1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"KDG"-Digitalpaket "Home" und Primacom als NE4-Betreiber

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von bolero700813, 6. Dezember 2004.

  1. bolero700813

    bolero700813 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    4.494
    Ort:
    Bingen
    Anzeige
    Hat jemand von Euch Erfahrung? In Bingen gibt es "Kabel Deutschland" als Kabelnetzbetreiber. In meinem Haus ist es aber so, dass ab dem Haus-Übergabepunkt die "Primacom" die Verkabelung übernommen hat und das KDG-Signal unverfälscht in meine Wohnzimmer-Buchse führt. "Primacom" agiert hiermit als reiner Infrastruktur-Anbieter, und nur innerhalb meines Hauses. Den Vetrag habe ich mit der "Primacom", nicht mit der "KDG". Jetzt die Frage: Kann ich so das Digitalpaket "KDG Home" beziehen? Technisch gesehen dürfte es kein Problem sein, da das Signal auf jeden Fall anliegt. Es ist nur die Frage, ob "Kabel Deutschland" oder "Primacom" hier irgendwelche Steine in den Weg legen.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: "KDG"-Digitalpaket "Home" und Primacom als NE4-Betreiber

    Nein.
    Gruß Gorcon
     
  3. TobyMS

    TobyMS Junior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    24
    AW: "KDG"-Digitalpaket "Home" und Primacom als NE4-Betreiber

    auf eine andere adresse bestellen wenn das signal anliegt.
     
  4. bernd02

    bernd02 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Berlin
    AW: "KDG"-Digitalpaket "Home" und Primacom als NE4-Betreiber

    Gorcon hat Recht ,Bolero700813 kann selbst nicht direkt für sein Kabelanschluss bei der KDG das "KDG Home"-Paket bestellen ,da er bei der Primacom ist die das Signal von der KDG übernimmt. Wenn sein Kabelbetreiber "Primacom " ein Kooperationsvertrag mit der KDG hat, braucht er nur bei seinem Kabelbetreiber anzurufen die geben es bei der KDG in Auftrag.

    Wenn die Primacom kein Vertrag hat mit der KDG,kann er nur an das Paket rankommen wenn er ein Kumpel hat, der bei der KDG Direktkunde ist und gibt dessen Adresse an.Dies ist aber mit einem Risiko verbunden,wenn er einen Jahresvertrag bei der KDG abgeschlossen hat und während dieser Zeit ändert vielleicht die PRIMACOM die Kanalbelegung oder sie gibt bei der KDG den Auftrag das KDG-Homepaket rauszunehmen und durch Primacom eigene Angebote zu ersetzen.Dann guckt bolero700813 in die Röhre,denn er muß trotzdem bis zum Vertragsende die monatlichen Kosten tragen.

    Ich hatte auch schon Interesse an dem KDG-Angebot,bin aber Kunde bei einem privaten Kabelbetreiber der ebenfalls das Signal der KDG übernimmt.
    Hatte auch schon an einen sogenannten "Strohmann" gedacht , aber bei dem obgenannten Risiko lass ich es lieber.:winken:


     
  5. BarbarenDave

    BarbarenDave Board Ikone

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.650
    Ort:
    NRW
    AW: "KDG"-Digitalpaket "Home" und Primacom als NE4-Betreiber

    Das haben wir hier vor ein paar Tagen schon mal diskutiert.
    Ich stand vor der gleichen Frage (Dresden, Anbieter Primacom, Angebot 1:1 KabelD)
    Ich wollte auch das Home Paket. KabelD sagte mir am Telefon, das würde nicht gehen und die Primacom sagte mir am Telefon ebenfalls, dass das nicht geht.
    Nun habe ich über die Adresse meiner Eltern ein Abo abgeschlossen (Receiver und Premierecard vorhanden). Einfach über´s Internet und zwei Tage später war ich freigeschaltet.
    Es ist schlimm, dass man fast in die Illegalität ausweichen muss, um sein Grundrecht auf Informationsfreiheit zu nutzen!
     
  6. bernd02

    bernd02 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Berlin
    AW: "KDG"-Digitalpaket "Home" und Primacom als NE4-Betreiber

    @FunJan


    Wie ich oben schon sagte,was machste denn wenn die PRIMACOM die Kanalbelegung ändert oder bei der KDG den Auftrag erteilt(wenn nur Übernahme des Signals und keine eigene Kabelkopfstation vorhanden ist), die KDG-PAKETE gegen PRIMACOM-eigener Angebote ersetzt.Sollten sie dies während deiner KDG-Vertragslaufzeit machen ,guckste in die Röhre und die monatlichen Kosten trägste bis zum Vertragsende trotzdem ,auch wenn du nichts mehr siehst.Daher ist die "Strohmann"-Variante mit der dazugehörigen Adresse ein zu hohes finanzielles Risiko,daran dachte ich nämlich auch schon.:winken:

     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: "KDG"-Digitalpaket "Home" und Primacom als NE4-Betreiber

    Das die Primacom überhaupt noch eigene Satempfangsanlangen erichtet ist eher unwahrscheinlich, da es ihnen finanziell sehr schlecht geht.
    Gruß Gorcon
     
  8. bolero700813

    bolero700813 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    4.494
    Ort:
    Bingen
    AW: "KDG"-Digitalpaket "Home" und Primacom als NE4-Betreiber

    Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass die Primacom irgendwann einmal das KDG-Angebot ersetzt. Dann müssten sie schon auf unserem Dach eine Sat-Schüssel installieren, und und das möchte ich bei einem einzelnen Haus mit 8 Haushalten erst mal sehen :D . Wenn sie sich trotzdem dagenen sträuben, sind sie wirklich blöd, denn wo ist die Konkurrenzsituation in Bingen? Und wenn sie sich weigern, dann müssen sie ein Alternativkonzept anbieten.
     
  9. BarbarenDave

    BarbarenDave Board Ikone

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.650
    Ort:
    NRW
    AW: "KDG"-Digitalpaket "Home" und Primacom als NE4-Betreiber

    Wenn die Primacom das Signal verändert, kannst Du immernoch bei KabelD anrufen, sagen dass Du umgezogen bist (gibst Deine reale Adresse an - noch ein Vorteil von dieser Strohmannvariante!) und dass Du in der neuen Wohnung kein KabelD empfangen kannst und deshalb fristlos kündigen musst, da Du ja das Angebot nicht mehr wahrnehmen kannst. :winken:
     
  10. bolero700813

    bolero700813 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    4.494
    Ort:
    Bingen
    AW: "KDG"-Digitalpaket "Home" und Primacom als NE4-Betreiber

    Ich habe eben noch mal bei der Primacom nachgefragt, und ich hatte einen wohl recht kompetenten Mitarbeiter am Telefon. Der sagte mir, dass die Primacom (bzw. der Dachverband der Kabelbetreiber, ANGA) in Verhandlungen mit der KDG sei, um auch die ohnehin schon durchgeleiteten Signale auch vermarkten zu können. Man sei kurz vor dem Ende. Man kann sich auf eine Liste setzen lassen, und die Primacom informiert, wenn das Angebot steht. Ein offizielles Abonnement macht aber nur dann Sinn, wenn es nicht teuerer ist als das Original-Angebot. Ansonsten bleibt nur die Alternative über Satellit, die kurz oder lang auch kommen wird, ob nun mit oder ohne Premiere.
     

Diese Seite empfehlen