1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Bild trotz 100% Signalqualität Unicable Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Maik041181, 8. Oktober 2015.

  1. Maik041181

    Maik041181 Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    Ich bin ganz neu hier und hoffe das mir jemand helfen kann.
    Bin momentan am verzweifeln...ich habe das Problem das ich kein Bild bekomme obwohl die Signalqualität bei 100% liegt.
    Vorab muss ich sagen, dass dieses Problem kurz vor unserem Sommerurlaub begann, welcher im Juli war.
    Nach ca 2 Wochen ohne Bild, war von heute auf morgen das Bild wieder da.
    Soweit so gut...vor ca. 3 Wochen trat das Problem wieder auf und nach ca. 2 Wochen war das Bild von heute auf morgen wieder da.
    Es lief jetzt knapp eine Woche und seit gestern ist wieder kein Bild da.
    Die ersten zwei mal, hatte ich zumindest alle Pro7 Kanäle wie zB. SAT1, Kabel1, Pro7, Pro7Maxx und N24. Momentan laufen nicht einmal mehr diese.
    Ich habe einen ganz neuen Receiver verbunden, weil ich erst dachte das mein Receiver defekt sei, aber mit dem neuen war genau das selbe Problem. Daraufhin habe ich den Fernseher getauscht um evtl. einen Defekt am Fernseher aus zu schließen, aber das Problem war immer noch da. Zudem habe ich ein ganz neues Sat Kabel mit 120db und vergoldeten Anschlüssen im Wohnzimmer verlegt und immer noch keine Bild.
    Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus. Ich habe bei den Nachbarn nachgefragt und keiner hat Empfangsprobleme. Es ist eine Unicableanlage verbaut.
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.676
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kein Bild trotz 100% Signalqualität Unicable Anlage

    Schon mal testweise eine andere Unicable Frequenz probiert?
     
  3. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Kein Bild trotz 100% Signalqualität Unicable Anlage

    SignalQUALITÄT oder SignalSTÄRKE?

    Wenn die Signalqualitätsanzeige auf 100% steht, ist das Ganze rätselhaft.
    Bin aber mangels Unicable-Erfahrung auch nicht sicher, was das zu bedeuten hat...
     
  4. Maik041181

    Maik041181 Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein Bild trotz 100% Signalqualität Unicable Anlage

    Ja andere Unicable Frequenzen habe ich ausprobiert...ja die Signalqualität steht bei 100% und die Signalstärke bei 78%
     
  5. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Kein Bild trotz 100% Signalqualität Unicable Anlage

    Unicable funktioniert ja so, daß ein bestimmter Transponder auf das Userband umgesetzt wird.
    Welcher Transponder das ist, muss der Receiver dem LNB bzw. Multischalter per Disecq Kommando über das Antennenkabel mitteilen.


    Wenn jetzt ein anderer, als der für den Empfang des gewünschten Senders notwendige Transponder auf dem Userband aufgeschaltet ist, gibt es zwei Möglichkeiten:
    Wenn Modulationsart und/oder andere Parameter der beiden Transponder nicht identisch sind, wird man am Receiver keine Signalqualität bekommen können.

    Sind die Grundparameter der beiden Transponder identisch, so könnte der Empfänger auch beim "falschen" Transponder Signalqualität 100 % anzeigen.
    Daß der Bildschirm dunkel bleibt, und kein Ton zu hören ist, läge daran, daß die IDs des zu empfangenden Senders auf dem falschen Transponder nicht übertragen werden...

    Kriegst Du bei allen Sendern Signalqualität 100 %, oder nur bei bestimmten Sendern?
    Wenn es sowohl bei HD, als auch bei SD - Sendern 100 % gibt, wäre meine Theorie schon mal hinfällig...
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2015
  6. Maik041181

    Maik041181 Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein Bild trotz 100% Signalqualität Unicable Anlage

    Der Transponder steht bei mir auf 11670 H und 22000 S2
    Wenn ich den Transponder verstelle, kommen auch auf anderen Transpondern die 100%. Trotzdem kein Bild und kein Ton.
    Das komische ist auch das ich nie was an den Einstellungen des Receivers verstellt habe und von heute auf morgen ist Bild und Ton wieder da.
    Meine Einstellung am Receiver sind:
    LNB Typ = Unicable LNB
    Untere LOF = 9750
    Obere LOF = 10600
    LNB Feed (Monoblock) = keine/Auto
    ZF Frequenz = 1516
    Kanal ID = 2
    Ref. Transponder = 63 11670H 22000S2
    Frequenz = 11670
    Polarisation = Horizontal
    Symbol Rate = 22000
    DVB-S2 = Ja

    Receiver ist eine Inverto Volksbox Web Edition
     
  7. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Kein Bild trotz 100% Signalqualität Unicable Anlage

    Das Unicable System verschiebt die eigentlich auf verschiedenen Frequenzen liegenden Transponder jeweils auf Anforderung auf das gewählte Userband.

    Dabei wird aber am "Inhalt" des Transponders nichts geändert.
    Ein DVB-S Transponder bleibt bei dieser Modulationsart, Ein DVB-S2 Transponder ebenso. Auch Symbolrate etc wird nicht angetastet.

    Der Receiver wählt also zuerst per Disecq-Kommando den Transponder, und stellt sich dann auf das erwartete Format dieses Transponders ein.

    Meine Vermutung ist, daß das Disecq-Kommando nicht durchkommt, also der falsche Transponder anliegt. Um das festzustellen müsste man z. B. ein HD-Programm auf einem DVB-S2 Transponder anwählen (z.B. ZDF HD) und danach ein SD Programm. Ist bei einem der Programme die angezeigte Signalqualität 0. so spricht viel für meine Theorie. Ist sie bei beiden Programmen 100 %, so ist sie hinfällig.

    Blockierung der Umschaltkommandos treten z. B. auf, wenn ein Receiver auf dem selbem Antennenleitungsstrang falsch eingestellt ist oder eine fehlerhafte Firmware hat. Wenn der Receiver dann komplett aus ist, kann man ggfs. umschalten. War einer der Nachbarn in der Zeit, in der es funktionierte im Urlaub?
     
  8. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    243
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kein Bild trotz 100% Signalqualität Unicable Anlage

    Nach meiner Erfahrung nicht immer. Etwas anders als von Dir geschrieben reicht sowohl meinem E²-basierten Receiver wie auch meinem Samsung TV eine Übereinstimmung der Symbolrate, um positive Signalqualität anzuzeigen. Sendernorm bzw. Modulationsart müssen dafür nicht übereinstimmen. Wäre die Transponderanforderung z.B. nach der erfolgreichen Wahl eines HD-Programms aus dem Lowband mit SR 22000 blockiert, würde man auch für Pro7 (D) in SD eine gute Signalqualität angezeigt bekommen.

    Man könnte, um eine Blockade festzustellen, z.B. von ZDF HD ausgehend (SR 22000) nicht auf irgendein SD-Programm, sondern auf ein 27500er wie z.B. ZDF SD umschalten.


    Ist das der Receiver, der mit diesen Einstellung bereits so funktioniert hat, oder handelt es sich um den als Ersatz gekauften Receiver? Denn Inverto zählt die Userbänder meines Wissens normwidrig von 0 bis 7 (ID 2 / 1516 MHz passt vereinfacht zu neueren Unicable-Matrizen), während die meisten Receiver korrekt von 1 bis 8 zählen (Für diese Receiver passt 2 / 1516 MHz wieder vereinfacht zu älteren Matrizen und zum Unicble-LNB von KATHREIN (hierfür: beide Oszillatorfrequezen auf 10200 MHz)).
     
  9. Maik041181

    Maik041181 Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kein Bild trotz 100% Signalqualität Unicable Anlage

    Vorab erst einmal ein Riesen Lob an alle und ein Riesen "Dankeschön" für eure Hilfe.

    Der Inverto Receiver ist nicht der Ersatzreceiver. Der Ersatzreceiver war ein neuer Comag Receiver.
    Den Test zwecks Überprüfung der Empfangsstärke bei ZDF HD und SD kann ich wie beschrieben nicht durchführen, da ich 1. kein Bild habe und 2. ich die Empfangsstärke nur in der Menüeinstellung unter Sateinstellung einsehen kann.
    Die Empfangsstärke (Balken) bei Umschaltung des Programms wird bei mir nicht angezeigt.
    Ob ein Nachbar währendessen im Urlaub war, kann ich nicht sagen.
    Besteht die Möglichkeit das evtl. meine Satdose an der Wand defekt ist ?? Wenn ich an der Satdose das Satkabel abschraube und mit dem Satkabel am Gewinde der Dose dran komme, kommt es zu Funkenschläge. Ist das normal ??
     
  10. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    243
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kein Bild trotz 100% Signalqualität Unicable Anlage

    Wenn die Inverto Volksbox früher mit ID 2 / 1516 MHz funktionierte, muss am Comag 1516 MHz mit ID 3 kombiniert werden.

    Das mag in dem Sinn normal sein, dass (konzeptionelle) Fehler im Anlagenaufbau an der Tagessordnung sind, es sollte aber nicht so sein. Eine der möglichen Ursachen ist ein fehlender bzw. falsch ausgeführter Potenzialausgleich, auch denkbar ist eine veralte Elektroinstallation bzw. ein Defekt derselben. Dieses Umfeld kann "nur" dazu führen, dass die Unicable-Kommandos überhört werden, im Extremfall aber auch potenziell lebensgefährlich sein. Das ist aus der Ferne unmöglich abzuschätzen.

    Typische Rahmenbedingung für den Funkenschlag ist, dass entweder der Fernseher einen 3-poligen Schuko-Netzstecker hat oder indirekt - etwa über eine Signalleitung zu einem PC - ein Kontakt zum Schuku-Netzstecker hergestellt wird bzw. ein LAN-Kabel angeschlossen ist. Ist das der Fall?

    Ist an der Inverto Volksbox direkt ein Aufnahmemedium (Festplatte oder USB-Stick) verfügbar? Falls ja: Receiver so konfigurieren, wie er einmal funktioniert hat, am Receiver eine Aufnahme programmieren, wozu man (ohne Webzugriff) noch den Anschluss an einen TV / Monitor braucht, und danach alle Anschlüsse außer Neztstrom und Sat kappen. Wird die Aufnahme ausgeführt?
     

Diese Seite empfehlen