1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KDG-Kabel später als UM?

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von #67, 8. Januar 2009.

  1. #67

    #67 Guest

    Anzeige
    Ich habe gerade aus Bayern nach Düsseldorf telefoniert. Dabei habe ich festgestellt, daß mein Bild dem in Düsseldorf um 7 Sekunden hinterherhinkte. Wie haben beide analog geguckt. Gibt es dafür eine technische Erklärung?
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: KDG-Kabel später als UM?

    dann wird bei dir von digital abgenommen und bei deinem gesprächspartner noch von analog.
     
  3. #67

    #67 Guest

    AW: KDG-Kabel später als UM?

    Danke.
     
  4. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: KDG-Kabel später als UM?

    In Hamburg gibt (bzw. gab - habe es vor paar Wochen getestet) auch einen gewaltigen Unterschied zwischem dem Ersten und dem ZDF (beide analog). Beim Morgenmagazin kann man das beobachten. Einer der beiden wird wohl von DVB-T, der andere direkt zugeführt.
     
  5. sachsenboy

    sachsenboy Senior Member

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Skymaster DTR 4000, SR Elektronik Allbereich & Skymaster DT 400,
    hama 00044296
    AW: KDG-Kabel später als UM?

    Die ARD wird (so sollte es sein) immer über die Terrestik also DVB-T zugeführt, dafür sind die
    einzelnen Anstalten der ARD, die auch "die Dritten" betreiben (NDR, MDR, usw...) verantwortlich,
    über SAT (analog und digital) wird das Sendesignal aus Köln vom WDR verwendet.
    Das hat was mit der Geschichte der Rundfunkanstalten zu tun, denn vor 1991 oder so gab es moch keinen MDR
    und keinen RBB (ehemal ORB und SFB) und in Meck-Pomm gabs auch noch keinen NDR der da zuständig war.
    Beim ZDF sollte die Quelle eigentlich DVB-S sein.
     
  6. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.919
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: KDG-Kabel später als UM?

    Welches ist für ARD und ZDF schnellste Signal?

    Zur Auswahl:
    - Astra Analog
    - Astra Digital
    - Kabel Analog
    - Kabel Digital
    - Antenne Analog (Taubertal, Oberbayern)
    - Antenne Digital

    Ich stelle die Frage im Sinne der Fußball-WM 2010, wo ich die Tore bitteschön zeitgleich mit dem UKW-Kommentar sehen möchte.
     
  7. satfreak1710

    satfreak1710 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: KDG-Kabel später als UM?

    Solang verfügbar, ist analog antenne immer noch die schnellste Art. Danach kommt Analog Satellit. Kabel ist immer vom Kabelnetzbetreiber abhängig. Dvb-T hängt ,wie dvb-s den analogen signalen um einiges hinterher...
     
  8. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.919
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: KDG-Kabel später als UM?

    Das heißt, nach der analogen Kompettabschaltung gibt es keine unverzögerten Signale mehr? Dann werde ich in Zukunft nur noch Radio hören können.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.201
    Zustimmungen:
    3.622
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: KDG-Kabel später als UM?

    Zum Glück ist das nicht mehr so. Hier gabs nach massiven Protesten dann wieder die Einspeisung von DVB-S.
     
  10. sachsenboy

    sachsenboy Senior Member

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Skymaster DTR 4000, SR Elektronik Allbereich & Skymaster DT 400,
    hama 00044296
    AW: KDG-Kabel später als UM?

    Dann dreht wohl jeder Kabelnetzbetreiber sein eigenes Ding, also bei uns Telecolumbus(TC)
    mit KDG-Zuführung, noch, wird wohl bald auf ne eigene TC Kabelkopfstation umgestellt.

    Also wenn der Sender in Dresden-Wachwitz (Fernsehturm) abgeschaltet ist oder sonst wie nicht
    sendet (Ausfall) dann is bei uns kein MDR und kein ARD da, da is dann nur noch Schwarzbild .:winken:
     

Diese Seite empfehlen