1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein digital Signal an der Dose?!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Duje1911, 8. Januar 2008.

  1. Duje1911

    Duje1911 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    28
    Anzeige
    Hallo,

    mein onkel hat sich ein DVB-C receiver gekauft, jedoch bekommt er kein signal rein in den receiver. die normalen kabelkanäle ohne receiver gehen am tv.
    laut unity media homepage ist aber digitalkabel in seiner str. und hausnr. verfügbar.
    hab mal den receiver zu mir nachhause genommen und bei mir geht es obwohl ich nur einen stinknormalen kabelanschluss habe.

    muss das signal vielleicht erst im keller freigeschaltet werden oder?!

    bin für jede hilfe dankbar.

    gruß
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Kein digital Signal an der Dose?!

    Hallo und willkommen im Forum, Duje1911
    Normalerweise liegt immer das digitale Signal an der Kabeldose an. Da muss nix im Keller am HÜP freigeschaltet werden, auch wenn der Kabelnetzbetreiber das so propagiert. Auch an einem sogenannten analogen Anschluss müssen zumindest die frei und unverschlüsselt ausgekabelten digitalen Angebote von ARD und ZDF durchkommen und ohne Smartcard empfangbar sein. Da muss was anderes bei deinem Onkel faul sein. Zu alte Kabel, Dose, die Probleme mit S02/S03 haben oder sonstwas. Man muss auch erstmal einen Suchlauf machen, um die Programme auf die Box zu bringen. Angeschlossen wird folgendermaßen: Kabeldose-->DVB-C-Receiver-->Fernseher mittels koaxialem Antennenkabel. Zusätzlich muss die Box mit einem SCART-Kabel an den Fernseher angeschlossen und der Fernseher auf den benutzten Anschluss eingestellt werden.
    Mahlzeit, Reinhold
     
  3. Duje1911

    Duje1911 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    28
    AW: Kein digital Signal an der Dose?!

    hi,

    danke für die antwort.
    antennendose haben wir schon gekauft, von skymaster, "DVB ready" "DIGITAL & ANALOG"
    das problem ist aber immernoch da. ich wüsste echt nicht was da noch ist... bei mir geht das teil einwandfrei und wurde auch richtig angeschlossen.

    irgendwas is aber faul wie du sagts hmmm
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Kein digital Signal an der Dose?!

    Mir ist noch eine Idee gekommen: Hat dein Onkel überhaupt Kabel oder ist es eine Gemeinschaftsanlage, bei der wie bei Kabel die Kanäle per Satellit empfangen und dann auf Frequenzen, die jeder Fernseher ohne zusätzliche Boxen empfangen kann? Wenn da nur die analogen Satellitenfrequenzen umgesetzt werden, ist es natürlich Essig mit DVB-C.
    Gruß, Reinhold
     
  5. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Kein digital Signal an der Dose?!

    Das ist sogar sehr wahrscheinlich. Wobei es spielt keine Rolle ob analoge oder digitale Sat-Transponder umgesetzt werden, solange nur ein PAL-Signal in die Hausanlage eingespeist wird. Das ist leider immer noch bei privaten Kopfstationen ueblich.
     
  6. Duje1911

    Duje1911 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    28
    AW: Kein digital Signal an der Dose?!

    ne ne ist kein sattelit, normales kabel.
    ein nachbar obendrüber hat sich bei kabelanbieter so einen receiver bestellt mit ausländischen kanälen
    er sagte das ein techiker kam und untem im keller kurz was an der box gemacht hat und das bild war da.

    und hier noch kurz etwas (bzw lang hehe )



    sein anbieter ist EWT und bezahlt den anschluss über die miete. ewt hat das digital program von UM.
    und hier der knüller:
    ich rufe die technikfirma von der box an die im keller steht (die haben nen aufkleber drauf)
    firma sagt das der anbieter EWT ist und ich bitte einen auftrag bei EWT machen soll das die firma (mit der ich grade telefoniere) kommt.
    EWT angerufen, auftrag gemacht. 10min später anruf von der technikfirma bekommen: "wir sind leider nicht dafür zuständig, bitte wenden sie sich an EWT"
    EWT wieder angerufen: "wenn ihr kein digital signal habt dann habt ihr halt keins, das müssen sie bezahlen". dann habe ich gesagt ich will nix bezahlen ich will mit meinem receiver alle öffentlichen rechtlichen sender sehen ich bezahle ja auch GEZ und dazu brauche ich keine smartkarte von euch. ok, dann hat er gesehen das er müll gelabert hat und hat gesagt die seien aber nur für analog zuständig, der digitalpartner von denen wäre UM ich soll da anrufen.
    UM angerufen: "sie sind kein kunde von uns". hab dann gesagt aber vom partner EWT. "ok das ist was anders", dann beim auftrag schreiben für nen techniker sagt er mittem im gespräch ein moment mal... nach 1 min kam er wieder ans tel. und meine sorry wir sind nicht für euer gebiet zuständig wenden sie sich an ihren "receiver anbieter".... jap ihr habt richtig gelesen "receiver anbieter".... okay, ich ruf jetzt gleich mal bei NanoXX an und sag den die sollen mein kabelanschluss in gang bringen haha
    zu letzt habe ich dann meine wohngesellschaft angerufen. leider verweisen die mich auch nur auf EWT...

    das ende vom lied jeder schiebt den schwarzen peter jemand anderem zu.
    p.s. unity media meine ich könnte mir auch einen privaten techniker holen die können auch so etwas.
    kann ich das machen?
    gruß
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kein digital Signal an der Dose?!

    Kommt auf den Kabelanbieter an. Hier muss auch erst der Filter für dir Digitalen Frequenzen entfernt werden bevor man digitales TV empfangen kann, dafür kosten dann nur die analogen Programme auch weniger. Ohne die Freischaltung kann man dann nur maximal S2/3 empfangen.

    Zuständig für die Reparaturen ist die Wohnungsverwaltung, falls die Kosten für Kabel in der Miete ist, ansonsten der NE4 Kabelanbieter, also EWT.

    Gruß Gorcon
     
  8. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Kein digital Signal an der Dose?!

    Auweia, Kompetenzchaos hoch³. Dann muss halt EWT ran, ob sie wollen oder nicht.
    Gruß, Reinhold
     
  9. Duje1911

    Duje1911 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    28
    AW: Kein digital Signal an der Dose?!

    hi leute,

    ich glaub ich hab ein sehr dummen fehler gemacht beim dosenwechsel bzw der fehler bestand schon bei der alten dose.

    ich habe nur den kupfer draht an die dose drangesteckt aber durch "google" habe ich erfahren das unter der gummihaut noch eine silberne bechischtung ist die zur masse kontakt haben muss
    das wäre hier dann der fall aber warum geht dann das analoge fernsehen??

    gruß
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kein digital Signal an der Dose?!

    Das ist lange nicht so empfindlich bei solchen Abschirmfehlern.
     

Diese Seite empfehlen