1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Empfang deutscher Sender möglich (und die WM steht vor der Tür)!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von cschmal, 7. Juni 2006.

  1. cschmal

    cschmal Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo Leute,

    bin langsam schier am verzweifeln und freue mich über jegliche Hilfe bei folgendem Problem:

    Wir sind in eine neue ETW (11 Personen, zentrale Satanlage für alle) umgezogen und haben unseren 1-jährigen Digital Satreceiver (Panasonic) mitgenommen. Der Vorbesitzer hatte keine Probleme mit dem Empfang. Wenn ich aber den Receiver anschliesse finde ich zwar 273 Programme aber davon sind nur ca. 4-5 deutschsprachige dabei (ARD, SW-BW, BR alpha, Phoenix, HR) der Rest ist vorwiegend spanisch, französisch oder englisch und/oder verschlüsselt - aber keine populären Standardsender wie ZDF, SAT1, RTL, Pro7, Kabel etc.!
    Die Signalstärke (Astra 19,2°) liegt bei ca. 30%.
    Was mache ich falsch bzw. wo liegt das Problem?
    Macht es Sinn zwecks Signalstärke einen Signalverstärker zwischen Dose und Receiver zu schalten?
    Kann das Problem mit der DIGITALTECHNIK des Receivers zusammenhängen (=geht da nur analog, obwohl ja manche Sender empfangen)?

    Vielen Dank für jegliche Hilfe, weil so langsam krieg ich echt die Krise nachdem ich schon seit Tagen am fummeln bin!
    Ausserdem nur noch 2 Tage bis zur WM (Panik)!

    Dank & Gruss,
    Christian
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Kein Empfang deutscher Sender möglich (und die WM steht vor der Tür)!

    Das klingt so als empfängst du nur das low Band (und den Anfang des high Bandes).

    Entweger der Receiver ist falsch eingestellt (22KHz auf aus) oder die Anlage ist nicht "digital tauglich" (d.h. sie verteilt nur das untere Frequenzband).

    Mach mal einen Komplettreset des Receivers (in der Bedienungsanleitung nachschauen). Ansonsten frage mal die anderen Mieter ob jemand einen digital Receiver nutzt.

    BTW: Ein Verstärker macht nur ein den seltesten Fällen Sinn. Liegt es wirklich an einem zu schwachen Signal würde er nur die Störungen mitverstärken. Wenn überhaupt einen Verstärker dann gehört er an den Anfang des Kabels (Also zum LNB oder Multischalter).

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2006
  3. cschmal

    cschmal Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Kein Empfang deutscher Sender möglich (und die WM steht vor der Tür)!

    Hi,

    danke für die schnelle Antwort.
    Die Anschlüsse habe ich überprüft - die sind soweit alle i.o. Auch die Kabel sind eigentlich hochwertig
    und abgeschirmt.

    Komplettreset des Receivers habe ich ebenfalls schon ausprobiert - leider mit dem gleichen Ergebnis...

    Habe zwischnezeitlich mit anderen Hausbewohnern gesprochen - die haben ebenfalls digitale Receiver und keine Probleme,
    wohnen aber "näher" and der Antenne...
    Ist die Signalstärke mit ca. 30 % vielleicht generell zu schwach für Digital?

    Gruss,
    Christian
     
  4. Pavel2000

    Pavel2000 Silber Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    690
    AW: Kein Empfang deutscher Sender möglich (und die WM steht vor der Tür)!

    30% klingt wenig, allerdings sind die Zahlen nur unter gleichen Receivern vergleichbar. Die beste Kontrollmöglichkeit bietet ein analoger Receiver. Wenn da das Bild klar erscheint, reicht die Signalstärke für einen digitalen auch aus.

    Ich würde mir mal vom Nachbarn einen Receiver borgen oder den eigenen beim Nachbarn anschließen.

    Ein Verstärker nach der Dose bringt nichts, da er auch das Rauschen mitverstärkt.
     
  5. cschmal

    cschmal Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Kein Empfang deutscher Sender möglich (und die WM steht vor der Tür)!

    Wird das Signal vielleicht immer schwächer, je mehr Geräte dranhängen? Weil der Vorbesitzer der Wohnnung hatte anscheinend auch keine Probleme (aber vielleicht auch einen analogen Receiver?). Aber wenn der ein klares Bild hatte, dann müsste es bei meinem didgitalen lt. Deiner Info doch auch reichen?!
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Kein Empfang deutscher Sender möglich (und die WM steht vor der Tür)!

    Bei einer Sat Verteilung hat jeder Receiver eine eigene Leitung zum Multischalter. Somit hängen vor deinem Receiver keine anderen.

    Anderst ist es bei einem Einkabelsystem. Dort hängen alle Receiver an einer Leitung. Aber deiner Beschreibung nach klingt es nicht so das ihr ein Einkabelsystem habt (Auch dort würde man nicht alle Programme bekommen. Aber dann fehlen AFAIK andere).

    Das mit dem Digitalreceiver vom Nachbar ausleihen und bei dir testen ist ein gute Idee. Wenn deine Nachbarn so nett sind solltest du das auf alle Fälle mal testen.

    cu
    usul
     
  7. cschmal

    cschmal Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Kein Empfang deutscher Sender möglich (und die WM steht vor der Tür)!

    Das mit dem Nachbargerät werde ich auf jeden Fall heute abend versuchen.

    Was für Rückschlüsse könnte man denn ziehen, falls das Nachbargerät a) tatsächlich funktioniert bzw. b) nicht funktioniert?
     
  8. EWL

    EWL Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Berlin
    AW: Kein Empfang deutscher Sender möglich (und die WM steht vor der Tür)!

    Was macht denn der Vorschlag, kurzfristig mit einem Nachbarn die Receiver zu tauschen?
    Dann wäre doch schnell klar, ob das Kabel oder der Verstärker das Problem verursacht!
     
  9. cschmal

    cschmal Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Kein Empfang deutscher Sender möglich (und die WM steht vor der Tür)!

    Ist klar, aber ist es denn möglich (falls das Nachbargerät gehen sollte) dass ein Receiver funktioniert und ein anderer nicht? Gibt´s da so heftige Unterschiede bzw. muss ich dann meinen teuren 1 Jahr alten Panasonic Receiver wegwerfen??
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Kein Empfang deutscher Sender möglich (und die WM steht vor der Tür)!

    Probiere es doch erstmal aus. DANN kann man über die Ursachen reden ;-)

    Was würde die "falls der Nachbarreceiver funktioniert" Spekulation bringen wenn er nicht funktioniert?

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen