1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Empfang Pro Sieben , VOX , Sat 1 USW.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Happychriis, 23. Oktober 2014.

  1. Happychriis

    Happychriis Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo ,
    ich benutze eine Satellitenanlage in einem Einfamilienhaus mit einem Inverto Quad Monoblock 23mm LNB 6Grad mit 80cm Schüssel und einen Humax Sattelitenempfänger für den Empfang von Hotbird und Astra ohne Multischalter . Von dem LNB gehen vier Kabel in vier verschiedenen Räumen von dem aber nur eines benutzt wird.
    Es hat damit angefangen das beim umschalten der Sender der Receiver Kein oder schlechtes Signal angezeigt hat . Manchmal ging es dann aber wieder .
    Mittlerweile habe ich die Sat Anlage direkt am Sat Empfänger des Fernsehers angeschlossen. Beim Sendersuchlauf empfängt der Fernseher lediglich 31 Radio und Fernsehsender auf Astra und ca . 900 auf Hotbird. Leider kein SAT1, Pro 7 RTL etc.
    Ich habe nun einen neuen gleichen LNB besorgt und das Coaxil Antennenkabel neu direkt vom Fernseher an den LNB gelegt. Leider ohne Erfolg.
    Ich habe bemerkt das bei der Einstellung der Sat Empfangsanlage des Fernsehers Diseque auf Aus steht. Da die Anlage ohne Multischalter funktioniert wie wird denn das Frequenzband von Horizental auf Vertikal umgestellt ? Und warum , mit Diseque Aus , empfängt scheinbar Hotbird alle Sender ? Ich kann Diseque einschaltet aber der Fernseher fragt mich 1/4 ,2/4 . 3/4 , 4/4 oder TonA oder TonB .ich habe alle Varianten ausprobiert aber ohne Erfolg.
    Der Sat Empfang wird am Fernseher dargestellt mit Hotbird 68 und Astra 63 (Prozent ?), wenn ich die Schüssel leicht drehe wird der Empfang eher schlechter!
    Bei der damaligen Neuinstallierung sagte mir der Sat Techniker das er auch Schwierigkeiten hatte und die Anlage nur mir dem Größtmöglichen Disque Signal funktioniert.Eigentlich mit Kabellängen über 60m ....
    Wo liegt das Problem bzw. Wo mache ich den Denkfehler ?
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.594
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kein Empfang Pro Sieben , VOX , Sat 1 USW.

    DiseqC schaltet nur von einer Sat Position zur anderen. Horizontal Vertikal schaltet er nicht. Das macht der Receiver.
    Grundsätzlich muß DiseqC auf an sein. Und dann ist bei den meisten Monoblöcken Hotbird auf 1 bzw A und Astra auf B bzw 2.
    Die richtige Einstellung bei Deiner Anzeige ist 2/4. Das bedeutet das von 4 möglichen Satpositionen bei DiseqC 1.0 nur Zwei angeschlossen sind.
    Nun mußt Du bei LNB Einstellungen nur noch LNB Eingang 1 Hotbird zuweisen und LNB Eingang 2 Astra.

    Ich nehme an das bei Dir der Tuner bei Astra das Hotbird Frequenzband durchsucht und bei Hotbird umgedreht Astra, daher findet er halt nicht alles.
    Die LNB Zuweisung muß umgedreht werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2014
  3. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.513
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kein Empfang Pro Sieben , VOX , Sat 1 USW.

    Davon abgesehen, dass DiSEqC für die Umschaltung der Satellitenpositionen nicht vom Himmel fällt, sondern auch vom Receiver generiert wird:

    Es stimmt nicht, dass DiSEqC nur die Satellitenpositionen umschaltet. In jedem DiSEqC 1.0-Befehl stecken außer zwei Kommandos (mit je zwei Werten) für die Wahl aus vier Satelliten auch zwei Kommandos für die Wahl des Bandes (Tiefband / Hochband) und der Polarisation (vertikal / horizontal).

    An meinem alten TechniSat-Receiver lässt sich das gut nachvollziehen. Bei dem ist DiSEqC normalerweise an (empfange zwei Sats über 9/x-Multischalter). Schalte ich DiSEqC aus (Programm von Sat A gewählt), unterbricht der Receiver nicht seine LNB-Spannung. Folge: Der Multischalter macht keinen Reset und hört weiterhin nur auf DiSEqC. Da aber DiSEqC zwischenzeitlich ausgeschaltet wurde, kann ich selbst vom Sat A nur noch eine Ebene empfangen, obwohl die Höhe der LNB-Spannung wechselt. Erst wenn ich kurz das Antennekabel abziehe (sonst keine Änderung am Receiver), kann ich vom ersten Sat wieder alles empfangen, weil der Multischalter durch die Spannungsunterbrechung zurückgesetzt wird.


    ****

    @ Happychriis:

    Für Dich ändert das im Endeffekt nichts: Dein Inverto-LNB verhält sich so, wie das Nelli22.08 oben für die meisten Monoblocks richtig beschrieben hat: Hotbird wird mit DiSEqC A (bzw. 1/4) angesteuert, Astra mit DiSEqC B (bzw. 2/4).

    Mit ausgeschaltetem DiSEqC kommt in Wirklichkeit nichts von Astra, durch ausreichende Übereinstimmung der Transponderdaten werden lediglich wenige Transponder von Hotbird auch mit den Astra-Daten gefunden. Die vermeintlichen Astra-Programme müssest Du in Listen für Hotbird wiederfinden. Auf jeden Fall muss für Astra DiSEqC auf 2/4 und für Hotbird auf 1/4 gesetzt werden.

    Damit könnte der Techniker gemeint haben, dass mit langen Leitungswegen (über schlechte Kabel) die "normale" Umschaltung (= DiSEqC ausgeschaltet) von vertikal auf horizontal nicht mehr funktioniert, während mit DiSEqC auch die Ebenen korrekt umgeschaltet werden. Mein E²-Receiver z.B. läuft (bis auf die DiSEqC-Befehle) für Sat 1&2 durchgängig auf 13 V / 0 kHz. Ob das Inverto-LNB auch die Ebenen mit DiSEqC umschalten kann, weiß ich allerdings nicht.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.594
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kein Empfang Pro Sieben , VOX , Sat 1 USW.

    Ja ist klar. Aber als Fehler Ursache kann man das ausschließen.
     

Diese Seite empfehlen