1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KDG und Tele Columbus - Was spricht gegen die Übernahme?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. Januar 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.337
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das Prüfverfahren des Bundeskartellamts (BKartA) für die geplante Übernahme von Tele Columbus durch Kabel Deutschland wurde um vier Wochen verlängert. Offenbar versucht die KDG die Bedenken der Kartellwächter gegen eine Übernahme im letzten Moment noch auszuräumen. Dabei gibt es gute Gründe, die gegen die Übernahme sprechen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: KDG und Tele Columbus - Was spricht gegen die Übernahme?

    Kann das irgendjemand bestaetigen? Bei mir hat sich bislang naemlich weder an der Programmzahl der Dritten Regionalvarianten noch an der Datenrate irgendwas geaendert. Ich denke, das war das typische KDG-Saebelrasseln, aber weiter nichts dahinter.
     
  3. tumirnix

    tumirnix Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: KDG und Tele Columbus - Was spricht gegen die Übernahme?

    Egal wie man zu KDG steht, das wird eine interessante Entscheidung:

    Variante 1: Das Kartellamt stimmt unter Auflagen dazu. Dann wird dazu vermutlich gehören, dass das öffentlich-rechtliche Telecolumbus Angebot auch in der gleichen Weise (und in der gleichen Qualität!) bei KDG verbreitet wird. Denn sonst würden die TeleColumbus Kunden dem BKartA (zu Recht) aufs Dach steigen. Außerdem hat KDG sicher ein Interesse, beide Netze zusammenzuführen. Aufgabe der Grundverschlüsselung bei SD Angeboten von FreeTV dürfte ohnehin selbstverständlich sein nach der BKartA Entscheidung von Ende Dezember.

    Variante 2: KDG zeigt kein ausreichendes Entgegenkommen und KDG gibt die Fusion auf oder beschreitet den Rechtsweg. Das hat dann immerhin Signalwirkung. Nämlich die, dass nicht einmal so großer Druck KDG zur Aufnahme der 14 öffentlich-rechtlichen Sender in (echter) HD Qualität bewegen kann.

    Für mich ist das wichtig. Denn ich möchte Planungssicherheit haben. Eine Satschüssel aufzubauen mit demselben Komfort wie bei DVB-C wird nicht ganz billig. Aber wenn die Alternative dauerhaftes Matschfernsehen ist, werde ich in diesen Apfel beißen.

    Gruß
    tumirnix
     
  4. joergus

    joergus Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: KDG und Tele Columbus - Was spricht gegen die Übernahme?

    Laut KDG-Forum vom 11. 1.: "Die Änderungen werden laut neuester Information voraussichtlich ab 24. Januar umgesetzt und dauern bis etwa Ende Februar an ..."
    Meistens stimmt das.
     
  5. Max Orlok

    Max Orlok Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: KDG und Tele Columbus - Was spricht gegen die Übernahme?

    Es ist zu vermuten, dass die vorgesehen Leistungskürzungen bei KDG bezüglich der ÖRR Sender beim Bundeskartellamt nicht sonderlich gut ankommen und einem positiven Bescheid nicht gerade förderlich sind.
     
  6. bolero700813

    bolero700813 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    4.758
    Zustimmungen:
    332
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: KDG und Tele Columbus - Was spricht gegen die Übernahme?

    Der Bericht liest sich so, als müsste sich die KDG vor dem Kartellamt noch mal ganz schön nackisch machen, und zahlreiche Zugeständnisse anbieten, damit das Kartellamt dieser Fusion noch zustimmen kann. Richtig so.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2013
  7. kossi69

    kossi69 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    PhilipsDCR9001/22, Fernseher:Philips42PF9967D Abo:Sky Komplett
    AW: KDG und Tele Columbus - Was spricht gegen die Übernahme?

    Ab 11.02.2012 werden die Dritten reduziert und die Datenrate gesenkt in Rostock laut info TV Rostock.
     

Diese Seite empfehlen