1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KEF-Vorsitzender: "Rundfunkbeitrag muss 2020 wieder steigen"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Oktober 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.643
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Dank Mehreinnahmen von rund 1,6 Milliarden Euro wurde der Rundfunkbeitrag nicht nur gesenkt, er wird auch über die nächsten Jahre stabil blieben. 2020 ist damit aber Schluss, denn dann müsse der Beitrag wieder stiegen, prognostiziert nun die KEF.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: KEF-Vorsitzender: "Rundfunkbeitrag muss 2020 wieder steigen"

    In 5 Jahren. Eventuell. Andere erhöhen jahrlich ihre Gebühren, stabil.
     
  3. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.292
    Zustimmungen:
    1.287
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Deutsches Kulturgut - Weg mit dem Muselmannkram
    AW: KEF-Vorsitzender: "Rundfunkbeitrag muss 2020 wieder steigen"

    Bis 2020 haben wir über eine Million hochqualifizierte Flüchtlinge in unsere Wirtschaft integriert, die dann mit ihrer Haushaltsabgabe die finanzielle Raffgier des ÖR mehr als ausgleichen.

    Mutti und ihre Abnick-Schäfchenen im Kabinett habe das so versprochen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2015
  4. KanarZ

    KanarZ Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: KEF-Vorsitzender: "Rundfunkbeitrag muss 2020 wieder steigen"

    Einfach mal abwarten... wenn es nach der ARD geht muss der Beitrag schon 2016 steigen.;)

    Da finde ich den Satz von Waldhoff interessanter:

    "Der Rundfunkbeitrag ist abgabenrechtlich eine Katastrophe, weil alle dasselbe zahlen" - unabhängig von ihrer Nutzung und Finanzkraft, kritisierte der Berliner Rechtswissenschaftler Christian Waldhoff. Die öffentlich-rechtlichen Sender bestimmten selber, was Grundversorgung sei und wie viel Geld sie dafür verlangten. Eine echte Kontrolle finde nicht statt.
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: KEF-Vorsitzender: "Rundfunkbeitrag muss 2020 wieder steigen"

    Das Angebot ist auch überall dasselbe, daher Einheitsbetrag gerecht. Und wie man die Nutzung erfassen will, hat Herr Waldhoff vergessen zu erläutern. Vielleicht ja erstmal mit der Ausgabe von 40 Millionen Erfassungsgeräten. Wer die bezahlt? Vielleicht hat Herr Waldhoff eine Idee.
     
  6. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.292
    Zustimmungen:
    1.287
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Deutsches Kulturgut - Weg mit dem Muselmannkram
    AW: KEF-Vorsitzender: "Rundfunkbeitrag muss 2020 wieder steigen"

    Mit einer Programmverschlüsselung. Ein Infokanal a la Euronews mit Nachrichten, Warnmeldungen und für Propagandaauftritte der Politiker lässt man unverschlüsselt und ist beitragsfrei. Ganz einfach wenn man nur will:winken:

    Wenn der Staat wegen Veruntreuung von Geldern schon keine leistungsgerechte Rente garantieren kann, dann erhebe ich als Bürger auch keinen Anspruch auf eine über die Grundversorgung hinausgehende Vollversorgung mit TV-Dreck zum vollen Preis.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2015
  7. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: KEF-Vorsitzender: "Rundfunkbeitrag muss 2020 wieder steigen"

    Aber glücklicherweise entscheidet deine Bevölkerungsgruppe nicht über "Dreck" oder "Nicht-Dreck"!:LOL:
     
  8. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.866
    Zustimmungen:
    300
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.83
    MR 400
    MR 200
    AW: KEF-Vorsitzender: "Rundfunkbeitrag muss 2020 wieder steigen"

    DU sprichst mir aus der Seele. ;):love:
     
  9. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.292
    Zustimmungen:
    1.287
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Deutsches Kulturgut - Weg mit dem Muselmannkram
    AW: KEF-Vorsitzender: "Rundfunkbeitrag muss 2020 wieder steigen"

    Da wäre ich mir an deiner Stelle nicht so sicher!:D

    Man könnte den TV-Dreck auch so definieren: Der Großteil des ÖR-Programms entspricht nicht der Qualität, welche man bei einem Budget von 8 Milliarden Euro pro Jahr erwarten darf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2015
  10. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    5.580
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: KEF-Vorsitzender: "Rundfunkbeitrag muss 2020 wieder steigen"

    Ich bin da weniger optimistisch.
    Zuviel TV-Konsum zehrt an Urteils- und Entscheidungsfähigkeit.
    Ein Teufelskreis.:)
     

Diese Seite empfehlen