1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

kein Empfang bei zweitem Receiver

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von udo118, 23. Juli 2010.

  1. udo118

    udo118 Neuling

    Registriert seit:
    11. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hab die DBox2 an einen Samsung LE37C579 angeschlossen (also das Sat-Signal wird durch die DBox geschleift und dann in den TV-internen Sat-Receiver geleitet). Funktionierte auch bis eben tadellos. Doch jetzt hab ich folgendes Problem:
    Der Fernseher ist aus, ich starte die DBox. Laut Anzeige volle Signalstärke an der Dbox. Fernseher startet sich selbst und beginnt Wiedergabe über Scartansachluss. Ich bekomme nen blauen Hintergrund angezeigt mit dem Kommentar, dass der Sender nicht empfangen werden kann. (Signalstärke wird an DBox weiterhin als voll angezeigt.) - Interessanterweise hab ich vorhin genau das gleiche gemacht, und da hatte es funktioniert. Wenn ich das Antennenkabel am TV abklemme / abschraube geht alles wieder. Aber ich find es unpraktisch jedes mal, wenn ich DBox gucken will, das Antennenkabel abschrauben zu müssen.
    Ich vermute mal, dass der Fernseher immernoch ein Signal über seinen internen Receiver an die DBox sendet, und die DBox das nicht irgendwie ignorieren kann. Kann man da was gegen tun? Irgendwie ein "Master/Slave"-Modul einbauen?
    Danke für die Antwort(en).
    Udo
     

Diese Seite empfehlen