1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KDG: "Privatsender werden Einspeiseverträge nicht kündigen"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Dezember 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.209
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Während sich Kabel Deutschland vor Gericht mit ARD und ZDF um die Zahlung der Kabeleinspeisegebühren streitet, macht man sich in Unterföhring offenbar keine Sorgen, dass auch die großen Privatveranstalter geneigt sein könnten, die Einspeisegebühren zur Disposition zu stellen. So hätten RTL und ProsiebenSat.1 gerade erst neue Verträge abgeschlossen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: KDG: "Privatsender werden Einspeiseverträge nicht kündigen"

    Eben. Und damit diese Verträge überhaupt zustande kamen, hat die KDG im Punkt Restriktionen (besonders gegenüber RTL) schön den Buckel und Zugeständnisse gemacht.
    Nur, damit am Ende die Privaten nicht auch noch eine Front gegen die KDG aufmachen.
    Das nennt man dann wohl Diplomatie.
     
  3. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: KDG: "Privatsender werden Einspeiseverträge nicht kündigen"

    Woher weiss die KDG das bis auf den Sanktnimmerleinstag?

    Auch neue Verträge werden mal alt und nähern sich irgendweinem möglichen Kündigungsdatum.

    Ich denke es kann Konstaltionen geben, z.B. Gerichtentscheide zugunsten der ÖR, da werden die Privaten mit Must Carry Status noch am selben Tag eine Kündigung der Einspeiseentgelt-Verträge schicken.
     
  4. DT125R-Tom

    DT125R-Tom Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: KDG: "Privatsender werden Einspeiseverträge nicht kündigen"

    Merkwürdig also Pro7 hat erst frische Verträge mit KDG gemacht ?
    Dann muß ich wohl blind sein, denn Pro7Fun ist hier im netz nirgends zu finden.
     
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.051
    Zustimmungen:
    4.671
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: KDG: "Privatsender werden Einspeiseverträge nicht kündigen"

    sagen das auch die Privaten? Ansonsten hört sich das eher nach ner Gebetszeile von KDG an.
     

Diese Seite empfehlen