1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KDG: Vorhandenes Digitalsignal an Analoganschluss?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von thorie, 20. September 2010.

  1. thorie

    thorie Junior Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    ich wohne in einem Mehrfamilienhaus und empfange analoges Kabelfernsehen, das bereits in den Mietnebenkosten enthalten ist.

    Ich würde gerne mehr Dritte Programme empfangen, die im digitalen Kabel-TV ja unverschlüsselt angeboten werden. Wenn ich jetzt einfach einen DVB-C-Empfänger anschließe, müsste ich diese Sender doch ohne zusätzliche Ausrüstung empfangen - sofern grundsätzlich bereits digitale Signale eingespeist werden. Lässt sich das feststellen, ohne extra einen Receiver zu kaufen/auszuleihen?

    Die übrigen Mietparteien bzw. Wohnungseigentümer habe ich darauf zwar angesprochen, aber keiner hat Interesse an Digital-TV und entsprechend auch kein Equipment zum Testen.

    Viele Grüße
    Thomas
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: KDG: Vorhandenes Digitalsignal an Analoganschluss?

    So isses.

    Verläßlich...nein.
     
  3. hotte70

    hotte70 Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: KDG: Vorhandenes Digitalsignal an Analoganschluss?

    Hol dir doch auf ebay irgendein gebrauchten Billigreceiver mit dem du es testen kannst, sollte schon für knapp 10 EUR möglich sein. Wenn es dann doch nicht klappt, dann kannst du ihn ja wieder verkloppen.

    Zu verlieren hast du da nicht viel.
     
  4. DarkPaddy

    DarkPaddy Junior Member

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: KDG: Vorhandenes Digitalsignal an Analoganschluss?

    Sag uns am besten erstmal, welchen Fernsehanbieter du hast, denn dann könnte man mal auf der Homepage des Anbieters nachschauen, ob die digitale Sender ohne Zusatzkosten anbieten.
     
  5. thorie

    thorie Junior Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: KDG: Vorhandenes Digitalsignal an Analoganschluss?

    Es handelt sich um Kabel Deutschland, und soweit ich in deren Senderübersicht gesehen habe, sind beim Digitalangebot die öffentlich-rechtlichen Hauptsender und die Dritten Programme, auf die es mir ankommt, ohne Smartcard empfangbar.

    Die Frage ist halt nur, ob beim ohnehin vorhandenen analogen Kabelanschluss (wie gesagt Mehrfamilienhaus) bereits die digitalen Signale mit eingespeist werden. Eine Google-Suche zu diesem Thema hat nicht richtig weitergeholfen. Häufig hieß es, dass "in der Regel" auch bei Analoganschlüssen die digitalen Signale bereits mit übertragen würden, zum Beispiel hier:
    (Quelle: Digitales Kabelfernsehen - So machen Anbieter Kasse - Meldung - Stiftung Warentest - test.de)

    Ich werde wohl dem Rat des Vorposters folgen und einfach für wenige Euro einen DVB-C-Receiver ersteigern - und diesen ggf. wieder übers Internet verkaufen.

    Danke für alle Tipps
    Thomas
     
  6. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.752
    Zustimmungen:
    801
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: KDG: Vorhandenes Digitalsignal an Analoganschluss?

    Hast Du denn mal auf der KDG Homepage den Verfügbarkeits Check gemacht?

    Wenn ich mich recht erinner gab es dort sowas mal!
     
  7. thorie

    thorie Junior Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: KDG: Vorhandenes Digitalsignal an Analoganschluss?

    Ja, der Check ist noch vorhanden. Demnach gibt es an meiner Adresse Kabel Digital. Zumindest den Indizien nach sollte ich also mit einem entsprechenden Receiver die unverschlüsselten Öffentlich-Rechtlichen empfangen.

    Näheres, sobald ich einen Receiver ersteigert habe.
     
  8. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: KDG: Vorhandenes Digitalsignal an Analoganschluss?

    Hallo, thorie
    Also wenn es KD ist, müsste normalerweise auch das digitale Signal anliegen.
    Falls du auch bald mal über die Neuanschaffung eines neuen Fernsehers nachdenkst, würde ich empfehlen, einen Fernseher mit eingebautem Empfänger für digitales Kabel ins Auge zu fassen. Mit dem kann man alle frei verfügbaren Digitalprogramme empfangen. Das wären dann ARD, ZDF, nahezu alle Dritten und die Zusatzangebote von ARD und ZDF. Außerdem kommen alle ARD-Radioprogramme über digitales Kabel.
    Gruß
    Reinhold
     
  9. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.691
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: KDG: Vorhandenes Digitalsignal an Analoganschluss?

    Und nicht zuletzt die HD-Varianten von Das Erste, ZDF und arte!
     
  10. thorie

    thorie Junior Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: KDG: Vorhandenes Digitalsignal an Analoganschluss?

    Nachklapp:
    DVB-C-Receiver günstig ersteigert, angeschlossen und - es funktioniert! Die digitalen Signale werden bei meinem Analoganschluss offensichtlich bereits mit eingespeist. Jetzt habe ich alle Öffentlich-Rechtlichen digital, der Rest (also die Privaten) kommt halt analog.

    Nochmals danke für die Tipps!

    Viele Grüße
    Thomas
     

Diese Seite empfehlen