleme traten dabei auf:

    1. Nur auf Transponder 113 (Bahn TV, XXP, K 1010, Entertainmannt Channel, Rhein Main TV, usw.) empfange ich zu 95% der Zeit kein Signal.

    2. Da ich Laie bin sagen mir die Werte von Signalstärke, 85% und Qualität 71% wenig. Ich habe die Antenne bereits nachjustiert, und komme über diesen maximalen Wert nicht hinaus. (Bsp. ARD, Privat- u. Regionalsender entsprechend schwächer). Ist dies ein "natürlicher" Verlust durch die Atmosphäre?
    Die Antenne steht frei gen Himmel, Spiegel ca. 80cm, Universal Quad LNB int. Multischalter, Kabellänge ca. 12m.

    Kann mir Jemand Nützliche Tipps und Hilfestellungen geben?
    Bereits im vorraus herzlichen Dank!
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Kein Empfang Transponder 113, sowie max. Signalstärke 80%, Qualitätät 71%

    Hallo und Willkommen,

    wenn der Transponder mit XXP zu 95% nicht läuft, dann ist es mit 99%'iger Sicherheit die Ausrichtung der Schüssel.

    Hier dreht es sich vielleicht um einen Millimeter. Das muss nicht nur beim Schwenken links/rechts sein, sondern kann auch in der Höhe sein, also da noch am besten etwas genauer einstellen.

    Dazu passen auch die 71% der ARD-Sender.

    digiface
     
  3. Mupsel

    Mupsel Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Kein Empfang Transponder 113, sowie max. Signalstärke 80%, Qualitätät 71%

    hallo nochmal,

    ich verstehe nicht ganz...
    ich lese hier im forum bei ähnlichen themen immer wieder, das womöglich ein anderer satelit angepeilt wird. die astra digital-sateliten stehen doch so eng beieinander, das mit der richtigen einstellung alle astra-sateliten mit allen programme empfangen werden können? die schüßel habe ich nachgestellt, seitlich, in der höhe, sogar die lnb halterung. ich komme bei ard über 71% qualität nicht hinaus und bekommen keinen transponder 113.
    soll ich vielleicht mal ein 113er programm am receiver einschalten und danach die schüßel erneut ausrichten, kann das vielleicht so funktionieren?
    bitte helft mir, ich verzweifle..!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2005
  4. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Kein Empfang Transponder 113, sowie max. Signalstärke 80%, Qualitätät 71%

    Nicht, dass Du da etwas durcheinander bringst, Astra hat mittlerweile 3 Positionen, an denen kopositionierte Satelliten stehen, die für Dich interessante ist die auf 19,2°Ost. Die derzeit dort befindlichen 6 Satelliten sind nur wenige km voneinander entfernt. Das ist angesichts der Entfernung von ca. 36000km zur Erde ein mittels Sat-Antenne nicht wahrnehmbarer Abstand.
    Das ist auf jeden Fall besser, als nach dem ARD-Transponder einzurichten, wo sich über einen recht großen Bereich kaum eine Veränderung zeigt.
     

Diese Seite empfehlen