1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Empfang bei Stahlbetonbauten und beschichtete Fenster!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Currypulver, 21. März 2005.

  1. Currypulver

    Currypulver Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    215
    Anzeige
    Ich habe gelesen, das bei Stahlbetonbauten und beschichtete Fenster
    das Empfangssignal von DVB-T nicht in die Wohnung kommt oder halt nur
    verdammt schlecht!

    Da ich nur Empfang habe, wenn ich das Fenster öffne und die Antenne davor
    stelle, scheint es ja zu stimmen. Ist mein Fenster aber dicht, bekomme
    ich garnichts mehr rein!

    Als Antenne benutze ich die 9,90 Euro Hama passiv Antenne.

    Ich habe auch gelesen, das in dem Fall mit den Stahlbeton aber eine Aktiv
    Antenne was bringen soll. Wie sind da eure Erfahrungen? Wohnt ihr auch in
    solche Gebäude wie ich? Ich will mir die Digiflex TT2 aktiv Antenne kaufen.
    Obs was bringt??? Was meint ihr?

    Immer Fenster öffnen um auf Empfang zu sein, ist auf Dauer nicht so toll.

    Was also tun?? Dachantenne geht aus Gemeinschatsgründen schonmal leider
    nicht.
     
  2. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Kein Empfang bei Stahlbetonbauten und beschichtete Fenster!

    Verstärker sind nicht immer die beste Wahl. Helfen könnte es unter Umständen dennoch.

    Am besten wäre es, wenn du die Antenne aussen anbringen könntest.
    Vielleicht kann man die Stabantenne irgendwie am Fenster montieren.
     
  3. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
  4. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Kein Empfang bei Stahlbetonbauten und beschichtete Fenster!

    Du kann auch einfach deine Stabantenne aussen anbringen. Einfach mit z.B. Klebehalter für Kabelbinder un einem Kabelbinder am Fensterahmen befestigen. Das Kaber mit einer Fensterdurchführung nach innen bringen.
     
  5. digi-pet

    digi-pet Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    1.809
    AW: Kein Empfang bei Stahlbetonbauten und beschichtete Fenster!

    hi Micha_61,
    diese Antenne scheint mir auch sehr interessant gerade für die Zone
    um die eigentliche Empfangskernzone geeignet,
    eingebauter Verstärker den man mit entsprechendem Receiver mit
    Strom versorgen kann . Ausserdem nicht riesengross und relativ
    formschön .

    wäre super, wenn Du noch ein paar details liefern könntest -

    - in welcher Empfangszone (Aussenantenenbereich z.b oder noch Kernzone ?)
    bist Du

    - in welcher Empfangssituation (umliegende Häuser oder z.B. direkte gedachte
    Linie zum Sender)

    - welche Ergebnisse bringt diese Antenne im VHF bereich
    also Kanal 5-12 ???

    -wie hast Du die Antenne angebracht ?
     
  6. Currypulver

    Currypulver Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    215
    AW: Kein Empfang bei Stahlbetonbauten und beschichtete Fenster!

    Ich könnte die Antenne auf der Fensterbank anbringen.
    Aber wie kann ich dann noch das Fenster zu machen, wenn das
    Kabel dazwischen ist? :rolleyes:
     
  7. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.847
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Kein Empfang bei Stahlbetonbauten und beschichtete Fenster!

    Da gibt es flache Fensterdurchführungen, die sind aus der Sat-Technik bekannt. Sind gar nicht schlecht die Dinger, und für Terrestrik gehen die erst recht. Eventuell mußt du von IEC auf F adaptieren.
     
  8. Gucky2000

    Gucky2000 Junior Member

    Registriert seit:
    30. September 2004
    Beiträge:
    41
    AW: Kein Empfang bei Stahlbetonbauten und beschichtete Fenster!

    Hi,

    versuchs doch einfach hiermit :

    http://www.elv.de/shopping/ArtikelDetail.asp?SessionId=00174319750311046779&Stufe=3&Referenz=210%2D35&Gruppe=VT%2DSF%2DZU&Menue=Ja

    Dann brauchst Du nur noch die passenden Adapter, da dieses Flachkabel eigentlich fur SAT Anlagen ist und damit F-Buchsen hat.
    Bei meiner DVB-T Aussenantenne war so ein Adapter direkt dabei :)

    Die Adapter gibts dort auch :

    http://www.elv.de/shopping/ArtikelD...46779&Referenz=218-83&Gruppe=VT-SF-ZU&Stufe=3

    Nr.5 oder 6 dürften die passenden sein.

    Das Flachkabel gibts auch bei Conrad, kostet da aber mehr als das doppelte.

    -Gucky2000
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2005
  9. Currypulver

    Currypulver Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    215
    AW: Kein Empfang bei Stahlbetonbauten und beschichtete Fenster!

    Da gibts dann aber ein neues Problem.
    Wenn ich dieses Flachkabel habe, muss das 1 Meter Kabel von der Stabantenne irgendwo hin, wenn sie auf der Fensterbank steht. Also wohin mit dem 1 Meter Kabel?
     
  10. Gucky2000

    Gucky2000 Junior Member

    Registriert seit:
    30. September 2004
    Beiträge:
    41
    AW: Kein Empfang bei Stahlbetonbauten und beschichtete Fenster!

    wie wäre es mit aufrollen ?-) , oder einkürzen ?

    Beim kürzen kannst Du dir dann auch direkt den Adapter auf F-Stecker sparen und einen F-Stecker auf Kabel machen. Danach solltest Du nur dafür sorgen das deine Stecker Wetterfest werden, also ne Lage Isolierband etc. drumwickeln.

    -Gucky2000
     

Diese Seite empfehlen