1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KDG erhöht Preise für seinen Kabelanschluss

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Stev26, 3. Oktober 2005.

  1. Stev26

    Stev26 Senior Member

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    272
  2. ahasver

    ahasver Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    754
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    DVB-C HD+PVR: Digit HD8-C
    TV mit DVB-C-HD: 32PFL8404H
    DVB-C: DigiCorder K2 (Twin-PVR),
    Internetradio: Squeezbox Classic;
    Renkforce (Reciva-Clone von Conrad)
    Z.Z. außer Betrieb:
    dbox1 mit dvb2000,
    Sat-Equipement z.Z. samt Schüssel ungenutzt im Keller...
    IPTV früher getestet(2008): zatoo mit vlc, HomeTV-Box von Alice
    AW: KDG erhöht Preise für seinen Kabelanschluss

    Wenn ich das Körnchen Wahrheit aus der Infosat-Meldung herausschäle, dürfte das nicht die Endkunden direkt betreffen, sondern die NE4-Betreiber, die das KDG-Signal weiterverbreiten. Ob das bei denen zur Erhöhung der Endpreise oder eher zur Häufung solcher Mysterien, wie Extra-Freischaltgebühren bei KDG-Angeboten führen (siehe auch Threads zu TeleColumbus, KMS u.a. hier im forum) oder die verstärkte Umstellung auf unabhängige Einspeisung (wo dann kein KDG Kabel Digital geht) zur Folge hat, hängt wohl von der Lage vor Ort ab...
     
  3. bernd02

    bernd02 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Berlin
    AW: KDG erhöht Preise für seinen Kabelanschluss

    Dieses gilt nich nicht für Kabel Deutschland-Direktkunden,sondern die Verbilligung oder Verteuerung könnte nur auf Kabelendkunden zu kommen ,dessen Kabelnetzbetreiber das KDG-Signal 1:1 übernimmt.
    Kommt darauf an welchen Tarif der Kabelnetzbetreiber bei der KDG hat(Normal oder Pauschal).
    Und das nächste ist, ob er die eintretende Verteuerung oder Verbilligung an seine Endkunden weitergibt.

    Gruß Bernd
     
  4. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: KDG erhöht Preise für seinen Kabelanschluss

    Man kann davon ausgehen das die Verteuerung voll an die Endkunden weitergeben wird und die nächste Erhöhung kommt dann spätestens bei der Mehrwertsteuererhöhung. Eine Verbilligung weitergeben? Das werden die NE4-Betreiber nicht tun.
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: KDG erhöht Preise für seinen Kabelanschluss

    so wie ich die NE4 Provider kenne dann würden die sogar eine vergünstigung als Grund für eine preis erhöhung sehen ;).
     
  6. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.953
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: KDG erhöht Preise für seinen Kabelanschluss

    In Zeiten vond DVB-T und Satelliten-Direktempfang (insbesondere Digital) ist dies nicht mehr so einfach möglich wie früher.

    Die Preise gehen nicht nur nach oben, sie werden nivelliert,das ist auch richitg so, bis jetzt kapiert die Preisliste doch keine Sau mehr. :D
     
  7. bernd02

    bernd02 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Berlin
    AW: KDG erhöht Preise für seinen Kabelanschluss

    Stimmt, eine Verbilligung des Anschlusses würden die Kabelnetzbetreiber nur weitergeben,wenn es gesetzlich angeordnet würde.
    Da es nur eine indirekte Erhöhung ist(da Pauschal und Normaltarif zu einem Tarif zusammengeführt werden),tippe ich mal darauf das es bei Kunden dessen Betreiber den Normaltarif(wird preiswerter um ca. 93 cent) bisher hatte,der Anschlusspreis gleichbleibt(trotz Mehrwertsteuererhöhung).
    Bei Betreibern mit Pauschaltarif,die Endkundenanschlusspreise sich um ca. 1,33€ erhöhen+ Mehrwertsteuer.

    Gruß Bernd
     

Diese Seite empfehlen