1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KDG-Timesharing sorgt für Verwirrung bei Anixe und Zuschauern

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. November 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.162
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Timesharing-Praktiken von Kabel Deutschland haben in der vergangenen Woche für Unmut bei den Zuschauern und Verwirrung bei Anixe gesorgt. Der Kabelnetzbetreiber hatte auf dem Sender Anixe SD ein Programmfenster des arabischen Senders MBC eingespeist - ohne Anixe rechtzeitig zu informieren.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.261
    Zustimmungen:
    1.588
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: KDG-Timesharing sorgt für Verwirrung bei Anixe und Zuschauern

    Wie vermutet, um die Neuinländer ans Kabel zu binden. Keine Ausrede für eine Schüssel mehr vorhanden.
    Wen schon MBC dann hätte man wenigstens die Inlandsversion nehmen sollen oder zu mindestens MBC International, und nicht die kastrierte FTA Version vom Hotbird.
     
  3. paranox

    paranox Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: KDG-Timesharing sorgt für Verwirrung bei Anixe und Zuschauern

    Diese ganzen arabischen Propaganda News Sender gehören sowieso raus geschmissen. Ausländer die das sehen wollen haben eh Sat. Und für eine Handvoll muss so was keine Kanäle im Kabel verstopfen. Irgendwann ist auch mal gut. Auch wenn mich Anixe nicht wirklich juckt.
     
  4. Andilein

    Andilein Gold Member

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    1.682
    Zustimmungen:
    953
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Fernseher (mit DVB-T2HD), DVB-C-Receiver, Blu-Ray-Player, VHS-Videorecorder
    AW: KDG-Timesharing sorgt für Verwirrung bei Anixe und Zuschauern

    Diese tolle Aussage
    heißt doch nix anderes: Wir müssen das "schlucken", was die KDG uns vorsetzt. Egal ob das uns schmeckt. :wüt:

    Ich überreiche der KDG für die "Timesharings" im digitalen Kabel folgenden Preis: "Fass ohne Boden"
    [​IMG] :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2011
  5. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.740
    Zustimmungen:
    2.020
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    AW: KDG-Timesharing sorgt für Verwirrung bei Anixe und Zuschauern

    Das man im Zeitalter des Digitalfernsehens immer noch Timesharing betreiben muss ist ein Armutszeugnis.

    Aber solange KD Analogfernsehen immer noch Hoch jubelt, und es deswegen sogar noch bewerben muss. Wundert mich bei diesen Verein echt nichts mehr.
     
  6. Coloco

    Coloco Gold Member

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    KDL-46HX925 3D TV + LG 42LW579S 3D
    AW: KDG-Timesharing sorgt für Verwirrung bei Anixe und Zuschauern

    deswegen reanalogisiert man ja auch :)
     
  7. Mike91

    Mike91 Platin Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: KDG-Timesharing sorgt für Verwirrung bei Anixe und Zuschauern

    Ein Fass ohne Boden gibt's bei der KDG nicht. Eher ein Fass ohne Inhalt, der gleich versoffen wurde.
     
  8. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: KDG-Timesharing sorgt für Verwirrung bei Anixe und Zuschauern

    analoge sender werden von den landesmedienanstalten vorgeschrieben!
     
  9. Pannenpaule

    Pannenpaule Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: KDG-Timesharing sorgt für Verwirrung bei Anixe und Zuschauern

    Die stellen teilweise ganze Transponder ins Netz, auch wenn einzelne Kanäle davon gar nicht angeboten werden. Man kann sie nicht sehen, sind verschlüsselt. Zudem dieses dumme Analogfernsehen. Dagegen sagen die Wohnungsgesellschaften nix. Denn würde es das nicht geben, wäre Platz für mehr als 100 Sender. Dann könnte man auch endlich Sky komplett freischalten (also auch SkyWelt Extra), auch das eigene Portfolio noch etwas aufarbeiten und HD wäre auch für Kabeld Deutschland kein Drahtseilakt mehr. Stattdessen ballern die ihre Kohle lieber in die Reanalogisierung. Und wie schlecht die hausinternen Kommunikationswege sind, zeigt auch, dass Berater auf der Kundenhotline keine Auskunft darüber geben können, welche HD Sender neu hinzukommen und welche es alle gibt. Auch auf der Homepage, nix. Stattdessen nimmt man mir mein ESPN Classic weg und vom Premiumpaket gucke ich nur noch syfy, History, Spiegel TV Wissen und ganz selten mal Boomerang. Aber nicht mehr lang, bis auf SpiegelTV wissen bekomme ich das auch bei Sky. Wenn ich hier ausziehe, dann in ne Wohnung mit Balkon und gut ist. Mit Internet und Telefon bin ich ja sehr zufrieden. Aber das Kerngeschäft, Fernsehen, das haben sie nich im Griff.
     

Diese Seite empfehlen