1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein CEC bei den Sky HD Sat Receivern?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von ralppp, 8. August 2014.

  1. ralppp

    ralppp Junior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Funktioniert bei den Sky HD Sat Receivern überhaupt das CEC (Consumer Electronics Control)?
    - Consumer Electronics Control -

    Eigentlich erwarte ich ja, dass - wie z.B. beim Bluray-Player auch - mit dem Einschalten des Sky-Gerätes der daran per HDMI angeschlossene A/V Receiver und letztendlich der wiederum daran hängende TV mit starten.
    Oder wird dieses Schaltsignal vom Sky Receiver gar nicht zur Verfügung gestellt?
     
  2. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.771
    Zustimmungen:
    5.261
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Kein CEC bei den Sky HD Sat Receivern?

    Nein, gibt es nicht.
     
  3. ralppp

    ralppp Junior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kein CEC bei den Sky HD Sat Receivern?

    Na "Spitze"!

    Da gibt es diesen Standard nun bereits seit einer gefühlten Ewigkeit und Sky - bzw. dessen Hardwarelieferanten - bekommen es nicht gebacken (oder haben kein Interesse daran), diesen zu integrieren.
    Es ist doch schon seit längerer Zeit Usus, dass HDMI-Geräte darüber kommunizieren und das funktioniert in aller Regel problemlos über Herstellergrenzen hinweg.

    Es wäre ja zu schön mit nur einer Fernbedienung auszukommen!
     
  4. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.843
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kein CEC bei den Sky HD Sat Receivern?

    Das ist für Sky keine Innovation und Technisch zu altbacken :p
     
  5. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.771
    Zustimmungen:
    5.261
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Kein CEC bei den Sky HD Sat Receivern?

    Oft, aber nicht immer funktioniert CEC in allen Gerätekombinationen, jeder Hersteller kocht da leider ein eigenes Süppchen.
    Aber ich stimme Dir zu: Optional sollte das Standard sein.

    Wenn ich meine Technisat-Receiver anstelle springt mein TV an oder schaltet sich umgekehrt aus, auch die Lautstärkeregelungen klappen.

    Allerdings hat der Sky-Receiver eine lernfähige Fernbedienung. Mit ihr kann man gängige TVs mit Infrarotempfänger bedienen.

    Bei mir klappt das leider auch nicht, weil Philips mit seinen Tastatur-Fernbedienungen (für Internet/Smart-TV) auf Funk setzt.
     
  6. ralppp

    ralppp Junior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kein CEC bei den Sky HD Sat Receivern?

    Der war gut!!!


    Bevor ich mich wieder für Sky entschieden hatte, benötigte ich lediglich eine Fernbedienung zur Steuerung aller Geräte und das war in aller Regel die des Fernsehers.
    Den Mittelpunkt bildet bei mir der A/V Receiver von Pioneer, an dem der Bluray-Player (Pioneer), der Sky-Receiver und der Fernseher (Sharp) hängen.
    Schalte ich den Fernseher ein, springt logischerweise auch der A/V Receiver an, dessen Lautstärkeeinstellung über die Fernbedienung des Fernseher geregelt werden kann.
    Starte ich andererseits den Bluray-Player, folgt dem automatisch der A/V Receiver und der Fernseher - das stelle ich mir unter funktionierendem CEC vor.

    Jetzt muss ich den Sky-Receiver mit seiner Fernbedienung starten und den Fernseher ebenfalls mit seiner eigenen. Danach muss ich dann noch den A/V Receiver mit dessen Fernbedienung auf den Sky Receiver umschalten - macht summa summarum wieder drei Fernbedienungen die herumliegen.
    Das hat - abgesehen von mir - meine bessere Hälfte wieder zähneknirschend zur Kenntnis nehmen müssen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2014
  7. Primetime_de

    Primetime_de Junior Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2012
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Kein CEC bei den Sky HD Sat Receivern?

    Holt euch eine Logitech Harmony...
     

Diese Seite empfehlen