1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein DVB-T ab 2015 auf den Kanälen 61 bis 69 in der Schweiz

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von TV_WW, 12. November 2008.

  1. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.407
    Anzeige
    Nach dieser Meldung von heise Online
    Schweizer Regierung gibt TV Frequenzen für die Telekommunikation frei
    hat die Schweizer Regierung beschlossen die UHF Kanäle 61 bis 69 ab 2015 nicht mehr für TV-Übertragungen zu nutzen sondern für mobile Telekommunikation.

    Ich schätze mal dass in Deutschland genauso verfahren werden wird.
     
  2. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.709
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: Kein DVB-T ab 2015 auf den Kanälen 61 bis 69 in der Schweiz

    Ich hatte bisher nicht den Eindruck, dass es in der Schweiz einen Bedarf für die Nutzung des kompletten UHF-Bandes von K 21 bis 69 gibt.
     
  3. CBrenneis

    CBrenneis Silber Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Markgräflerland
    AW: Kein DVB-T ab 2015 auf den Kanälen 61 bis 69 in der Schweiz

    Eine Senderkette für DVB-T ist im Moment in Betrieb und damit ist der Versorgungsauftrag der SRG erfüllt. Weitere Programme nehmen aufgrund der hohen Kabeldichte keine DVB-T Initiative auf. Die wenigen zur Zeit betriebenen Kanäle >60 werden wahrscheinlich einfach durch koordinierte Kanäle einer anderen Senderkette ersetzt, wie z.B. Chasseral. Anscheinend betreibt die Tele Rätia einiges an Sendern mit Kanälen >60, aber das wird bestimt auch kein Problem geben.

    Alles in allem jedoch Schade, dass die Kanäle faktisch in vorauseilendem Gehorsam (gegenüber wem eigentlich), dem TV weggenommen werden.
     
  4. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Kein DVB-T ab 2015 auf den Kanälen 61 bis 69 in der Schweiz

    gegenüber der EU. Mit Kleinigkeiten kann man grosszügig sein.....
     
  5. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.407
    AW: Kein DVB-T ab 2015 auf den Kanälen 61 bis 69 in der Schweiz

    In der Schweiz waren zu den Zeiten der rein analogen terrestrischen TV-Ausstrahlung aufgrund der vielen Füllsender auch die Kanäle 61 bis 69 für TV in Gebrauch, soweit mir das bekannt ist.
    Bei DVB-T sind wesentlich weniger Füllsender notwendig und es ist frequenzökonomischer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2008

Diese Seite empfehlen