1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

kein DVB-C Empfang trotz Unitymedia Digitalverfügbarkeit

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von traeumerle, 5. Januar 2012.

  1. traeumerle

    traeumerle Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo.
    Habe ein Problem mit meinem DVB-C Empfang.
    Ich habe einen Unitymedia Kabelanschluss (Hessen). Lt. Homepage ist unter meiner Adresse digitales TV möglich!
    Bisher habe ich nur analog-TV geschaut (32 Sender).
    Nun habe ich mir einen USB DVB C Receiver gekauft (Hauppauge WINTV HVR 930), um digitale Sender zu empfangen.
    Beim Sendersuchlauf empfange ich 0 Digitalsender.

    Ich habe ein hochwertiges Kabel von der Wanddose zum Receiver gekauft (110dB, 4fach abgeschirmt, Ferritkern, Goldstecker), daran sollte es nicht liegen.
    Die Hausanlage selbst macht mir aber Kummer.

    Der Hausanschluss ist Marke FUBA (SLP 238) und sieht schon älter aus.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ist der Anschluss möglicherweise der Grund, weshalb ich kein digitales Signal empfange?? Das Kabel zu den Verteilerdosen ist wohl ebenfalls nicht das Beste, aber nicht so leicht zu tauschen. An keiner der 2 Dosen im Haus habe ich Empfang. Direkt am Verteiler konnte ich nicht anstecken.

    Falls dieser Anschluss Ursache ist, mit welchem Modell sollte man ihn ersetzen?
    Mag in den Genuss von DVB-C kommen!

    Vielen Dank für die Hilfe
     
  2. traeumerle

    traeumerle Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: kein DVB-C Empfang trotz Unitymedia Digitalverfügbarkeit

    ...oder schaltet Unitymedia ein Signal auch von einem Anschluss weg, wenn dieser nicht aktiv ist?
    Ich bin in die Mietwohnung eingezogen und hatte (analoges) Signal, soweit ich weiß zahlt mein Vermieter keine Anschlussgebühr.
    Könnte das eine Ursache sein? Oder liegt analoges und digitales Signal immer an?
    Wie kann ich das prüfen?
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.820
    Zustimmungen:
    3.463
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: kein DVB-C Empfang trotz Unitymedia Digitalverfügbarkeit

    Möglich, es könnte aber auch an der DVB Karte liegen.
    Probier erstmal einen Receiver.
     
  4. mm231

    mm231 Guest

    AW: kein DVB-C Empfang trotz Unitymedia Digitalverfügbarkeit

    DVB-C liegt immer an. Zu klären wäre, ob hinter dem Hausübergabepunkt (die von dir fotografierte Dose) überhaupt ein Verstärker hängt und wenn ja, welcher.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Januar 2012
  5. traeumerle

    traeumerle Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: kein DVB-C Empfang trotz Unitymedia Digitalverfügbarkeit

    Der Hauppauge WINTV HVR 930 Receiver ist ein USB Stick. Mit entsprechenden Programmen (z.B. WIN TV 7) kann ich dann digitale Sender auf PC / Laptop schauen und das Signal ggf. auf einen TV übertragen.
    Zumindest ARD HD, ZDF HD etc. sollte ja gehen ;-)
    Im Moment empfange ich nichts!

    Der Receiver selbst funktioniert, da an einem anderen Anschluss von Unitymedia Hessen erfolgreich getestet!

    Hinter dem Hausanschluss liegt definitiv KEIN Verstärker! Braucht man den zwingend? Falls ja, welchen sollte ich mir kaufen?
    Von der fotografierten Dose geht ein ca. 10m langes Kabel an eine Verteildose im Wohnzimmer, von dort nochmal weiter in weiteres Zimmer. Ich habe an beiden Anschlüssen kein Digitalsignal empfangen.

    ps: der Anschluss ist ein Einzelhausanschluss. Selbst da liegt DVB-C immer an?
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2012
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.820
    Zustimmungen:
    3.463
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: kein DVB-C Empfang trotz Unitymedia Digitalverfügbarkeit

    Nein nicht zwangsläufig das lässt sich bei den meisten Hup sperren!
    Ich kann hier auch nur analog bestellen dann bezahle ich weniger bekomme dann aber auch keine ÖR Digitalsender mehr.
     
  7. mm231

    mm231 Guest

    AW: kein DVB-C Empfang trotz Unitymedia Digitalverfügbarkeit

    Ich bezog das hier nur auf Unitymedia. Mir wäre neu, dass die das DVB-C Signal am HÜP sperren (das würde für keinen einen Vorteil bringen).

    @traeumerle:
    Es ist wahrscheinlich sinnvoll, die Anlage mal durchmessen zu lassen. Ein Fachmann kann dann feststellen, ob ein fehlender Verstärker die Ursache ist (oder tatsächlich ein gesperrtes DVB-C-Signal => halte ich für sehr unwahrscheinlich). Einfach einen Verstärker kaufen und anschließen, würde ich persönlich nicht empfehlen (dazu muss nämlich das Kabel zwischen HÜP und Verteiler "geteilt" werden, damit dort der Verstärker angebracht werden kann). Ein Fachmann kann die Anlage dann auch korrekt einpegeln. Evtl. müssen auch (zusätzlich) die Wanddosen getauscht werden, falls diese zu sehr dämpfen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Januar 2012
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.820
    Zustimmungen:
    3.463
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: kein DVB-C Empfang trotz Unitymedia Digitalverfügbarkeit

    Ist nicht neu. Es bringt den Kunden vorteile die keine digitalen Sender nutzen da sie dann weniger bezahlen müssen.
    Bei mehrteilnehmeranlagen wird dann natürlich hinter der Verteilung entsprechend gesperrt oder auch nicht.
    Mir hat man vor kurzem ausversehen gerade die digitalen gesperrt gehabt weil irgendein Dussel die Kabel so unleserlich gekennzeichnet hatte. Analog ging trotzdem.
     
  9. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: kein DVB-C Empfang trotz Unitymedia Digitalverfügbarkeit

    Bei diesem HÜP mit größter Wahrscheinlichkeit nicht!:D

    Kann nur vermuten, dass es an div. Einstellungen/ Daten im Menü zur Suche liegt bzw. dies zutreffend ist:
    Der Falke
     
  10. traeumerle

    traeumerle Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: kein DVB-C Empfang trotz Unitymedia Digitalverfügbarkeit

    Hmmm, also entweder es liegt kein Signal an (weil am HÜP gesperrt) oder es ist zu schwach wg fehlendem Verstärker bzw. alten Kabeln und Dosen.

    Sowas habe ich mir gedacht... Wer kann sowas messen?

    Mein nächster Versuch wird der Test mit einem Digitalreceiver sein. Vlt. ist der nicht so signalempfindlich wie der USB Stick...
     

Diese Seite empfehlen