1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KEF: Geld für DAB Plus künftig nur bei UKW-Abschaltung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Februar 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.329
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs für die Rundfunkanstalten (KEF) will Geld für den Ausbau von DAB Plus über 2016 hinaus nur zur Verfügung stellen, wenn ARD und Deutschlandradio einen Gesamtprojekt-Antrag inklusive der Nennung eines UKW-Abschalttermins stellen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Jogi_SI

    Jogi_SI Silber Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: KEF: Geld für DAB Plus künftig nur bei UKW-Abschaltung

    Absolut richtig so. Die Forderung der KEF kann man so direkt mit unterschreiben.
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: KEF: Geld für DAB Plus künftig nur bei UKW-Abschaltung

    Holzhammer-Methode, wo viele Radiohöhrer auf der Strecke bleiben werden, weil sie nur analoge Radios haben und keine neuen digitalen Radios kaufen wollen und/oder können!
     
  4. Chillipepper

    Chillipepper Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: KEF: Geld für DAB Plus künftig nur bei UKW-Abschaltung

    Jeder Hörer hat eine Wahl.
     
  5. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: KEF: Geld für DAB Plus künftig nur bei UKW-Abschaltung

    Dann war die Abschaltung der analogen Terrestrik bei Fernsehen auch Holzhammermethode. Irgendwann muss man ja mal anfangen, die alte Technik abzulösen. Und Parallelbetrieb von analog und digital ist auch nicht der Wahre Jakob.
    Gruß
    Reinhold
     
  6. Hallenser1

    Hallenser1 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    3.387
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: KEF: Geld für DAB Plus künftig nur bei UKW-Abschaltung

    Diskussion die ein millionste...
     
  7. yoshi2001

    yoshi2001 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    158
    Punkte für Erfolge:
    73
    Man hätte vorzeitig eine Regelung schaffen müssen das vorsieht das neu Produzierte Radios eine DAB+ Empfangsmöglichkeit haben müssen und der Verkauf von reinen UKW / MW Radios ohne DAB gleich verbieten lassen müssen.
     
  8. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.292
    Zustimmungen:
    716
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: KEF: Geld für DAB Plus künftig nur bei UKW-Abschaltung

    Jaja. Wie immer der untaugliche Vergleich mit dem terrestrischen Fernsehen, welches in der analogen Form im Gegensatz zu UKW kaum noch genutzt wurde. Die Kosten für die Simulcastphase kann man doch einsparen, indem man das Übertragungssystem einstellt, welches die wenigeren Nutzer hat. Sprich DAB+. :D Letztendlich wird man sehen, wie das Fazit Ende 2014 aussieht mit der ominösen Ausstiegsklausel, was ja letztendlich für die weiteren Ausbaupläne bis 2016 entscheidend ist. Verlassen etwa die ersten Ratten (Kiss FM) schon das, du weißt schon...:D
     
  9. alex.o

    alex.o Gold Member

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: KEF: Geld für DAB Plus künftig nur bei UKW-Abschaltung

    Da stellt sich für mich zunächst einmal die Frage, wie ARD und Deutschlandradio das von der KEF geforderte Ziel erreichen wollen. Nun können diese sicherlich einen Gesamtplan vorlegen, in der auch z.B. eine UKW-Abschaltung ihrer Sender bis Ende 2018 vorgesehen wird.

    Das wäre sicherlich dann erstmal ein Ziel; aber mit welchen Folgen? Die zahlreichen anderen Radiosender (private) haben weiterhin Lizenzen für die UKW-Ausstrahlung und was sollte diese tatsächlich dazu bewegen wegen eines von den ö/r Sendern eingeschlagen Weges von UKW abzukehren?

    Was wären dann die Konsequenzen? Im Hinblick auf die Beliebtheit vieler privater Radiostationen könnte dies m.E. sogar dazu führen, dass die ö/r Sender weitere Höreranteile verlieren. Ist es dass, was die KEF erreichen will? Oder soll DAB+ endgültig auf das Abstellgleis gestellt werden? Ich befürchte eher letzteres.
     
  10. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: KEF: Geld für DAB Plus künftig nur bei UKW-Abschaltung

    Weisst du, wieviele analoge Radios in D rumstehn? In Büros, Küchen, Werkstätten, Autos, und und und. :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen