1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KDG glaubt weiterhin an Fusion der Kabelnetzbetreiber

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. Juni 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.254
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Zwar hatte das Bundeskartellamt im April den Fusionsplänen der Kabelnetzanbieter Kabel Deutschland (KDG), Kabel BW und Unitymedia eine Abfuhr erteilt, doch ganz aufgegeben hat die KDG ihre Pläne noch nicht.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. kfschalke

    kfschalke Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: KDG glaubt weiterhin an Fusion der Kabelnetzbetreiber

    Vodafone mit der Festnetztochter Arcor, in welchem Zeitalter leben wir dann, Arcor gibt es nicht mehr, ist jetzt alles Vodafone. Arcor gibt es nur noch als onlineshop und als portal.
     
  3. hdfreak

    hdfreak Junior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD1000C
    Panasonic LCD
    AW: KDG glaubt weiterhin an Fusion der Kabelnetzbetreiber

    Alle zusammenschliessen und alle HD Packete bundesweit einspeisen, sofort dafür :)
     
  4. NURadio

    NURadio Gold Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: KDG glaubt weiterhin an Fusion der Kabelnetzbetreiber

    Abschiedsgelaber von Tony Ball. Der will noch mal zeigen, dass er etwas mit der KDG zu tun hatte. Viel hat man von seiner Arbeit für die KDG ja nicht mitbekommen. Und auch in diesem Statement sagt er im Grunde nix. Nach wie vor sind die Hedgefonds an einem lukrativen Exit interessiert.
     
  5. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    66
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    AW: KDG glaubt weiterhin an Fusion der Kabelnetzbetreiber

    Dann sollte man endlich Reseller zulassen und sicherstellen, dass der Endkunde eine Anbieterauswahl hat. Ferner dürfte es dann auch keine Zwangskunden mehr geben (so kann z.B. die Telekom mit ihrem T-Home-Angebot bei solchen Kunden kaum Erfolg haben). Und, das wird von diesen Firmen oft leider vergessen: wenn es volkswirtschaftlich sinnvoll ist, kann der Bundeswirtschaftsminister kraft eines Amtes eine Entscheidung des Bundeskartellamtes überstimmen. Was hier die diversen Spekulanten unterm Tisch kehren: ein (hier ja angedeuteter) Vorteil bzgl. des Breitbandkabels ist ja aus betriebswirtschaftlicher Sicht (sprich: Gewinnoptimierung und dgl.) wohl da, aber aus volkswirtschaftlicher Sicht (bessere Entwicklung durch Wettbewerb) wohl nicht. Sonst wäre ja eine entsprechende Entscheidung des Bundeswirtschaftsministers zu erwarten...
     
  6. NURadio

    NURadio Gold Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: KDG glaubt weiterhin an Fusion der Kabelnetzbetreiber

    Dem von und zu bitte keine fachlichen Kompetenzen zuschreiben. Die hat er schlicht nicht verdient.:D Der reagiert ohnehin nur auf Zuruf.
     
  7. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: KDG glaubt weiterhin an Fusion der Kabelnetzbetreiber

    Der Sinn der erzwungenen regionalen Teilung der drei Telekom-Nachfolger erschließt sich mir allerdings in der Tat nicht.

    Was bringt es mir in Hamburg, dass es in Düsseldorf, Wiesbaden und Stuttgart Kabelanbieter gibt, die in Hamburg nicht tätig sein dürfen?

    In der TV-Digital (KDG-Ausgabe) macht Unity ja immer viel Werbung. Buchen kann ich das Angebot aber ja eh nicht. Und wenn Kabel Deutschland TV-Werbung macht, können es Bewohner aus NRW, Hessen und dem Ländle ebenfalls nicht buchen.
     
  8. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.397
    Zustimmungen:
    310
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: KDG glaubt weiterhin an Fusion der Kabelnetzbetreiber

    ... ich kann mir bei bestem Willen vorstellen, dass die Regulierungsbehörden etwas dagegen hätte, wenn z.B. Unitymedia seine Aktivitäten auf z.B. Rheinland-Pfalz ausweiten und dort mit Kabel Deutschland in Konkurrenz treten würde ...
     
  9. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    66
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    AW: KDG glaubt weiterhin an Fusion der Kabelnetzbetreiber

    Das sicher nicht. Aber hier ging es ja um Fusion, nicht um "in Konkurrenz treten"...

    Passt doch. KDG macht ja nen Zuruf ;-)...
     
  10. Athlon 63

    Athlon 63 Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    6.652
    Zustimmungen:
    253
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 1000C
    Philips PFL 9704H
    Panasonic DMP-BD65
    Panasonic HDC-SD9
    AW: KDG glaubt weiterhin an Fusion der Kabelnetzbetreiber

    Zusammenschluss, natürlich auch mit Einvernahme der TC, jedoch unbedingt unter Vorsitz der dann ehemaligen KBW, da könnte es doch was werden... :)
     

Diese Seite empfehlen