1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

kein empfang mit verstärker

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von dermitsch, 30. März 2008.

  1. dermitsch

    dermitsch Neuling

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    hallo zusammen!

    ich habe das problem das ich mit meiner normalen antenne (5cm-stummelantenne) kaum empfang habe, ARD & Co. gehen aber SAT1 RTL usw geht nur sporadisch.

    jetzt hatte ich einen 18dBi Verstärker mit Antenne gekauft, und bekomme gar kein signal mehr rein!

    woran kann das liegen? wird es mit einem 40dBi Verstärker genauso sein?
    was verstärkt der verstärker überhaupt? oder steigert er nur die empfindlichkeit?

    Ich benutze einen pinnacle dvb-t stick mit der original antenne und benutze progdvb als software. Ich wohne in Mannheim wo das signal angeblich eh etwas schwach sein soll.

    Könnt Ihr mir nen günstigen reciever empfehlen den ich z.b beim conrad oder saturn erwerben kann?
    oder eine gute antenne die ich dort bekomme?

    danke im vorraus!

    dermitsch
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2008
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: kein empfang mit verstärker

    Es wird sogar noch schlimmer sein. Ein Verstärker kann nicht zwischen Nutzsignal und Rauschen unterscheiden, also aus einem von vorneherein miesen Signal am Empfangsort kein gutes "zaubern". Die Verzerrungen durch unsinnig hohes Gesamtverstärken und das Eigenrauschen billiger Verstärkerstufen machen dann das kümmerliche Signal endgültig "platt".

    Der Verstärker in einer Zimmerantenne ist in erster Linie dazu gedacht, dass du die Antenne irgendwo aufstellen kannst wo der Empfang am besten ist, zB am Fenster, ggf vom Nebenraum, und dann ein längeres Kabel daran anschliessen kannst. Der Verlust durch das längere Kabel wird duch den Verstärker ausgeglichen.

    Ich würde mir mal eine kleine wetterdichte Aussenantenne besorgen und diese, nach einer Probe, ausserhalb des Raumes, zB aussen neben dem Fenster, montieren.

    Und, bei schwieriger Empfangslage, einen möglichst empfangsstarken Receiver anschaffen. USB-Sticks und auch viele Settopboxen sind ziemlich unempfindlich und für schlechte Empfangslagen weniger geeignet. Für Testergebnisse und Empfehlungen siehe entpsrechende Threads hier im Forum.
     
  3. Grognard

    Grognard Guest

    AW: kein empfang mit verstärker

    @dermitsch,
    bevor Du weiter nach teueren Lösungsansätzen suchst, wie z.b eine wetterfeste Aussenantenne, versuch es doch mal mit einem von simpelsat empfohlenen CT Dipol, der kostet nichts http://vdr-wiki.de/wiki/index.php/DVB-T_Antennen und Du kannst den auch ausserhalb verwenden.
     

Diese Seite empfehlen