1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein ARD, ZDF bei Digitalempfang ??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von gerry., 4. September 2007.

  1. gerry.

    gerry. Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe seit ein paar Tagen einen Technisat PR-K. Leider kann ich ARD, ZDF, Phoenix, Arte usw. nicht empfangen.

    Zu Beginn habe ich alles angeschlossen, aber kein ARD empfangen und auch mit dem Suchlauf nicht gefunden. ZDF ging einwandfrei. Das war bevor ich eine digitalfähige Enddose angeschlossen habe.
    Jetzt habe ich eine digitalfähige Dose angeschlossen, damit wird ARD und ZDF zwar vom Suchlauf gefunden, aber das Bild bleibt schwarz. Nach kurzer Zeit kommt der Hinweis 13 "Auf diesem Sender wird zur Zeit nichts gesendet". Woran kann das liegen??

    Den Verstärker im Keller habe ich bereits gewechselt, weiterhin habe ich den Fernseher + Digitalbox mit digitalfähiger Enddose direkt an den Verstärker angeschlossen, also die Hausverkabelung ausgelassen. Leider bleibt das Bild bei ARD und ZDF weiter schwarz.

    Die Technisat Box habe ich auch schon gegen ein gleiches Modell gewechselt, ohne Verbesserung.

    Woran kann es also liegen? Habe ich die falsche Breitbandenddose? die hat 75Ohm und 3,5dB Anschlussdämpfung. Ein Techniker bei KabelBW meinte das wäre zu wenig. Aber im Elektromarkt gibt es nur diese. Kann es überhaupt an der Anschlussdämpfung liegen?

    Ich hoffe mir kann jemand helfen, langsam bin ich echt am verzweifeln.
     
  2. RdF

    RdF Guest

    AW: Kein ARD, ZDF bei Digitalempfang ??

    Was sagt denn die Pegel- und Qualitätsanzeige des Receivers? Es kann durchaus sein, dass der Signalpegel jetzt zu hoch ist und der Receiver damit überfordert ist. Das müsste sich aber mal ein Experte mit Pegelmessgerät vor Ort anschauen. Eine Ferndiagnose und eine Aussage, welche Dose passt, ist nahezu unmöglich. Du kannst allenfalls mal mit einem Dämpfungssteller experimentieren (z.B. der TZU 4-00 von Axing, bspw. bei Reichelt erhältlich).

    Interessant wäre auch noch, was für eine Dämpfung die "alte" Dose hatte. Das gäbe zumindest einen Hinweis, welche Dose passen könnte. Hat der neue Verstärker wenigstens den gleichen dB-Wert wie der alte?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. September 2007
  3. chriss505

    chriss505 Platin Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    2.077
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    Technisches Equipment:
    Topfield SRP 2401, Humax S HD 4
    AW: Kein ARD, ZDF bei Digitalempfang ??

    TV/Receiver ohne Dose testweise verbinden!
    Selbst neueste Dosen (HAMA zb.) von TV Märkten lassen S2 und S3 nicht durch.
    Besorg dir evtl. Markenware von Kathrein,dann ist Ruhe.
     
  4. gerry.

    gerry. Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Kein ARD, ZDF bei Digitalempfang ??

    @RdF:
    Wie rufe ich die Pegel-/Signalanzeige bei meinem Reciever ab?
    Zum Verständnis: Wenn der Signalpegel zu hoch ist, brauche ich eine Enddose mit höherer Anschlussdämpfung? Oder eben einen Dämpfungssteller mit dem man die Dämpfung variieren kann?

    Die alte Dose hatte 3,5dB Anschlussdämpfung. Die haben wir aber einfach so im Elektromarkt gekauft, ohne nachzumessen.

    Der neue Verstärker hat den gleichen db-Wert wie der alte (20 dB).

    @chriss505:
    Den TV + Reciever habe ich bereits direkt am Verstärker ohne Enddose angeschlossen. Leider das gleiche Ergebnis, das Bild bleibt bei ARD, ZDF usw schwarz.

    Die neue Enddose ist von HAMA, es steht aber extra drauf dass sie für Breitband/ Digital geeignet ist. Sie müsste doch also keinen S2/S3 Filter haben.



    Das man alle Signale durchmessen lässt, habe ich mir auch schon überlegt. Leider ist das meistens sehr teuer, und zweitens weiß ich garnicht genau wo ich einen guten her bekomme. Gute Techniker bzw. TV-Elektrobetriebe gibt es doch fast nicht mehr. Der Mann von KabelBW hat gefragt ob er einen Techniker schicken soll, aber das kostet halt. Ich würde dann das als nächstes machen ,weil ich echt nicht weiter weiß.
     
  5. RdF

    RdF Guest

    AW: Kein ARD, ZDF bei Digitalempfang ??

    > Wie rufe ich die Pegel-/Signalanzeige bei meinem Reciever ab?

    Grüne Taste drücken! ;)
    Bei mir zeigt der PR-K auf S2 und S3 90% Signalstärke und 100% Qualität an. Die 90% scheinen aber bereits kritisch hoch zu sein, denn der Balken ist rot. Aussetzer habe ich trotzdem keine. Bei allen anderen Paketen ist der Pegel bei 70 bis 75% und der Balken grün.

    > Zum Verständnis: Wenn der Signalpegel zu hoch ist, brauche ich eine Enddose mit höherer Anschlussdämpfung? Oder eben einen Dämpfungssteller mit dem man die Dämpfung variieren kann?

    Genau.

    > Den TV + Reciever habe ich bereits direkt am Verstärker ohne Enddose angeschlossen. Leider das gleiche Ergebnis, das Bild bleibt bei ARD, ZDF usw schwarz.

    Den Verstärker solltest du mal weglassen. Die Übergabepunkte von KabelBW haben ja praktischerweise gleich einen Koaxanschluss zum testen. Einfach den Receiver mal dort anklemmen.

    > Die neue Enddose ist von HAMA, es steht aber extra drauf dass sie für Breitband/ Digital geeignet ist. Sie müsste doch also keinen S2/S3 Filter haben.

    Richtig, das sollte sie eigentlich nicht. Falls doch, müsste aber zumindest am Radioausgang S2/S3 rauskommen... ;)
     
  6. gerry.

    gerry. Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Kein ARD, ZDF bei Digitalempfang ??

    Also ich habe jetzt mal die Signalstärke + Qualität abgerufen. Bei ARD und ZDF Signalstärke 70%, Signalqualität 75-80%. Bei allen anderen Programmen Signalstärke 60%, Signalqualität 100%, diese laufen auch einwandfrei.


    Die Enddose ist also richtig von der Dämpfung her, oder was ist denn ein optimaler Signalstärke wert beim Technisat PR-K?

    @RdF:

    Kannst du mir nochmal genau sagen wie ich den Reciever am Übergabepunkt anschließen muss?
    Ich habe zwei Koaxbuchsen nebeneinander, darüber zwei waagrechte Regler die in Mittelstellung stehen.

    Vielen Dank schonmal!
     
  7. RdF

    RdF Guest

    AW: Kein ARD, ZDF bei Digitalempfang ??

    Die Signalqualität sollte im Kabel eigentlich immer bei 100% sein. Die Signalstärke wäre mit 60 bis 70% OK.

    > Kannst du mir nochmal genau sagen wie ich den Reciever am Übergabepunkt anschließen muss?

    Einfach das Koaxkabel des Receivers in die Buchse stecken, evtl. mit Adapterstück. Es kann sein, dass du den einen Schalter auf "Messen" stellen musst. Das weiss ich jetzt nicht auswendig. Dann ist allerdings das restliche Haus "TV-los" in dieser Zeit. Also lieber nur kurz probieren! ;)
    Alternativ kannst du auch das Kabel am Eingang des Verstärkers abziehen und den Receiver an diesem Kabel anklemmen.
     
  8. gerry.

    gerry. Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Kein ARD, ZDF bei Digitalempfang ??

    Also ich habe jetzt den Reciever + TV direkt an den Übergabepunkt angeschlossen. Und ich habe wieder kein Empfang auf ARD und ZDF. Die Signalstärke liegt bei 55%, die Qualität bei 60-70%. Alle anderen Programme laufen einwandfrei. Wenn also direkt am Übergabepunkt schon so ein schlechtes Signal für ARD usw. anliegt, ist doch eigentlich der Kabelbetreiber schuld, oder?
     
  9. RdF

    RdF Guest

    AW: Kein ARD, ZDF bei Digitalempfang ??

    Wenn es direkt am HÜP auch nicht geht, scheint wirklich schon das ankommende Signal fehlerhaft zu sein. Dann solltest du mal bei KabelBW eine Fehlermeldung machen und ihnen auch gleich sagen, dass du den Receiver mal direkt am Übergabepunkt angehängt hattest und es dort auch nicht ging.
     
  10. joys_R_us

    joys_R_us Silber Member

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    512
    Ort:
    Berlin
    AW: Kein ARD, ZDF bei Digitalempfang ??

    hat sich erledigt
     

Diese Seite empfehlen