1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein Beleg für Rücksendung Receiver

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von baloumx, 2. Dezember 2011.

  1. baloumx

    baloumx Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo,

    hab mich selbst total blöd angestellt und weiß nicht , wie ich da rauskommen soll: Vor einem Jahr SSP abgeschlossen und einen Humax Receiver dazu bekommen. Da ich mir selbst einen Twin Receiver gekauft hatte und von Sky eine S02 Karte bekommen hatte, habe ich den Humax per DHL an Sky zurückgesandt . Den Einlieferungsbeleg kann ich nicht mehr finden und Sky teilt mit, dass sie keinen Receiver von mir bekommen haben.
    Da ich jetzt verlängert habe, muss ich ihn zwar jetzt nicht zurückschicken, aber das holt mich ja irgendwann ein.
    Hat jemand einen Tipp oder Erfahrungen, wie ich das ohne "Strafzahlung" für mich lösen kann?
    Danke, Dietmar
     
  2. AnnikaK

    AnnikaK Gold Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kein Beleg für Rücksendung Receiver

    Ich würde mal beimSky anrufen und Nachfragen, ob er wirklich nicht zu finden ist. natürlich nichts von dem fehlenden Einlieferungsbeleg sagen, sondern eher sowas wie: Habe extra ein paar Tage nach dem Schicken angerufen, da hieß es, der Receiver sei angekommen.
    Ich hatte auch mal einen Receiver zurückgeschickt, angerufen und es hieß, das er angekommen sei. Nach einem Jahr bekam ich Post, ich solle den Receiver zurueckschicken. Da hab ich angerufen und prompt wurde der Receiver auch im System gefunden. Also alles erledigt, dachte ich. 6 Wochen später bekam ich wieder Post, ich solle den Receiver zurückschicken. Wieder angerufen, schon leicht sauer, und wieder wurde er ohne Weiteres im System gefunden und der Brief stellte sich als Irrtum raus.

    Also von daher heisst so ein Brief erstmal gar nichts.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.962
    Zustimmungen:
    3.909
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kein Beleg für Rücksendung Receiver

    Richtig und dann eine schriftliche Empfangsbestätigung verlangen. ;)
     
  4. Turbofranky

    Turbofranky Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    HD8S mit AClight/Unicam
    VU+ Duo
    Sky+
    AW: Kein Beleg für Rücksendung Receiver

    Wann haste den Receiver geschickt? Das Verbuchen der eingesandten Geräte dauert mitunter etwas länger (bis 6 Wochen kamen im Einzelfall schon vor).
    Wenn's ganz dumm läuft, werkelt die Kiste schon bei einem anderen Kunden und bei Dir wird das Teil noch angemahnt. Passiert manchmal. Lässt sich aber schon durch normalo-KCA ruckzuck rauskriegen.
    Einsendebeleg hilft natürlich Nerven sparen, vor allem, wenn das Ding tatsächlich irgendwo regelrecht versackt ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2011
  5. baloumx

    baloumx Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kein Beleg für Rücksendung Receiver

    War leider schon kurz nach Erhalt, ist also schon ca. 10 Monate her.
     
  6. Turbofranky

    Turbofranky Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    HD8S mit AClight/Unicam
    VU+ Duo
    Sky+
    AW: Kein Beleg für Rücksendung Receiver

    Dann kriegste ohne Beleg nix mehr raus und kannst nur hoffen, dass der Receiver eingegangen ist, falsch verbucht wurde (daher auch die Mahnungen) und jetzt im Lager oder bei einem anderen Kunden liegt.
    Wann kam die erste Gerätemahnung?
     
  7. baloumx

    baloumx Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kein Beleg für Rücksendung Receiver

    War gar keine Mahnung. Bei den "Verlängerungsverhandlungen" habe ich zwischendurch das Angebot abgelehnt , so dass meine Kündigung zum 30.11. wirksam geworden wäre. Worauf die Dame von Sky sagte, dass ich dann aber Karte und Receiver zurücksenden muss. Meine Antwort, dass der Receiver schon lange wieder zurück sei, hat sie dann eben im System nicht bestätigt finden können.
     
  8. Turbofranky

    Turbofranky Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    HD8S mit AClight/Unicam
    VU+ Duo
    Sky+
    AW: Kein Beleg für Rücksendung Receiver

    Die meisten CCAs gucken wohl nur in die Retouren rein. Und da liegt buchungstechnisch noch einiges im Argen. Über die Seriennummer sollte sich aber was rauskriegen lassen.
    Kannst das schriftlich oder telefonisch anfragen oder einfach abwarten, wie hoch am Tag X der Schadenersatz beziffert wird.

    Greetz
     

Diese Seite empfehlen