1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kein AC3 mehr bei Bayern-alpha

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von reinholdalf, 8. September 2005.

  1. reinholdalf

    reinholdalf Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    TV: Philips 42PFL9732D
    TV-Receiver: TechniSat Digicorder ISIO S (1TB)
    Anzeige
    Hallo,

    seit einigen Tagen sendet BR-alpha nicht mehr im Dolby-Digital-Ton. :confused:
    War AC3 damit nur eine vorübergehende Episode?
    Weiß jemand Genaueres?

    Gruß
    Reinhold


    Mein Standort: Nürnberg
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Kein AC3 mehr bei Bayern-alpha

    Hallo und wllkommen im Forum, reinholdalf
    Nicht jede Sendung bei BR Alpha wird in DD/AC3 gesendet. Also bitte nicht verzweifeln, wenn mal tagelang nix kommt.
    Gruss, Reinhold
     
  3. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Kein AC3 mehr bei Bayern-alpha

    Die AC3-Spur wird immer erst einen Tag vor einer geplanten Sendung wieder aktiviert und ist spätestens einen Tag nach der Sendung dann wieder verschwunden.
     
  4. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Kein AC3 mehr bei Bayern-alpha

    Und wie vertragen das eure Receiver?

    Muss man dann immer einen neuen Kanalsuchlauf machen?
     
  5. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Kein AC3 mehr bei Bayern-alpha

    Einfach mal ins Ton-Menu der Box schauen, ob es wieder eine DD-Tonspur gibt, würde ich sagen.
    Gruss, Reinhold
     
  6. reinholdalf

    reinholdalf Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    TV: Philips 42PFL9732D
    TV-Receiver: TechniSat Digicorder ISIO S (1TB)
    AW: Kein AC3 mehr bei Bayern-alpha

    Danke für Eure umgehende Info.

    Zusatzfrage:
    Warum senden ZDF, Sat.1., Pro7 und 3sat dann ständig mit AC3, obwohl auch hier nur wenige Sendungen einen "echten" AC3-Ton (wie z.B. DD5.1) haben?

    Gruß
    Reinhold
     
  7. reinholdalf

    reinholdalf Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    TV: Philips 42PFL9732D
    TV-Receiver: TechniSat Digicorder ISIO S (1TB)
    AW: Kein AC3 mehr bei Bayern-alpha

    ... oder einfach in den EPG (Info-Taste) schauen, da wird DD (zumindest bei meinem Receiver) auch angezeigt.
    Einen neuen Kanalsuchlauf muss man jedenfalls nicht starten.

    Gruß
    Reinhold
     
  8. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Kein AC3 mehr bei Bayern-alpha

    Ich denke mal, der Bayerische Rundfunk weiß schon, warum er die Dolby-Spuren wieder abschaltet. Da BR-alpha im ARD-Paket via ASTRA sendet, ist ja die (dort begrenzt vorhandene) Datenrate entscheidend. Deshalb wurde ja schon bei Bayern 4 Klassik die Spur immer wieder abgeschaltet und in Zeiten, wo es 5.1-Ton gab, klaute man die zusätzlichen kBits immer bei BR-alpha. Ich gehe nun davon aus, dass BR-alpha, egal ob für DVB-S oder DVB-T, nur einmal als Programm produziert wird und man deshalb auf allen Verbreitungswegen die AC3-Spur bei herkömmlicher Stereo/Monoausstrahlung abschaltet.

    Dass das ZDF und auch 3sat dauerhaft in Dolby Digital 2.0 senden, liegt wohl daran, dass innerhalb des ZDF-Bouquets generell mehr Datenrate zur Verfügung steht. Warum aber Sat.1 und ProSieben dauerhaft in Dolby Digital 2.0 senden, kann ich nicht beantworten; da müsste man die Sender selbst fragen.

    Zu den Receivern: Alle meine DVB-S-Receiver als auch meine beiden DVB-T-Receiver haben mit dieser zeitweisen Abschaltung kein Problem. Es muss auch kein neuer Suchlauf gestartet werden, wenn wieder 5.1-Ton angeboten wird.
     
  9. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Kein AC3 mehr bei Bayern-alpha

    Eben, warum sollte es auch Probleme geben. Bei ZDFinfo/3sat wird ja sogar täglich umgeschaltet - ZDFinfo immer nur mit Stereo-Spur und 3sat immer mit zusätzlicher Mono-Tonspur und DolbyDigital-Ton. Da hat anscheinend ja auch kein Receiver ein Problem mit.
     
  10. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Kein AC3 mehr bei Bayern-alpha

    Irgendwo stand mal das man gerade AC3 nicht ständig aus und anschalten kann/darf, da manche Receiver das übel nehmen.

    Anscheinend haben die Receiverhersteller das Problem in den Griff bekommen; denn obige Meldung kann ja auch aus den Anfangstagen von DVB-T (Berlin) stammen.

    Wenn AC3 abschalten geht, verstehe ich nicht warum z.B. Pro7Sat1 ständig AC3 mitsenden.

    Auf der Pro7Sat1 Gruppe wird eigentlich jedes Bit benötigt, damit das Bild mal etwas besser wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2005

Diese Seite empfehlen