1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Empfang mit LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von MOELLER, 10. September 2002.

  1. MOELLER

    MOELLER Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    World
    Anzeige
    Hallo Leute,

    bin Einsteiger auf diesem Gebiet, war bis jetzt immer Kabelverwöhnt.
    Also habe Digitalreceiver aber wahrscheinlich nur ein analog LNB auf dem Dach.
    D.h. wahrscheinlich, das ich keine analogen und auch keine digitalen Programme schauen kann. Ist das richtig ? -Also empfangen kann ich bis jetzt nicht ein einziges !!!

    Wir sind vier Parteien im Haus mit wahrscheinlich je zwei TV Geräten. Was für`n LNB muß der Vermieter installieren und wie teuer ist dies, da ich vermute er wird die Kosten an mich weitergeben, falls er überhaupt einwilligt.

    Ein Haushalt nur mit Analog-TV ist wahrscheinlich nicht Miet-mindernd.

    Bitte um kurze Statements

    THX
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Wenn ich das richtig verstanden habe, sind also 8 Sat-Anschlüsse im Haus.
    Um die gesamte Antenne umzurüsten benötigst du ein Quadro LNB und einen Multischalter mit 4 Eingängen und 8 Ausgängen.
    Ein LNB von MTI kostet 80€ (uvp.)
    Multischalter 4/8 kostet von Spaun 230€ (uvp.)

    Alternativ könntest du ein Quadro-Switch LNB nehmen (da ist der Multischalter schon drin) und den an die vorhandenen Anlage anschließen. Ein Ausgang vom LNB schließt du an das Kabel das in die Wohnung geht an. Dann hast du digital empfang (der Rest von Haus aber nicht).
    So ein LNB kostet von MTI 99€ (uvp.)

    Später kann dann bei dieser Lösung durch einen passenden Multischalter die Anlage komplett auf digital umgebaut werden.

    Du solltest dann noch mal schauen von welchem Hersteller die Sat Antenne ist. Kathrein z.B. hat spezialhalterungen für das LNB.

    Blockmaster
     
  3. DM

    DM Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Trier
    Also, wenn Du einen Analog-LNB auf dem Dach hast, kannst Du natürlich mit einem Digitalreceiver nix anfangen.

    Zur Ümrüstung bräuchtest Du einen Quadro-LNB in Kombination mit einem 8-fach Multischalter.
    Vom Multischalter gehen dann halt je 2 Kabel in jede der 4 Wohnungen.
    Kosten alles in allem bei Internetkauf und Selbstmontage) vielleicht 300 EUR ... grob geschätzt.

    /edit

    @ Blockmaster

    Kannst Du mir ein konkretes LNB und einen Multischalter (auch 8, midestens 6 Fach) empfehlen ? Ich will etwas ähnliches machen ...

    <small>[ 10. September 2002, 10:21: Beitrag editiert von: DM ]</small>
     
  4. MOELLER

    MOELLER Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    World
    Das heist also,

    der Vermieter braucht "blos" ein QuadroLNB installieren und ich kann mich direkt daran anschliessen und digital empfangen und die anderen Wohnungen sehen weiterhin mit Ihrem analogen Receiver TV etc.

    Alternative:
    Ich installiere eine eigene Schüssel mit Digitalem LNB und brauche dann keine weiteren Multischalter ?
    Anschluß an einen oder zwei Receiver möglich ?
    Welche Größe für ASTRA1 und Hotbird brauche ich denn jetzt mindestens ?

    <small>[ 10. September 2002, 13:20: Beitrag editiert von: MOELLER ]</small>
     
  5. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Schau Dich mal hier um.
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    @DM:
    Meine Empfehlung bei Multischaltern ist immer Spaun (www.spaun.de). LNB's würde ich ALPS oder MTI empfehlen.
    5er 6er Multischalter -&gt; Spaun SMS5X09 oder SMS5X02 (X für Teilnehmer anzahl)
    Die SMS5X02 haben gegenüber den SMS5X09 noch 22KHz bzw. 14/18Volt
    http://www.spaun.de/html/4_sat-zf-ebenen___kompakt-mult.html
    LNB's -&gt; MTI AP 84

    @MOELLER:
    Das hast du richtig verstanden. Es muß aber ein Quadro-SWITCH sein. Bei "normalen" Quadro-LNB's benötigt man einen Multischalter.

    Zur Alternative:
    Single oder Twin-Universal LNB (kein Multischalter notwendig).
    Single LNB -&gt; Ein Receiver
    Twin LNB -&gt; 2 Receiver

    Für 2 Satelliten sind min. 80cm notwendig. Wenn es um den Empfang von 2 Satelliten geht, benötigt man dann natürlich 2 LNB's und noch einen Umschalter für die Satelliten (DiSEqC Relais).

    Blockmaster
     

Diese Seite empfehlen