1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

kein empfang bei div. transpondern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von UnrealityMan, 14. Juni 2005.

  1. UnrealityMan

    UnrealityMan Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    70
    Ort:
    48,20° N / 11,36° O
    Technisches Equipment:
    Wavefrontier 90, 4 Quattro-LNBs (Alps) auf 28,2°E, 19,2°E, 16°E und 13°E, Spaun 17/8 Multischalter, Topfield 5000CI, Topfield 5000PVR, Topfield 5500PVR
    Anzeige
    hallo,

    hab ein problem, hoffe jemand kann mir helfen.
    erstmal das equipment, das wir haben:

    Wavefrontier 90 mit 4 Quattro-LNBs (Alps) auf 28,2°E, 19,2°E, 16°E und 13°E -> Spaun 17/8 Multischalter ->
    • Topfield 5000PVR (Twin)
    • Topfield 5500PVR (Twin)
    • PC-TV-Karte (Single)
    • Topfield 5000CI
    Bei den ersten 3 Receivern bzw. TV-Karte läuft alles perfekt.
    Nur der Topfield 5000CI will nicht so recht:
    Auf diversen Astra-Transpondern kommt kein oder nur ein sehr geringes und gestörtes Signal. Kann momentan nicht alle Transponder nennen, aber es gehört z. B. der VIVA-Transponder dazu (12670 V), bei dem das Signal ziemlich gestört ist (Bild kommt nur schlecht) und z.B. beim ORF-Transponder (12692 H) wird 0% Signalqualität angezeigt -> Kein Bild.
    Folgendes kann ich im Prinzip schonmal als Fehlerquelle ausschließen:

    Der Receiver ist in Ordnung, hab auch am gleichen Kabel mal den Topfield 5500PVR angeschlossen, da treten die selben Probleme auf. Zurück am normalen Kabel (Erdgeschoss) wieder alles normal, perfekter Empfang.
    An den LNBs kann's auch nicht liegen, sonst würden die Probleme ja an allen Receivern auftreten.
    DECT-Telefon sollte auch nicht das Problem sein, sonst wäre ja ProSiebenSat.1 etc. gestört...

    Liegt's evtl. am Kabel vom Receiver zum Multischalter? Was könnte da die Ursache sein? Ist 4fach abgeschirmtes Kathrein-Kabel soviel ich weiss.

    Würd mich über Hilfe freuen!

    Danke
    Alex

    Edit: Achja: Problem tritt auch bei anderen Satelliten auf; bei Astra 28,2° zeigt er sogar 0% Signalstärke an, also als wär mit dem gar keine Verbindung möglich!
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: kein empfang bei div. transpondern

    Liegt's evtl. am Kabel vom Receiver zum Multischalter?

    Mach mal in die betroffene Leitung des 5000CI einen Entzerrer rein. Kostet nur kleines Geld und dürfte das Signal derart glätten, daß der Tuner des 5000CI wieder damit klar kommt.
     
  3. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: kein empfang bei div. transpondern

    Servus,

    Kabel schon mal an einem anderen Abgang vom MS gehängt. Wie lange ist das Kabel vom MS zu diesem besagten Anschluss?
     
  4. UnrealityMan

    UnrealityMan Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    70
    Ort:
    48,20° N / 11,36° O
    Technisches Equipment:
    Wavefrontier 90, 4 Quattro-LNBs (Alps) auf 28,2°E, 19,2°E, 16°E und 13°E, Spaun 17/8 Multischalter, Topfield 5000CI, Topfield 5000PVR, Topfield 5500PVR
    AW: kein empfang bei div. transpondern

    Naja, wie gesagt: Das Problem tritt auch auf, wenn ich z. B. den TF5500 an das gleiche Kabel anschliesse, und mit dem bekomm ich am betroffenen Kabel auch kein Signal, dort wo er normalerweise steht, jedoch schon... Wird also weniger am Tuner liegen... Hilft so ein Entzerrer trotzdem? Welcher ist gut? Kenn mich da nich so aus :rolleyes:

    Kabel an einen anderen Ausgang hab ich noch nicht probiert, werde ich mal morgen machen... Kabel ist keine 10m lang...
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: kein empfang bei div. transpondern

    Hauptproblem: unsauber montierte F-Stecker und Dosen, sowie Kabelverlängerungen und Fensterdurchführungen.
     
  6. UnrealityMan

    UnrealityMan Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    70
    Ort:
    48,20° N / 11,36° O
    Technisches Equipment:
    Wavefrontier 90, 4 Quattro-LNBs (Alps) auf 28,2°E, 19,2°E, 16°E und 13°E, Spaun 17/8 Multischalter, Topfield 5000CI, Topfield 5000PVR, Topfield 5500PVR
    AW: kein empfang bei div. transpondern

    So, hab heute mal den F-Stecker vom Spaun Multischalter raus und an einen anderen nicht belegten Steckplatz gemacht - Problem nicht gelöst.
    Also kanns doch nur noch das Kabel sein, oder? Aber warum kommen dann div. Transponder von Astra 19,2 aber auch 28,2 gar nicht rein, andere (VIVA) nur sehr schwach (10-30%)?

    Muss ich jetzt das ganze Kabel vom Multischalter bis zum Receiver bzw. Sat-Dose austauschen? Oder gibts da noch ne andere Möglichkeit? Würde so ein Entzerrer trotzdem was bringen?

    Danke
    Alex

    PS: Kabelverlängerungen und Fensterdurchführungen sind bei dem Kabel nicht vorhanden... F-Stecker und Dose sehen auf den 1. Blick okay aus, genauso wie alle anderen Kabel und Sat-Dosen hier im Haus!
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: kein empfang bei div. transpondern

    Auf den 1. blick sehen die immer gut aus, und dann war doch eine dieser Verbindungen nicht in Ordnung. Oder das Kabe von der Dose zum Receiver taugt nichts, oder es ist eine Dose für Einkabelanlagen verbaut
     

Diese Seite empfehlen