1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KDG hetzt mal wieder gegen DVB-T

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von TV.Berlin, 6. April 2005.

  1. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    8.132
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
  2. heinz becker

    heinz becker Silber Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: KDG hetzt mal wieder gegen DVB-T

    Die sollen ihr Programm auch über Satellit offiziell vertreiben, dann haben sie genug Kunden!!

    Gruß
    Heinz Becker
     
  3. Spid3r

    Spid3r Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DBox2 mit Neutrino
    AW: KDG hetzt mal wieder gegen DVB-T

    prinzipiell hat KDG damit zwar recht, aber sie vergessen in ihrer Kabel vs. DVB-T Liste den entscheidenden Punkt: monatliche Kosten: ja/nein!
    Wer gezielt von Kabel auf DVB-T umsteigt weiss warum er das tut.

    Gruss Spid3r
     
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.288
    Zustimmungen:
    4.510
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: KDG hetzt mal wieder gegen DVB-T

    Was heißt hetzen, rein sachlich haben sie doch Recht. Solche Seiten sind aber eher als Werbung zu verstehen und man darf doch mal vergleichen...
    Jede der drei Empfangswege hat Vor- und Nachteile. Eine objektive Betrachtung findet zum Teil nicht mal in der Fachpresse statt. Zur Zeit wird der Verbraucher eher verunsichert oder fehlgeleitet.
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.141
    Zustimmungen:
    209
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: KDG hetzt mal wieder gegen DVB-T

    ... diese Aussage ist richitg, DVB-T hat auch Nachteile
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.141
    Zustimmungen:
    209
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: KDG hetzt mal wieder gegen DVB-T

    ... naja, es wird zwar einige Kabelkunden geben, die auf DVB-T umsteigen, aber die Mehrheit der Kabelkunden ist viel zu bequem, um sich mit neuer Technik auseinander setzen zu müssen. Das bisherige funtioniert einwandfrei, warum sollte man daran was ändern ? Die Kabelnetzbetreiber werden das auch spüren, denn dieses Klientel ist auch schwer für DVB-C zu begeistern.
    Auf Dauer wird aber DVB-T weiterhin nur einen geringen Anteil gegenüber Sat und Kabel haben, weil dieser Übertragungsweg teuer ist und nur eine geringe Anzahl von potenziellen Zuschauer wird erreicht. Die Zeiten als RTL & Co auch den allerletzten potenziellen Zuschauer zu erreichen sind vorbei
    ...
     
  7. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.757
    Zustimmungen:
    246
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.83
    MR 400
    MR 200
    AW: KDG hetzt mal wieder gegen DVB-T

    Vor allem wenn man bedenkt das die KDG das DVB-T Signal bezieht um die Netze zu speisen. :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2005
  8. JensBS

    JensBS Silber Member

    Registriert seit:
    13. April 2001
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    d-box1 seit 1998
    Technisat PR-K seit 05/2005
    Technisat MF4-K CC seit 03/2009
    AW: KDG hetzt mal wieder gegen DVB-T

    Eike hat recht.
    Ausserdem versucht doch jeder Hersteller gerade sein Produkt ins beste Licht zusetzen.

    Ich kann mir vorstellen, dass viele Leute beim Umstieg auf DVB-T nur den Wegfall der monatlichen Kabelgebühren im Auge haben und sich hinterher darüber ärgern, dass sie nun 2 Fernbedienungen (TV+Receiver) auf dem Tisch liegen haben und noch weitere Geräte für Video, Kinderzimmer, Schlafzimmer benötigen.
     
  9. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.680
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: KDG hetzt mal wieder gegen DVB-T

    Und wer auf digitales Kabel umstellt, hat nicht nur diesen Ärger, sondern darf sich zudem ärgern, dass er für all diese Nachteile auch noch bezahlen muss.

    Diese Werbeseite sollte man mal schön abspeichern und bei der nächsten Werbung für Kabel Digital dann voll entgegenhalten...
     
  10. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    8.132
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: KDG hetzt mal wieder gegen DVB-T

    Brauch ich für DVB-C auch, und wenn ich parallel KD Home sehen will (an 2 TV's gleichzeitig), brauch ich 2 Abos...
     

Diese Seite empfehlen